Mercatorstraße

Beiträge zum Thema Mercatorstraße

Überregionales

Mit Pkw gegen geöffnete Fahrertür gestoßen: 51-Jähriger schwerverletzt ins Krankenhaus

Am Donnerstag gegen 15 Uhr befand sich ein 21-jähriger Weseler laut Polizeibericht mit einem Transporter auf einem Parkplatz/Zufahrtsbereich einer Firma an der Mercatorstraße. Dahinter hielt ein 51-jähriger Mann aus Oberhausen mit einem Auto, öffnete die Fahrertür und stieg aus dem PKW. Dann geschah folgendes: Der Mann drehte sich anschließend bei geöffneter Tür zum Fahrzeuginnern, während ein 21-jährige Mann mit einem Fahrzeug rückwärts fuhr und gegen den Wagen des 51-Jährigen stieß. ...

  • Wesel
  • 29.09.17
Überregionales

Verbockte Bauplanung?

Wo gehobelt wird, da fallen Späne, sagt der Volksmund, doch muss man der Bevölkerung so deutlich zeigen, dass man arbeitet - wie zurzeit an der Mercatorstraße? Die wurde komplett gesperrt, auch für Fußgänger, so dass man vom Harry-Epstein-Platz und vom U-Bahn-Zugang aus gar nicht mehr in die Königstraße laufen kann. Auf einer Länge von 400 Metern Straße wird an allen Stellen gleichzeitig gehobelt und geteert, aber nicht ununterbrochen. Einziger Pfad in die City ist der Weg über die Ampel am...

  • Duisburg
  • 04.11.16
  •  2
Ratgeber
25 Bilder

Intercity Hotel wächst am Hauptbahnhof

Zügig voran gehen die Bauarbeiten für das neue Intercity Hotel am Duisburger an der Mercatorstraße am Hauptbahnhof. Auf dem Gelände des alten Busbahnhofes wächst der Neubau im Moment stetig voran. Die Baugenehmigung für das 174-Zimmer-Haus war im Sommer 2015 erteilt worden und die Fertigstellung ist in diesem Herbst geplant. Das Hotel wird auch einen großzügigen Konferenzbereich sowie ein Restaurant erhalten. Auch sind Büros und Praxen eingeplant. Bei dem momentanen Tempo wird die...

  • Duisburg
  • 28.01.16
  •  1
Ratgeber
Die Abholzung der Bäume an der Mercatorstraße ist ein Symbol geworden für die Zerstörung von Grün auf Duisburger Stadtgebiet. Archivfoto

BUND schockiert über „Koalition der Grünzerstörer“ - SPD und CDU wollen Baumschutzsatzung erheblich lockern

Dr. Johannes Meßer vom BUND Duisburg appelliert an alle Ratsmitglieder, sich am Montag gegen einen Antrag von SPD und CDU auszusprechen, der die Änderung der Baumschutzsatzung zum Ziel hat. Hintergrund ist, dass der Antrag auf Änderung der Satzung bereits im Umweltausschuss der Stadt Duisburg am Montag, 9. November, mit 19 Ja-Stimmen beschlossen worden ist und bei der Ratssitzung am kommenden Montag, 23. November, quasi durchgewinkt werden soll. De facto soll der § 3 Absatz 4 folgende...

  • Duisburg
  • 20.11.15
  •  1
  •  1
Politik

Platanenfällung oder “Was SPD und CDU unter Bürgernähe verstehen”

Einmal mehr zeigen die etablierten Parteien uns Duisburger Bürgern deutlich, was Sie von direkter Demokratie und von Volksbegehren halten. Während der BUND noch (zum 2. Mal) tausende von Unterschriften für ein Volksbegehren gegen die Fällung der Platanen auf der Mercatorstraße sammelt, sendet die Stadtverwaltung Einsatzkräfte der Polizei aus, um gegen den ausdrücklichen Willen der Bevölkerung Fakten zu schaffen: Der Platz wurde geräumt, umzäunt und sodann mit der Abholzung begonnen. Die fast...

  • Duisburg
  • 14.04.15
  •  9
  •  1
Politik

„Dämlich und instinktlos“

Jetzt sind sie also Geschichte, die 80 Jahre alten Platanen. Die Stadt hat Fakten geschaffen und die Bäume fällen lassen. Warum? „Damit es voran geht!“ Womit?, fragt sich der Duisburger. „Mit der Gestaltung des zentralen Stadteingangs!“ Lassen Sie mich raten. Das Nächste, was wir hören, wird wieder sein, dass unzählige Investoren in den Startlöchern stehen. Sätze, die dem gemeinen Duisburger normalerweise ein Grinsen ins Gesicht zaubern, sorgen diesmal einfach nur für Wut....

  • Duisburg
  • 14.04.15
  •  5
  •  2
Politik
Am Dienstag begann der Kahlschlag richtig, nachdem am Montag nicht weiter gearbeitet werden konnte. Foto: Becker
4 Bilder

„Ich bin so alt wie die Bäume, 80 Jahre“ - Abschied nehmen von den Platanen an der Mercatorstraße

„Ich bin so alt wie die Bäume, 80 Jahre“, sagte Ingrid Menk am Montagmorgen traurig. Seit 6.45 Uhr harrte sie in der Nähe des Portsmouthplatzes in der Innenstadt aus und beobachtete, wie es den Platanen an den Kragen ging. All der Widerstand der letzten Monate war umsonst. Baumschützer hatten sich für den Erhalt der Platanen immer wieder stark gemacht. Doch es sollte nichts nutzen. Die Stadt ließ dem Ratsbeschluss vom 2. März am Montag Taten folgen. Die Kettensäge heulte, es schneite...

  • Duisburg
  • 14.04.15
  •  1
Natur + Garten

Anzeige des BUND bei der Bezirksregierung wegen Verdacht der Verletzung des Fördermittelbescheids

Der BUND verlangt von der Bezirksregierung die Aussetzung der Fällmaßnahmen an der Mercatorstraße. Er sieht nach Durcharbeitung des Fördermittelantrages und des Bescheides zur Bahnhofsplatte (Portsmouthplatz) erhebliche Widersprüche zur Maßnahme Mercatorstraße. Nach mehrfachem Bemühen um ein Gespräch wurde dem BUND von der Stadt Duisburg ein Gespräch oder Begründung zu den Details der vorgeblichen Abhängigkeit der Fällmaßnahme an der Mercatorstraße und des bewilligten Fördermittelantrages...

  • Duisburg
  • 12.04.15
  •  3
  •  3
Politik

Umbau Mercatorstraße

Am Montag, 13. April, beginnen erste vorbereitende Arbeiten zum Umbau der Mercatorstraße. Nachdem der Rat der Stadt Duisburg am 2. März den Beschluss zum Umbau gefasst hat und die Bezirksregierung das Vorgehen der Stadt Duisburg bestätigte, werden jetzt im ersten Schritt die erforderlichen Fällarbeiten durchgeführt. Im Anschluss kann dann mit den Leitungsumlegungen begonnen werden, die im Vorfeld des Straßenneubaus erledigt werden müssen. Die Leitungsarbeiten laufen dem eigentlichen...

  • Duisburg
  • 11.04.15
Politik

Das Bild hängt schief!

Als „Wettlauf gegen die Kreissäge“ hatte Kerstin Ciesla, Vorsitzende des BUND Duisburg, die Unterschriftenaktion gegen die geplante Fällung der Platanen auf der Mercatorstraße in der Innenstadt bezeichnet – und der Wochen-Anzeiger druckte dieses Zitat genau so ab. Das machte unseren Leser Gerhard G. laut lachen. Er teilte der Redaktion mit, dass es technisch gar nicht möglich sei, Bäume mit einer Kreissäge zu Fall zu bringen, da brauche es schon eine Kettensäge. An dieser Stelle ein herzliches...

  • Duisburg
  • 10.04.15
  •  1
Natur + Garten
16 Bilder

Am ersten Tag bereits 750 Unterschriften zum Bürgerbegehren

Der BUND und die Initiatoren des Bürgerbegehrens zum Erhalt der Platanen auf der Mercatorstraße ziehen eine positive Bilanz des Auftakts der Unterschriftensammlung. Bereits 750 Unterschriften sind bei der Auftaktkundgebung am Ostersamstag geleistet worden und unzählige Duisburger und Duisburgerinnen haben sich Bögen abgeholt, um in Ihren Stadtteilen eigenständig Sammlungen durchzuführen. Verschiedene lokale Bürgerinitiativen aus dem Duisburger Norden, Süden und Westen haben sich...

  • Duisburg
  • 07.04.15
  •  1
Politik

Platanen auf der Mercatorstraße werden gefällt: Kahlschlag mit Folgen

Breiter Bürgerprotest und Unterschriftensammlung hin, Demonstrationen und Kundgebungen her – genützt hat letztendlich alles nichts: 24 altehrwürdige Platanen werden auf Beschluss des Rates zwecks Ausbau der Mercatorstraße nun doch gefällt. Nicht entsprochen wurde damit auch der dringlichen Bitte des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland und weiterer Platanenretter, den entsprechenden Tagesordnungspunkt auf der Ratssitzung am vergangenen Montag zu vertagen. Der BUND hatte die...

  • Duisburg
  • 04.03.15
  •  1
  •  2
Politik
4 Bilder

Montag um 14 Uhr Demo zur Rettung der Platanen an der Mercatorstraße

Die Platanenretter werden am Montag ab 14.00 Uhr vor dem Rathaus an die Ratsmitglieder appellieren keinen Kahlschlag an der Mercatorstraße zu beschließen. Tagesordnungspunkt 30 von über 60 Tagesordnungspunkten der Ratssitzung am kommenden Montag, 2. März, behandelt die Beschlussvorlage für eine veränderte Straßenverkehrsführung der Mercatorstraße und Friedrich Wilhelm Straße. CDU und SPD hatten im Vorfeld den vollständigen Kahlschlag der größtenteils über 80 Jahre alten Bäume (siehe...

  • Duisburg
  • 28.02.15
  •  4
  •  5
Politik

Bürgerwille ignoriert – Verkehrschaos vorprogrammiert! Für 3 Mio. € wird die Duisburger Innenstadt deutlich verschlechtert.

Liebe Duisburger, wie Sie bereits diversen Zeitungsberichten entnehmen konnten, werden die Bäume an der Mercatorstraße jetzt doch gefällt. Was in den meisten Berichten nur am Rande erwähnt wird oder ganz entfällt, ist die Tatsache, dass die jetzt vierspurige Fahrbahn auf dann nur noch zwei Spuren reduziert wird. Kosten für den Bürger 2,99 Millionen Euro Das alles, obwohl der BUND am 02.07.2013 bereits eine Petition, die von vielen Bürgerinnen und Bürgern unterschrieben wurde,...

  • Duisburg
  • 23.02.15
  •  2
  •  1
Politik

Ausbau der Mercatorstraße

Die Drucksache 14-1463 ist eine Drucksache des Rates der Stadt Duisburg. Inhaltlich behandelt sie den Ausbau der Mercatorstraße zwischen Königstraße und Friedrich-Wilhelm-Straße. Da es an dieser Straße zu weit führen würde, den gesamten Inhalt hier wiederzugeben, verweise ich auf das Bürgerportal des Ratsinformationssystems. Die Drucksache wurde gesten in einer gemeinsamen öffentlichen Sondersitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr, des Umweltausschusses und der...

  • Duisburg
  • 20.02.15
  •  1
Politik

Leuchttürme und Stolpersteine

Die Nachricht klingt zunächst mal erfreulich: Die Platanen auf der Mercatorstraße in der Innenstadt werden vorerst nicht gefällt werden müssen. Dies ist allerdings nicht den massiven Bürgerprotesten der letzten Monate zu verdanken. Diese wurden ja sehr zum Ärger der Baumfällgegner von der Stadt mit dem Hinweis ignoriert, die Planungen von Sir Norman Foster sähen dies so vor, daran sei nicht zu rütteln. Zu verdanken ist dies vielmehr einem weiteren Investor, der der Stadt Duisburg kurz vor knapp...

  • Duisburg
  • 20.11.13
  •  8
Politik

BUND und NABU fordern Änderung des Bebauungsplans - so er denn überhaupt rechtmäßig ist

Ergebnisoffener Dialog zur Mercatorstraße? Keine Spur! Planungsdezernat und Umweltdezernat rücken nicht einen Millimeter von Ihrer Planung ab, Bäume sollen gefällt werden! Dieses ist das Resumee eines Gesprächs Am Freitagnachmittag hatte das versprochene Gespräch zwischen dem Planungsdezernenten Carsten Tum, dem Umweltdezernenten Dr. Ralf Krumpholz, Vertretern des Stadtplanungsamts mit VertreterInnen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und dem Naturschutzbund (NABU)...

  • Duisburg
  • 15.07.13
  •  2
Politik
OB Sören Link versprach das Aussetzen der Baumfällmassnahme bei der Übergabe der Unterschriften
10 Bilder

Umbau der Mercatorstraße - Stadt Duisburg lädt zur Informationsveranstaltung ein

Der geplante Umbau der Mercatorstraße wird derzeit intensiv in Öffentlichkeit diskutiert. Im Fokus der Kritik steht dabei die mittlerweile durch die Bezirksvertretung Mitte beschlossene Fällung der zum Teil über 100 Jahre alten Straßenbäume in dem Bereich des Neubaus von "Multi Development". Alle Interessierten sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, in der die Planungen erläutert werden. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 17. Juli, 19 Uhr im...

  • Duisburg
  • 12.07.13
  •  3
Politik

Streit um alte Platanen auf der Mercatorstraße: erst reden, dann roden?

Nein, die Fällung der alten Platanen im Zuge des Ausbaus der Mercatorstraße ist nicht abgewendet, nur erst einmal ausgesetzt. Jetzt sollen sich die Gegner der Abholz-Aktion mit Verwaltung und Politik erst einmal an einen Tisch setzen, das Für und Wider diskutieren. Warum denn nicht gleich so? Dass auf der Mercatorstraße Jahrzehnte alte Platanen stehen, dürfte doch nichts Neues sein. Dass die angedrohte Fällung eines solch altehrwürdigen Baumbestandes nie ohne Protest bleibt, gehört zum...

  • Duisburg
  • 09.07.13
  •  8
Politik
21 Bilder

BUND Mahnwache und Kundgebung gegen die Fällung der Bäume auf der Mercatorstraße

"Keine Fällung der Bäume auf der Mercatorstraße!" Der BUND Duisburg ruft am 29. Juni von 10.00 - 18.00 Uhr zu einer Mahnwache auf dem Averdunkplatz auf. In der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr wird am gleichen Ort eine öffentliche Kundgebung stattfinden. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. Duisburg (BUND) sammelt bereits seit Samstag den 22. Juni Unterschriften gegen die geplante Fällung der Bäume an der Mercatorstraße zur Vorlage an die Ratsmitglieder am 08. Juli. ...

  • Duisburg
  • 25.06.13
  •  11
LK-Gemeinschaft
12 Bilder

"Das Prizenpaar ist da!"

Das amtierende Prinzenpaar Marc I. und Katja I. begrüßten mit viel Freude die Kinder des St. Clemens Maria Hofbauer Kindergartens in Altendorf. Es war nicht das erste Mal, dass das Paar soziale Einrichtungen wie zum Beispiel Altenheime, Kindergärten und Behindertenschulen besucht hatte, um den Karneval und die Freude ins Haus zu bringen. „Schon seit 1928 / 1929 wurde ein Prinz gewählt. Allerdings gab es zu dieser Zeit leider noch keine Prinzessin“, berichtete das Gefolge des...

  • Essen-West
  • 11.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.