Umbau der Mercatorstraße - Stadt Duisburg lädt zur Informationsveranstaltung ein

OB Sören Link versprach das Aussetzen der Baumfällmassnahme bei der Übergabe der Unterschriften
10Bilder
  • OB Sören Link versprach das Aussetzen der Baumfällmassnahme bei der Übergabe der Unterschriften
  • hochgeladen von Harald Molder

Der geplante Umbau der Mercatorstraße wird derzeit intensiv in Öffentlichkeit diskutiert.

Im Fokus der Kritik steht dabei die mittlerweile durch die Bezirksvertretung Mitte beschlossene Fällung der zum Teil über

100 Jahre alten Straßenbäume in dem Bereich des Neubaus von "Multi Development".

Alle Interessierten sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, in der die Planungen erläutert werden.

Die Veranstaltung findet statt am

Mittwoch, 17. Juli, 19 Uhr

im Konferenz- und Beratungszentrum „Der Kleine Prinz“

Schwanenstraße 5-7 Duisburg-Mitte

Die Planung sieht eine Reduzierung der Straße auf zwei Spuren vor, mit der die Verkehrsströme reduziert und gleichzeitig Platz für die Errichtung eines Gebäudes zwischen Mercatorstraße und Bahnhofsplatz geschaffen werden soll.

Der Rat der Stadt hat diese Planung in seiner Sitzung am 8. Juli grundsätzlich beschlossen.

Wegen der Kritik aus der Bevölkerung hat Oberbürgermeister Sören Link bei der Übergabe der Unterschriften gegen die Baumfällmassnahme zugesagt

den Beschluss zur Baumfällung zunächst nicht umzusetzen

bis interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit gegeben worden ist, sich über die Planung zu informieren und dazu äußern zu können.

Als Ansprechpartner stehen Stadtentwicklungsdezernent Carsten Tum, Umweltdezernent Dr. Ralf Krumpholz sowie Vertreter des Amtes für Stadtentwicklung und Projektmanagement und des Amtes für Umwelt und Grün zur Verfügung.

Die Duisburger sollten sich die Chance nicht entgehen lassen, den Termin wahrzunehmen und sich zum Thema äußern!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen