Volksbank Rhein-Ruhr

Beiträge zum Thema Volksbank Rhein-Ruhr

Ratgeber
Auf das Ambiente des Atriums der Volksbank im Innenhafen müssen Sie in diesen Zeiten leider verzichten. Dank der Hilfe der Volksbank Rhein-Ruhr kann der WA-Gesundheitsdialog aber digital stattfinden.
  4 Bilder

Unser "Gastgeber", die Volksbank Rhein-Ruhr, macht's möglich!
WA-Gesundheitsdialog is coming home

Bereits seit fünf Jahren informieren der Wochen-Anzeiger, die Volksbank Rhein-Ruhr und das Helios Klinikum Duisburg Sie regelmäßig beim beliebten Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog zu spannenden Themen und den neuesten Entwicklungen der Medizin. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Weil Sie aufgrund der aktuellen, Corona-bedingten Lage nicht zur Veranstaltung kommen können, kommt der Gesundheitsdialog einfach zu Ihnen! Und zwar als knackig-kurzer, digitaler Videobeitrag. Wie gewohnt...

  • Duisburg
  • 28.05.20
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr: „Wir haben unsere Angebote optimiert.“
Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr berücksichtigt verändertes Kundenverhalten
Neue Servicezeiten und mehr Beratungen

Seit Montag sind wieder alle 16 Geschäftsstellen der Volksbank Rhein-Ruhr für den Kundenverkehr geöffnet. In den vergangenen Wochen waren nur drei Geschäftsstellen geöffnet, alle anderen konnten per Telefon erreicht werden. Die letzten Wochen der Corona-Krise bestätigten aber, was sich im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung immer weiter abgezeichnet hatte. Ein Großteil der Bankkunden erwartet Beratungsmöglichkeiten bis 20 Uhr, erledigt aber reine Serviceaufträge bequem von zu Hause...

  • Duisburg
  • 17.05.20
LK-Gemeinschaft
So könnte ein Teilnehmerfoto aussehen: Regenbögen als Zeichen der Hoffnung malten viele Kinder an die Fenster.

Neue Fotochallenge des Jugendzentrums Stadtmitte
Dein Corona-Alltag

"Dein Corona-Alltag." So heißt eine Fotochallenge vom Jugendzentrum Stadtmitte Mülheim und der Volksbank Rhein-Ruhr. Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 20 Jahre können teilnehmen. Der Einsendeschluss für die Bilder ist Sonntag, 17. Mai. Rausgehen oder zu Hause fotografieren — ob mit dem Fotohandy oder mit einer Kamera. Wie ist das Leben zu Hause? Was hat sich verändert? Habt Ihr neue, andere Abenteuer erlebt? Wie tauscht Ihr Euch mit Euren Freunden aus, wenn Ihr sie nicht mehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.04.20
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr, setzt auf größtmöglichen Zusammenhalt in schwierigen Zeiten.               Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr hilft ihren Kunden, den Betrieb aufrechtzuerhalten
Zusammenhalt sichert die Zukunft

Nicht nur Banken, sondern auch kleine Unternehmen stehen vor deutlichen Herausforderungen als Konsequenz aus der „Corona-Krise“. So leiden die Gewerbebetriebe auch im Stadtbezirk Hamborn unter den Auswirkungen der Vorgaben durch die Corona-Beschränkungen der Bundesregierung. Als regionale Genossenschaftsbank, die sich ihren Kunden und Mitgliedern verpflichtet fühlt, hat sich die Volksbak Rhein-Ruhr entschieden, ihre Kunden zu unterstützen und deren Dienstleistungen, die auch in dieser Zeit...

  • Duisburg
  • 28.03.20
Ratgeber

Volksbank Mülheim bleibt zwar geöffnet, aber nur für dringende Fälle.
Volksbank Rhein Ruhr hält drei Filialen geöffnet

Die Genossenschaftsbank  Volksbank Rhein Ruhr, teilte am Mittwochabend mit, dass ab Donnerstag nur noch drei Filialen – Duisburg-Innenhafen (Am Innenhafen 8-10, 47059 Duisburg), Mülheim-Mitte (Viktoriastr. 20-22, 45468 Mülheim an der Ruhr) und Oberhausen-Mitte (Marktstr. 70, 46045 Oberhausen) – für den durchgehenden Kundenverkehr geöffnet sind. Hygiene wird streng beachtet Dabei achtet die Bank darauf, dass max. zwei Kunden die Bankräume gleichzeitig betreten dürfen. So wolle man das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.03.20
Vereine + Ehrenamt
Der Erlös des 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarktes wurde jetzt übergeben und kommt wieder dem Projekt „Raum für Kinder – Die Arche e.V.“ der Gemeinde St. Hildegard sowie der Schulmaterialienkammer zugute, die jeweils 2.000 Euro für ihre wichtige Arbeit erhielten.
Foto: Reiner Terhorst
  3 Bilder

Der Erlös des 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkts der großen Hilfe wurde jetzt überreicht
Ehrenamtliche Arbeit hat sich wieder gelohnt

Beim 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe wurde wieder ehrenamtlich, uneigennützig und gut gearbeitet. Inzwischen wurde „Kasse gemacht“ und jetzt ein stattlicher Geldbetrag übergeben. Ein „gesellschaftlicher Meilenstein im und für den gesamten Stadtteil“ ist seit fast eineinhalb Jahrzehnten der alljährliche Röttgersbacher Weihnachtsmarkt, bei dem sich neben den Initiatoren Wohnungsgenossenschaft Hamborn und Volksbank Rhein-Ruhr stets viele Schulen, Kindergärten, Kirchen und...

  • Duisburg
  • 18.03.20
Wirtschaft
Offensichtlich schon konkrete Züge besitzen die Pläne zum Zusammenschluss der "Volksbank Ruhr Mitte" und der "Volksbank Rhein-Ruhr".

Auch Gladbecker Mitglieder und Kunden wären betroffen
Ruhrgebiets-Volksbanken planen Mega-Fusion

Entscheidung soll noch vor den Osterferien fallen Gladbeck/Ruhrgebiet. Das könnte eine der größten Fusionen auf dem heimischen Banken-Sektor werden: Mit der Volksbank Ruhr Mitte eG und der Volksbank Rhein-Ruhr eG prüfen zwei der größten Volksbanken des Ruhrgebiets einen möglichen Zusammenschluss. Nach Angaben der beteiligten Geldinstitute befinden sich derzeit Aufsichtsratsvorsitzende und Vorstandsmitglieder der beiden Banken "...in vertrauensvollen und ergebnisoffenen Gesprächen über die...

  • Gladbeck
  • 18.02.20
LK-Gemeinschaft
Der Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe hat sich vom Insidertipp längst zu einem Besuchermagneten mit familiärem Charakter entwickelt.
Fotos: Reiner Terhorst
  4 Bilder

Der 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt steht in den Startlöchern – Bisher schon über 50.000 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet
Ein schöner Einstieg in die Adventzeit

Den Samstag vor dem 1. Advent hat der Weihnachtsmann jedes Jahr in seinem Terminkalender fett markiert. Das gilt ganz besonders für das beschauliche, lebens- unmd liebenswerte Röttgersbach. Dann findet dort immer der Weihnachtsmarkt der großen Hilfe statt, der sich stets eines riesigen Menschenandrangs erfreuen kann. Das wird in diesem Jahr nicht anders sein, wenn am Samstag, 30. November, zum inzwischen 14. Mal der alljährliche Röttgersbacher Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnet. Das...

  • Duisburg
  • 23.11.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Der wertvolle Expertenrat der Helios-Chefärzte zur Volkskrankheit Rheuma war so gefragt, dass der Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog in der Zentrale der Volksbank Rhein-Ruhr schnell ausgebucht war.
  24 Bilder

Helios-Experten gaben beim Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog ausführlichen Rat
Rheuma ist, was man draus macht

Rheuma ist eine echte Volkskrankheit mit vielen Betroffenen. Dies ließ sich auch beim aktuellen Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog in Kooperation mit dem Helios Klinikum Duisburg erkennen, denn die Plätze in der Zentrale der Volksbank Rhein-Ruhr waren bereits im Vorfeld vollständig ausgebucht. Mit Dr. Monika Klass referierte unter dem Titel „Rheuma ist, was man draus macht“ eine anerkannte Expertin zum Thema. Aus der „Not“, dass „Rheuma“ der Sammelbegriff für über 400 Erkrankungen des...

  • Duisburg
  • 20.09.19
Ratgeber
Dr. Monika Klass, Chefärztin Rheumatologie, und Dr. Alexandros Anastasiadis, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie am Helios Klinikum Duisburg, informieren beim Wochenanzeiger-Gesundheitsdialog am 11. September zu Behandlungsmethoden bei Rheuma.
  2 Bilder

Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am 11. September ab 17.30 Uhr in der Zentrale der Volksbank Rhein-Ruh
Rheuma ist, was man draus macht

Duisburg. Der Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am 11. September informiert über Behandlungsmethoden einer Krankheit mit vielen Gesichtern: Rheuma ist der Überbegriff für eine Vielzahl von Erkrankungen, hauptsächlich im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates. Der nächste Gesundheitsdialog, den der Wochen-Anzeiger in Kooperation mit der Volksbank Rhein-Ruhr und dem Helios Klinikum Duisburg am Mittwoch, 11. September, veranstaltet, widmet sich diesem wichtigen Thema. Zu den rund 17...

  • Duisburg
  • 29.08.19
Ratgeber
Allergien und Asthma im Kindes- und Jugendalter widmet sich der nächste - diesmal interaktive - Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog in Kooperation mit dem Helios Klinikum Duisburg und der Volksbank Rhein-Ruhr. Symbolfoto: adobe stock / ulkas
  3 Bilder

Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog informiert interaktiv über Allergien und Asthma im Kindes- und Jugendalter
Wenn die Luft wegbleibt

Allergien und Asthma sind die häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Sie können sich unterschiedlich bemerkbar machen und reichen in der Auswirkung von störend bis gefährlich. Die Diagnose ist nicht immer ganz einfach, zumal diese Erkrankungen sich im Laufe des Wachstums mitunter erheblich wandeln. Der nächste Gesundheitsdialog, den der Wochen-Anzeiger in Kooperation mit der Volksbank Rhein-Ruhr und dem Helios Klinikum Duisburg am Mittwoch, 3. Juli, veranstaltet,...

  • Duisburg
  • 14.06.19
LK-Gemeinschaft
Auf der Schleuseninsel feiern alle Abiturienten ihren letzen Schultag.

Open Air-Abiparty
Abiturienten feiern den letzten Schultag auf der Schleuseninsel

Sie hat seit 15 Jahren Tradition in Mülheim - die Open Air-Abiparty, mit der die Abiturienten und zahlreiche Jugendliche den letzen Schultag feiern. Am kommenden Freitag, 12. April, von 12 bis 15 Uhr, geht es unter freiem Himmel auf der Schleuseninsel rund. Von Andrea Rosenthal Auch in diesem Jahr feiern rund 700 Abiturienten ihre Zulassung und haben in den letzten Wochen neben den Vorklausuren viel Organisationstalent beweisen müssen. Neben einem sechsseitigen Sicherheitskonzept und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.19
Wirtschaft
Die Eigentmittel sind noch verstärkt worden, erläuterten jetzt die Volksbank Rhein-Ruhr-Vorstände Carsten Soltau, Thomas Diederichs und Oliver Reuter (v.l.)
Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr stärkt Eigenmittel trotz großer Herausforderungen
Erneut ein „ordentliches“ Geschäftsjahr

„Die Leitzinsen der europäischen Notenbanker bleiben unverändert auf niedrigem Niveau. Diese politisch motivierte Herausforderung prägte unser Tagesgeschäft maßgeblich. Aber ich habe aufgehört, mich darüber aufzuregen.“ Mit diesen Worten eröffnete Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr, die Vorstellung der Jahresbilanz 2018. „Daher sind wir richtig stolz, wieder eine solide Bilanz mit einem ordentlichen Ergebnis vorzulegen“ so Diederichs weiter. Die Eigenmittel wurden...

  • Duisburg
  • 09.04.19
Vereine + Ehrenamt
Von links: Ulf Lange, Josef Hermsen, Frank Boßerhoff, André Fritz, Gerhard Bremekamp.

Spendenübergabe in der Volksbank Rhein-Lippe
Bürgerstiftung "Kreaktiv", NaBu und Aktion "Lichtblicke" freuen sich über die Förderung

Viele Mitglieder der Volksbank beteiligten sich auch im vergangen Jahr im Produkt VR-WachstumsSparen mit Herz, einer besonderen Sparanlage für engagierte Mitglieder, und ermöglichten dadurch, dass je Anlagesumme von 1.000 Euro jeweils zwei Euro an eine von drei zur Auswahl stehenden gemeinnützige Organisation gespendet wird. So begrüßten Gerhard Bremekamp und Ulf Lange (Vorstände der Volksbank), Josef Hermsen von der KREAKTIV Bürgerstiftung Wesel,  Frank Boßerhoff vom NABU aus Wesel und...

  • Wesel
  • 05.03.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Jetzt wurden die beim letzten Röttgersbacher Weihnachtsmarkt erwirtschafteten Gelder mit Stolz unmd Dankbarkeit überreicht. Nun planen die Röttgersbacher eine weitere Großveranstaltung, die den Zusammenhalt im Stadtteil stärken soll.
Foto: Reiner Terhorst
  4 Bilder

Jetzt wurde wieder „Weihnachtsgeld“ übergeben – Zudem wird ein Frühlingsfest auf den Weg gebracht
Röttgersbach zieht an einem Strang

„Aus Weihnachten mach Frühling“. So könnte man die jüngsten Aktivitäten beschreiben, die jetzt in Röttgersbach die Runde machen. Nicht nur bei Insidern gilt der Bereich zwischen Revierpark und Jubiläumshain als einer der wohnlichsten und familärsten Stadtteile Duisburgs. Und dort machen viele Aktivposten jetzt wieder gemeinsame Sache. Ein „gesellschaftlicher Meilenstein“ ist seit fast eineinhalb Jahrzehnten der alljährliche Röttgersbacher Weihnachtsmarkt, bei dem sich neben den Initiatoren...

  • Duisburg
  • 22.02.19
Kultur
  112 Bilder

5. Karnevalssitzung der Volksbank RheinRuhr
Karnevalistische Hochkaräter sorgten im Steinhof für Stimmung

Am 23. Januar hieß es wieder "De Prinz kütt". Auch bei der 5. Karnevalssitzung der Volksbank Rhein-Ruhr wartete ein tolles Programm auf alle Gäste. Die Karnevalssitzung der Volksbank Rhein-Ruhr hat sich als feste Größe im Duisburger Karneval etabliert und präsentierte wieder hochkarätige Künstler auf der Bühne des Steinhofs in Huckingen. Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre hatte die Genossenschaftsbank auch in diesem Jahr ihre Mitglieder, Kunden und Karnevalisten eingeladen, an der...

  • Duisburg
  • 02.02.19
Ratgeber
Der Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe hat sich vom Insidertipp längst zu einem Besuchermagneten mit familiärem Charakter entwickelt.
Fotos: Reiner Terhorst
  2 Bilder

Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe geht in die 13. Runde
„Völkerwanderung“ für den guten Zweck

Der mittlerweile weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe geht in die 13. Runde. In den vergangenen zwölf Jahren wurden fast 50.000 Euro für den guten Zweck „erwirtschaftet“. Am Samstag, 1. Dezember, erlebt der lebens- und liebenswerte, beschauliche Stadtteil im Duisburger Norden stets eine „Völkerwanderung“. Das Gelände zwischen der Wohnungsgenossenschaft Hamborn und der Volksbank Rhein-Ruhr an der Pollerbruchstraße 56-58 in...

  • Duisburg
  • 16.11.18
Ratgeber
Dr. Nikolaus Büchner bei seinem Vortrag im Atrium der Volksbank Rhein-Ruhr-Zentrale am Innenhafen.
  8 Bilder

Nachtprobleme sind Tagprobleme: Beim WA-Gesundheitsdialog zum Thema Schlafstörungen gab's ausführlichen Rat von Helios-Experte Dr. Büchner

Schlaflos durch die Nacht "dank" Schnarchen, Atemaussetzern und unruhiger Beine? Das Problem kennen viele. Und so herrschte beim jüngsten Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog im Atrium der Volksbank Rhein-Ruhr auch reger Andrang, um ausführlichen Rat von Helios-Experte Dr. Nikolaus Büchner einzuholen. Der 51-Jährige ist erfahrener Lungen- und Schlafexperte und verantwortet die Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin sowie das Schlaflabor der Helios St. Johannes Klinik in Alt-Hamborn. Nach...

  • Duisburg
  • 14.09.18
  •  1
Ratgeber
Beim 9. Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am Dienstag, 11. September, beantwortet Helios-Lungen- und Schlafexperte Dr. Nikolaus Büchner Fragen rund ums Thema Schnarchen, Schlafstörungen und deren Behandlung.
  3 Bilder

Schlaflos durch die Nacht? Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog zu den Themen Schnarchen, Atemaussetzer und unruhige Beine

Der 9. Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am Dienstag, 11. September, um 17.30 Uhr in der Zentrale der Volksbank Rhein-Ruhr im Duisburger Innenhafen widmet sich nächtlichen "Nervensägen". Helios-Experte Dr. Nikolaus Büchner beantwortet Fragen rund um das Thema Schlafstörungen und deren Behandlung. 2007 stellte der Brite Tony Wright einen zweifelhaften Weltrekord auf: Er blieb 266 Stunden ohne Schlaf – also mehr als elf Tage. Im Guinness Buch der Rekorde findet man solche „Spitzenleistungen“...

  • Duisburg
  • 31.08.18
Ratgeber
  2 Bilder

Volles Haus beim Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog: Helios-Experten standen zum Thema Nervenschmerz Rede und Antwort

Über mangelnde Resonanz konnten wir wahrlich nicht klagen. Der 9. Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog im Atrium der Volksbank Rhein-Ruhr im Innenhafen war bestens besucht. Dr. med. Jörn Redeker, Chefarzt der Plastischen und Handchirurgie an der Helios St. Johannes Klinik, und Florian Männel, Leiter der Physiotherapie an den zwei Standorten des Helios Klinikum Duisburg, referierten über das Thema „Nervenschmerz“. Im Anschluss daran beantworteten sie eine Vielzahl von Fragen aus dem Auditorium. Für...

  • Duisburg
  • 27.06.18
  •  1
Ratgeber
Für viele Betroffene sind Schmerzen oder Funktionsausfälle der Nerven mit hohem Leidensdruck verbunden. Besonders häufig kommen die sogenannten Kompressionssyndrome in Armen und Beinen vor, die kribbeln, schmerzen, "taub" sind. Helios-Experten informieren beim nächsten, kostenlosen Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am Dienstag, 12. Juni, über die spezialisierte Behandlung von Nervenproblemen.
  4 Bilder

"Taube" Hände oder Beine? Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog zum Thema Kompressionssyndrome - Helios-Experten informieren

Für viele Betroffene sind Schmerzen oder Funktionsausfälle der Nerven mit hohem Leidensdruck verbunden. Besonders häufig kommen die sogenannten Kompressionssyndrome in Armen und Beinen vor. Doch gerade hier gibt es in der plastischen Chirurgie Verfahren, die selbst winzige Defekte beheben können. Helios-Experten informieren deshalb beim nächsten Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am Dienstag, 12. Juni, um 17.30 Uhr, über die spezialisierte Behandlung von Nervenproblemen. Manchmal ist Schmerz...

  • Duisburg
  • 05.06.18
Kultur
"Hans - mein Igel" heißt das Stück des Puppentheaters Lille Kartofler.

Kinderwelten: Tag der offenen Tür von Kunstmuseum, Stadtbibliothek und Volksbank

Das Kunstmuseum, die Stadtbibliothek im Medienhaus und die Volksbank Rhein-Ruhr planen für Samstag, 21. April, von 10 bis 18 Uhr einen gemeinsamen Tag der Offenen Tür. „Wir haben uns zusammengeschlossen, um den Synagogenplatz als kulturellen Mittelpunkt der Stadt stärker in den Blick zu rücken“, so die Initiatoren Claudia vom Felde, Dr. Beate Reese und Christoph Beckmann. Mit einem Grußwort wird Oberbürgermeister Ulrich Scholten um 11 Uhr im Kunstmuseum den Kinder- und Kulturtag am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.04.18
Überregionales
Der Vorstand der Volksbank Rhein-Ruhr ist mit der aktuellen Entwicklung mehr als zufrieden und spricht von einem „Spitzenjahrgang 2017“. V.l.  Carsten Soltau, Thomas Diederichs, Oliver Reuter.
Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

„Wir haben gut gearbeitet“ - Volksbank Rhein-Ruhr spricht von einem „Spitzenjahrgang 2017“

„Wir haben ein sehr ordentliches Ergebnis erzielt und sind mehr als zufrieden.“ Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr, sprach bei der alljährlichen Bilanzpressekonferenz gar von einem „Spitzenjahrgang 2017“. Das Betriebsergebnis von knapp 16 Millionen erfülle die Genossenschaftsbank mit Stolz und zeige, dass man bestens aufgestellt sei, trotz der nach wie vor bestehenden großen Herausforderungen am Markt. Die Bilanzsumme der Volksbank Rhein-Ruhr stieg im Berichtsjahr um...

  • Duisburg
  • 06.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.