10 Medaillen bei den Verbandsmeisterschaften

Das Team des SV Rheinhausen 1913 e.V.

SVR-Jugend so erfolgreich wie schon lange nicht mehr

Eine Mammutveranstaltung wäre es geworden und so hatte sich der Schwimmverband Rhein-Wupper entschieden, die Verbandsmeisterschaften 2011 zu splitten. Die Jahrgänge 1997 und älter fuhren somit nach Mönchengladbach und die Jüngeren (1997 – 2001) nach Wuppertal. Dem SV Rheinhausen ist dies offensichtlich gut bekommen. 10 Medaillen, davon zwei goldene, drei silberne und fünf in bronze, brachten sie mit nach Hause. Dies waren so viele wie schon lange nicht mehr, wusste Trainer Jörg Paeßens zu berichten.

Gleich einen kompletten Medaillensatz und damit erfolgreichste SVR-Schwimmerin war wieder einmal Merit Gangelhoff. Die 11-jährige gewann die 50m Brust in hervorragenden 0:42,03 Minuten, holte sich Silber über 100m Brust in 1:36,18 Minuten und belegte Platz drei über 50m Schmetterling in 0:37,33 Minuten.

Ebenfalls einen Titel als Verbandsmeisterin konnte Vivien Paeßens im Jahrgang 1997 erringen. Über 200m Brust gewann sie in 3:00,08 Minuten, was sogar in der offenen Wertung einen ansehnlichen fünften Platz bedeutete. Auch sie holte sich ein weiteres Edelmetall, und zwar Silber über 100m Brust in 1:24,44 Minuten.

Offensichtlich haben die SVR-Schwimmer und Schwimmerinnen einen Fabel für die Bruststrecken. Gleich sechs der 10 Podestplätze konnten über diese Lage geholt werden. So auch Vivienne Sensis (Jg. 98) mit Platz zwei über 50m Brust und Anna Zimmermann (Jg. 99) die Dritte über 100m Brust wurde. Die Rückenspezialistin Jannika Brzuska zeigte dann allerdings, dass der SVR auch in anderen Disziplinen mitreden kann. Zwei dritte Plätze über 50m und 200m Rücken waren für sie ein toller Erfolg. Den Medaillenreigen vervollständigte dann noch ein Junge und zwar der Jüngste. Lukas Schuster durfte über 50m Freistil als Dritter auf das Siegertreppchen.

Mehr zum SVR unter: www.sv-rheinhausen.de !!!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen