Fröhlicher „Rathaussturm“ in Hamborn an Altweiber
„Wiewer“ an die Macht

Die Domdancer, das Herrenballett der KG Rot-Weiß Schmidthorst, werden wieder alles geben, um die Hamborner Damenwelt zu begeistern.               Fotos: Archiv Terhorst
4Bilder
  • Die Domdancer, das Herrenballett der KG Rot-Weiß Schmidthorst, werden wieder alles geben, um die Hamborner Damenwelt zu begeistern. Fotos: Archiv Terhorst
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Am Altweibertag, Donnerstag, 28. Februar, Beginn 12.11 Uhr, findet bei freiem Eintritt im Hamborner Ratskeller, Duisburger Str. 213, der beliebte – wenn auch eher symbolische – „Sturm“ auf das Hamborner Rathaus statt.

Traditionell wird dann in der Hamborner „Regierungszentrale“ ein Feuerwerk der guten Laune entfacht, wiederum moderiert von Gabi Pletziger, Präsidentin der KG Rot-Weiß Schmidthorst. Zunächst aber erfolgt die offizielle Schlüsselübergabe von Bezirksbürgermeister Uwe Heider und Bezirksmanager Bernd Baumgarten an die neue Obermöhne Sandra Koslowski.

Viele Stadtteilvereine
sind wieder vertreten

Mit ihrer jecken Schlüsselgewalt bleibt das „Sagen“ zumindest teilweise in den Händen der Bezirksverwaltung, denn die „Neue im närrischen Amt“ ist Mitarbeiterin im Rathausteam. Damit tritt sie zudem in die Fußstapfen ihrer Kollegin Melanie Arndt, die die Funktion der Obermöhne ebenfalls schon einmal innehatte. Aber der Bezirksbürgermeister und der Bezirksmanager haben keine Entscheidungsgewalt mehr.

Nach dem mitreißenden Gardetanz der Hamborner Stadtwache jagt dann ein närrischer Höhepunkt den nächsten. Die entmachteten Hausherren Uwe Heider und Bernd Baumgarten bekommen zunächst ihre Sessionsorden als Trostpflaster für den vorübergehenden Machtverlust überreicht., Im Laufe der Super-Fete betritt dann gegen 13.50 Uhr der „wahre Herrscher“ für die nächsten Tage das Rampenlicht.

Fröhlich-offizieller
"Staatsbesuch"

Stadtprinz Prinz Kevin I. stattet den Hamborner Jecken zusammen mit seinen Hofmarschällen Jörg Seedorfer und Rolf Schäfer sowie den Paginnen Kiki, Janine, Manou und Renee seinen fröhlich-offiziellen „Staatsbesuch“ ab.
Da dürfen und werden die kleinen Narrenoberhäupter natürlich nicht fehlen. Die Kinderprinzencrew mit Prinz Marvin II., Prinzessin Alina I. und Pagin Annika wird ihren eigenen Teil zum Rathaussturm beitragen. Dazwischen und danach gibt weiterhin es jede Menge Spaß und Unterhaltung.

Viele Hamborner Karnevalsgesellschaften und -vereine sind vertreten, so etwa die Tanzgarden der Marxloher Jecken, der Schmidthorster Rot-Weißen, der Hamborn-Marxloher Rot-Weißen, der Pils-Sucher und des KVO, der auch seine Solo-Mariechen mitbringt. Die Teuflischen Engel werden wieder ihre fulminante Bühnenshow präsentieren. Aus Meiderich haben sich zudem die Tanzgarden des MCV angesagt.

Besonders freuen sich die zahlreichen „jecken Wiewer“ auf die Darbietungen der Gentlemen, der Herrentanzgruppe der blau-weißen Pils-Sucher, und der Domdancer, des Herrenballetts der rot-weißen Schmidthorster.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.