Kommunalwahl 2020 Duisburg
Kreuzchen machen!

"Historischen Höchstwert" hat nach Angaben der Stadt das Briefwahlinteresse in Duisburg. Zum Stichtag 8. September ist es mit 65.809 ausgestellten Wahlscheinen gegenüber der Kommunalwahl im Jahr 2014 (39.618) deutlich angewachsen.

Nur ein Indiz, dass viele Bürger in Corona-Zeiten das Wahllokal nicht aufsuchen möchten? Oder doch Anzeichen für ein gestiegenes Interesse an der Kommunalwahl? Das wäre wünschenswert.
2014 lag die Wahlbeteiligung bei schlappen 40,46 Prozent. Damals stand das Amt des Oberbürgermeisters, wie jetzt auch, nicht zur Wahl.

Aber die Geschicke der Stadt, die Zukunft der Kommune, werden durch die Zusammensetzung des Stadtparlaments, die politischen Mehrheitsverhältnisse im Rat bestimmt. Das sollte doch ein Kreuzchen wert sein!

Autor:

Sabine Justen aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen