Die Bank ist weg: 2500 Euro fürs Kinderheim St. Josef!!!

27Bilder

Äußerst großzügig aufgestockt durch Thomas Diederichs, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Ruhr, ist die von Grafitti-Künstler Marten Dalimot gestaltete Sitzbank für stolze 2500 Euro im Casino der Galeria Kaufhof unter den Hammer gekommen. Das freut nicht nur die Wohngruppe Süd des Kinderheims St. Josef, die jetzt ihren Dänemark-Urlaub in den Sommerferien antreten kann, sondern auch weitere Gruppen der Einrichtung, die natürlich von dem "Geldsegen" ebenfalls profitieren sollen.
Ersteigert hat die Bank im übrigen Volksbank-Mitarbeiter Ulrich Peine. Aber nicht etwa für sich, sondern für die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Duisburg. "Die Bank können wir für die Grünfläche unseres Lebenshilfe-Centers an der Mülheimer Straße gut gebrauchen", ist Dagmar Frochte, stellvertretende Vorstandsvorsitzende, sichtlich happy.
Und so ist eine weitere soziale Einrichtung in Duisburg Nutznießer der gemeinsamen Benefizversteigerung von Volksbank Rhein-Ruhr und Galeria Kaufhof, die der Wochen Anzeiger gerne unterstützt hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen