MSV verpflichtet Wilson Kamavuaka
Aufgeweckt, ehrgeizig, teamorientiert

Von Polen aus an die Wedau: Wilson Kamavuaka spielt ab sofort für den MSV.
  • Von Polen aus an die Wedau: Wilson Kamavuaka spielt ab sofort für den MSV.
  • Foto: MSV Duisburg
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Die Zebras haben Wilson Kamavuaka verpflichtet. Der gebürtige Dürener hat bei den Meiderichern einen Vertrag für die kommende Spielzeit mit Option auf eine weitere Saison unterzeichnet. In ZebraStreifen wird er mit der Rückennummer 36 auflaufen.

Der Deutsch-Kongolese, der für die Demokratische Republik Kongo zehn A-Länderspiele bestritten hat, lief zuletzt für GKS Tychy in Polen auf und wechselt ablösefrei an die Westender Straße.
Zuvor bestritt er in drei Spielzeiten bei Darmstadt 98 acht Erst- und 31 Zweitliga-Spiele für die Lilien. Auch für den 1. FC Nürnberg stehen fünf Erstliga-Spiele in seiner Vita.
Auf den MSV traf er bislang viermal: in der Junioren-Bundesliga-Saison 2008/09 endeten beide Duelle mit Alemannia Aachen Remis (1:1, 2:2), mit Darmstadt 98 gewann er 2:1 und 3:0.

Stimmen zur Verpflichtung

MSV-Sportdirektor Ivo Grlic: „Wir kennen Wilson natürlich seit Jahren. Eigentlich ein klarer Sechser, der aber auch Innenverteidiger spielen kann. Er bringt viel Erfahrung mit - kurzum: Er wird uns sofort helfen können.“

Trainer Torsten Lieberknecht: „Mit ihm haben wir einen aufgeweckten, ehrgeizigen und teamorientierten Defensiv-Spieler, der bei uns vorrangig für die Sechser-Position eingeplant ist.“

Wilson Kamavuaka: „Zuerst möchte ich mich für das Vertrauen bedanken, den MSV repräsentieren zu dürfen. Nur als Team werden wir Erfolg haben, nur wenn der ganze Club zusammen steht, und dazu möchte ich beitragen. Ich freu‘ mich auf die Herausforderung!“

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen