Jugendabteilung Eintracht Duisburg - das Leichtathletikjahr 2018
Ein erfolgreiches Jahr für die LA von Eintracht Duisburg 1848

Das Leichtathletikjahr 2018 ist beendet, die Deutschen Jahresbestenlisten sind veröffentlicht und erfreulicher Weise sind erneut junge Sportlerinnen und Sportler der Eintracht Duisburg 1848 vertreten.

In dem Jahrgang W14 wird Helen Siepmann mit ihrer Zeit von 12,70 Sekunden über die 100m auf Platz 27 geführt. Im Mehrkampf "Blockwettkampf Lauf“ bringt sie es sogar mit 2463 Punkten auf den 13. Rang.

Bei dem männlichen U18 Jahrgang steht Joshua Offergeld über die 400m in 49,77 Sekunden auf Platz 11 der Deutschen U18 Jahresbestenliste und auf Platz 50 bei den älteren U20 Jahrgängen. Zur U18 DM in Rostock lief Joshua im Finale zu Platz 5.

Patrick Zuralski taucht auf Platz 8 der U20 über die 400m Hürden auf. In der Altersklasse U23 reicht es für Platz 15 und sogar im Männer-Ranking platziert er sich mit seiner Zeit von 54,14 Sekunden auf Platz 33.
Bei der U20 DM in Rostock belegte er Platz 6, zur U23 DM in Heilbronn lief er auf Platz 10 ein.

Tim Eikermann belegt mit seinen 14,09 Sekunden Platz 5 über die 110m Hürden im Jahrgang U20 und wurde im Finale der Jugend DM in Rostock vierter.
Die hohe Herrenhürde lief Tim im Wettkampfjahr 2018 einmal in 15,39 Sekunden, womit er sich beim U23 Jahrgang auf Platz 28 einsortiert.
Er steht mit einer Weite von 14,60m auf Platz 23 mit der 6Kg Kugel und 
durfte im Berliner Olympiastadion erstmals bei einem Jugend-Vergleichsländerkampf das Deutsche Trikot tragen.

Patrick und Tim ist es ebenfalls mit der 4x100m U20 Staffel der Startgemeinschaft A42 gelungen, sich in die Jahrgangsbestenlisten zu platzieren.
In der U20 steht man am Ende der Saison in 42,36 Sekunden auf Platz 13, für die U23 reicht es für den 20. Platz und sogar bei den Senioren steht das Quartett, ergänzt durch Marius Lewald und Hannes Jüsten aus Bottrop, auf den 36.Platz in der Deutschen Jahresbestenliste. Die Staffeln erzielten jeweils Platz 9 bei den Deutschen U20 und U23 Meisterschaften.

In die Deutsche Bestenliste der 4x400m Staffeln hat es überraschend die SG A42 geschafft. Hier liefen Zion Dagou, Florian Roth, Carlos Wienhofen Martin von der Eintracht Duisburg zusammen mit Jonas Herzog aus Bottrop in 3:43 Minuten immerhin auf Platz 35 in Deutschland.

Zur deutschen Meisterschaft U18/U20 nach Rostock durfte auch die weiblich U18-Staffel der Startgemeinschaft A42. Aus Eintracht-Sicht waren Karla Dohmen und Marie Zuralski vertreten. Am Ende wurde es mit Platz 20 ein respektables Ergebnis für die jungen Frauen.

Neben diesen Erfolgen, darf man auch die 17-jährige Nele Moos nicht unerwähnt lassen. Gefördert durch Trainer Werner Koleiski taucht sie zwar nicht in der Bestenliste auf, erzielte allerdings beim integrativen Sportfest in Leverkusen in der Schadensklasse T37 über 200m in 29,23 Sekunden einen Deutschen Rekord.
Einige Athletinnen und Athleten werden zum Sportjahr 2019 in das rheinische Leverkusen wechseln und das Eintracht-Trikot nicht mehr tragen. Neben Patrick Zuralski und Tim Eikermann wird auch deren Trainerin, die zweimalige Sportlerin des Jahres aus Duisburg, Frederike Koleiski, zukünftig das Bayer-Trikot tragen und sich gezielt auf die olympischen Spiele in Tokio vorbereiten.

Hinzu kommen vier Kaderberufungen für das Jahr 2019. Erstmals für den Sprintkader qualifiziert hat sich Helen Siepmann.
Joshua Offergeld, Patrick Zuralski und Tim Eikermann sind aufgrund ihrer gezeigten Leistungen erneut nominiert worden.

Ein tolles Gesamtbild der LA-Abteilung der Eintracht Duisburg 1848 im Sportjahr 2018.

Alle Platzierungen der Deutschen Bestenliste sind einzusehen unter:
https://www.leichtathletik.de/ergebnisse/bestenlisten/bestenlisten-archiv-2001-bis-2018/

Autor:

Christian Zuralski aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.