Gewerkschaft: DGB-Kundgebungen am 1. Mai 2012

IM  Landschaftspark geht am 1. Mai immer die (Luft)Post ab. Archivbild: Kirchner
  • IM Landschaftspark geht am 1. Mai immer die (Luft)Post ab. Archivbild: Kirchner
  • hochgeladen von Harald Landgraf

Unter dem Motto „Gute Arbeit für Europa – Gerechte Löhne, Soziale Sicherheit“ wird der DGB zum Tag der Arbeit viele Veranstaltungen, auch am Niederrhein, anbieten. Wichtig dabei: „Der DGB und seine Gewerkschaften sagen Ja zur europäischen Integration. Wir wollen die Zukunft Europas sozial gestalten“, ist in einer Mitteilung zu lesen.

Mit Demonstrationen und Kundgebungen in Duisburg, Dinslaken, Moers und Kamp-Lintfort wird sich der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften am 1.Mai politisch zu Wort melden.

In Duisburg wird es um 11 Uhr einen Demonstrationzug zur Kundgebung im LPN geben. Treffpunkt ist am Amtsgerichtsvorplatz in Hamborn. Bei der Kundgebung um 12 Uhr im Landschaftspark Duisburg-Nord hält nach der Begrüßung durch Rainer Bischoff vom DGB-Region Niederrhein und dem Grußwort für die Migranten von Seyit Cakir, IG BCE, Dorothea Schäfer, Vorsitzende der GEW-NRW, die Mairede 2012.
Das Familienfest mit Kultur und zahlreichen Attraktionen läuft bis 18 Uhr. Live-Musik wird geboten von dem Ray Wilson Genesis Classic Quartett und der Duisburger Coverband Bulls.

In Dinslaken startet um10.30 Uhr ein Demonstrationszug (zur Kundgebung im Burgtheater Dinslaken) am Bahnhof Dinslaken. Die Mairede im Theater hält Sven Lehmann, Landesvorsitzender Bündnis 90 - Die Grünen NRW.

Die DGB-Maiveranstaltung in Moers, von 10 Uhr bis 14 Uhr, findet im Gewerbepark „Eurotec Moers“ statt, und die Mairede 2012 hält Jürgen Widera, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt und in Kamp-Lintfort.

Um 10.30 Uhr geht es in der Stadthalle Kamp-Lintfort los.
Nach dem Ökumenischen Gottesdienst um 9.30 Uhr.
Um 11 Uhr kann man der Mairede von Joachim Poß, stv. Vorsitzender SPD Bundestagsfraktion, lauschen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen