Volksbank Rhein-Ruhr

Beiträge zum Thema Volksbank Rhein-Ruhr

Kultur
Thomas Diederichs und Dr. Jan-Pieter Barbian (v.l.) haben jetzt das neue „Lese-Programm“ des Vereins für Literatur Duisburg vorgestellt. Beide freuen sich, dass es nach der „Corona-Zwangspause“ endlich wieder losgeht.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Verein für Literatur Duisburg geht jetzt an den „Lesestart“
Die Seiten werden wieder aufgeblättert

„Über ein Jahr ohne Lesungen sind über ein ein Jahr zu viel:“ Thomas Diederichs, Vorsitzender des Vereins für Literatur Duisburg, drückt mit diesem Satz aus, was viele Vereinsmitglieder und Bücherfreunde in unserer Stadt genauso sehen. Für die hat der Geschäftsführer des Vereins, Dr. Jan-Pieter Barbian, ein klares Signal: „Wir sind wieder da.“ Der hauptberufliche Sprecher des Vorstands der Volksbank Rhein-Ruhr, die den Verein seit langem tatkräftig unterstützt, und der Leiter der...

  • Duisburg
  • 06.08.21
Vereine + Ehrenamt
41 Vereine haben schon von dem Programm profitiert. Collage: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr setzt Engagement fort
Vereine fördern

Es steht außer Frage, dass auch gemeinnützige Vereine und soziale Institutionen erheblich von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen waren und es auch immer noch sind. Die Volksbank Rhein-Ruhr hat mit ihrem Online-Spendenportal „Förderprogramm Rhein-Ruhr“ ermöglicht, dass im April 2021 rund 66.000 Euro an 41 gemeinnützige Vereine und Organisationen verteilt wurden. „Seit Beginn der Corona-Krise spüren wir, dass Vereine und Institutionen verunsichert sind, da ihnen in vielen Bereichen die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.06.21
Ratgeber
Für Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstands der Volksbank Rhein-Ruhr, ist Unterstützung gemeinnütziger Vereine und Institutionen aufgrund der Corona-Krise  wichtiger denn je.
Foto: Reiner Terhorst

Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr spendet 66.000 Euro an gemeinnützige Projekte
Gutes tun in schwierigen Zeiten

Es steht außer Frage, dass auch gemeinnützige Vereine und soziale Institutionen erheblich von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen waren und es auch immer noch sind. Die Volksbank Rhein-Ruhr hat mit ihrem Online-Spendenportal „Förderprogramm Rhein-Ruhr“ ermöglicht, dass im April 2021 rund 66.000 Euro an 41 gemeinnützige Vereine und Organisationen verteilt wurden. „Seit Beginn der Corona-Krise spüren wir, dass Vereine und Institutionen verunsichert sind, da ihnen in vielen Bereichen die...

  • Duisburg
  • 06.06.21
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstands der Volksbank Rhein-Ruhr.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Volksbank Rhein-Ruhr präsentiert die Zahlen und Entwicklungen des „Corona-Jahres“
„Wir blicken gestärkt in die Zukunft“

„Auch in der aktuellen Corona-Pandemie zeigt sich wieder, dass das Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken auf einem stabilen Fundament steht. Trotz der großen Herausforderungen im Jahr 2020 hat die Volksbank Rhein-Ruhr ein sehr ordentliches Ergebnis erzielt“, zeigte sich Thomas Diederichs durchaus zufrieden. Zahlen seien nicht alles, würden aber dennoch die Richtung aufzeigen, in die sich der Zug bewege, meinte der Sprecher des Vorstands bei der diesjährigen Bilanz-Pressekonferenz. Die...

  • Duisburg
  • 15.04.21
Kultur
René Steinberg moderiert den Benefiz-Abend. Foto: Olli Haas

Benefiz für Künstler
Da wird das Wohnzimmer zur Bühne

Regionale Verantwortung zu tragen, ist aktuell besonders von Bedeutung. Viele Künstler sind seit bald einem Jahr Verlierer der Pandemie. Sie wurden ohne eigenes Verschulden quasi mit einem Arbeitsverbot belegt – und doch wird ihnen eine große gesellschaftliche Verantwortung zuteil. „Als Kultur- und Bürgerzentrum Duisburg-Süd waren wir von der Anfrage der Volksbank Rhein-Ruhr, gemeinsam ein Event für Künstlerinnen und Künstler zu veranstalten, begeistert“, betont Arno Eich – 1. Vorsitzender...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.01.21
Vereine + Ehrenamt
Nicole Donadt, Andreas Feller und Andree Leonhard (v.r.) überreichen hier Urkunde und Spende. Die Lehrer gaben anschließend ihren fleißigen Schülern alles in den Klassenräumen.
Fotos: Werbering Hamborn
2 Bilder

In Hamborn waren vor allem die Abtei-Grundschüler wieder fleißig
Baumschmücken anders, aber gelungen

„Das Liedersingen entfiel, was allen schon frühzeitg klar war, aber dass das Schmücken von Weihnachtsbäumen auf Abstand nicht so ganz einfach war, wurde uns erst vor Ort bewusst“, sagt Andreas Feller, Vorsitzender des Hamborner Werberings. Aber erfolgreich war die Aktion dennoch. Der Vorstand des Werberings hat auch im „Corona-Jahr“ mit vielen Helfern aus den Mitgliedsfirmen wieder alles daran gesetzt, dass Hamborn schön weihnachtlich oder weihnachtlich schön wird. Zunächst wurden gut 200...

  • Duisburg
  • 13.12.20
LK-Gemeinschaft
Wie das Foto aus dem letzten Jahr zeigt, herrscht beim Röttgersbacher Weihnachtsmarkt immer reger Andrang. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten die Verantwortlichen, die Wohnungsgenossenschaft Hamborn und die Volksbank Rhein-Ruhr, den diesjährigen Termin schon frühzeitig abgesagt. Dennoch gehen die Organisationen, die bisher den Reinerlös des ehrenamtlichen Engagements erhielten, nicht leer aus.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die große Hilfe im Röttgersbach geht aber weiter
Weihnachtsmarkt bereits frühzeitig abgesagt

„Eigentlich“ wäre am Samstag vor dem 1. Advent in diesem Jahr das 15. Kapitel der Erfolgsgeschichte „Röttgersbacher Weihnachtsmarkt“ aufgeschlagen worden, und nahezu der ganze Stadtteil wäre zum kleinen Jubiläum auf den Beinen gewesen. Nach sorgfältigen Überlegungen hatten sich die Wohnungsgenossenschaft Hamborn und die Volksbank Rhein-Ruhr als Initiatoren schon im Sommer entschlossen, den längst zur Tradition gewordenen Markt der großen Hilfe aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen, damit die...

  • Duisburg
  • 22.11.20
Vereine + Ehrenamt
Der Nikolaus und die Aktiven des Werberings halten für „Schmuck-Kind“ einen Stutenkerl vom „Kornbäcker“ bereit, diesmal allerdings auf Tuchfühlung und nicht persönlich überreicht, wie auf unserem Archivfoto. Zudem gibt’s noch Geld für die Klassenkasse.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Vorweihnachtlicher Glanz soll in Hamborn Zeichen der Hoffnung setzen
Über 670 Kinder schmücken Weihnachtsbäume

„Das Mai-Käfer-Fest im Frühjahr und die Hamborner Herbst-Tage sind der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Doch die Advents- und Vorweihnachtszeit wollen wir unter Einhaltung aller Regeln und Schutzmaßnahmen so gestalten und im wahren Sinn des Wortes so ausschmücken wie gewohnt“, sagt Andreas Feller, Vorsitzender des Werberings Hamborn, im Gespräch mit dem Hamborner Anzeiger. Die Umsetzung aller Advents-Aktivitäten gestaltet sich diesmal gar nicht so einfach, da die Einnahmen aus den...

  • Duisburg
  • 21.11.20
Wirtschaft
Nicole Donadt ist ein Kind des Duisburger Nordens. Sie arbeitet gerne dort, wo sie ihre Wurzeln hat. Bodenständigkeit und Zuverlässigkeit sind ihre Markenzeichen. 
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die „Ur-Hambornerin“ Nicole Donadt ist neue Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Rhein-Ruhr
„Vertrauen ist keine Einbahnstraße“

Nicole Donadt hat „Stallgeruch“ im besten Sinn des Wortes, das aber auch gleich in doppelter Hinsicht. Die neue Leiterin der Hamborner Geschäftsstelle der Volksbank Rhein-Ruhr an der Jägerstraße 77, direkt am Altmarkt, ist im Hamborner Johannes-Hospital zur Welt gekommen und zudem „ihrer“ Genossenschaftsbank vom ersten Ausbildungstag an treu geblieben. Bereits seit 2005 ist sie in der Hamborner Geschäftsstelle vernetzt, verortert und berät dort die Kunden. Ihr langjähriger Kollege und...

  • Duisburg
  • 22.08.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Prof. Frank Vandenbussche (l.) beantwortet die Fragen der Leser und User, die Verkaufsleiter Rhein-Ruhr Clemens te Baay übermittelte.
2 Bilder

Jetzt online: das zweite Corona-Spezial des Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialogs
Geburt in Corona-Zeiten: „Wir sind für Sie da“

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag noch immer im Griff und das wird wahrscheinlich auch noch einige Monate so bleiben. Deshalb widmen wir uns in unserem digitalen Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog dem gesundheitlichen Alltag in Zeiten von Corona. Wie Sie es vom „klassischen“ Gesundheitsdialog gewohnt sind, bleibt die Volksbank Rhein-Ruhr auch im digitalen Raum unser Gastgeber, denn sie produziert die Videobeiträge und stellt sie digital zur Verfügung. Das Helios Klinikum Duisburg...

  • Duisburg
  • 18.08.20
Wirtschaft
Sieben neue Auszubildende der Volksbank Rhein-Ruhr sind jetzt an den Start in ein erfolgreiches Berufsleben gegangen.
Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Ausbildungsstart bei der Volksbank Rhein-Ruhr
Los geht es mit der Einführungswoche

Sieben junge Menschen beginnen jetzt ihre Ausbildung bei der Volksbank Rhein-Ruhr in Duisburg und gehen somit an den Start in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Christoph Brücker, Personalentwickler der Volksbank Rhein-Ruhr, begrüßte die neuen Auszubildenden. Der erste Arbeitstag vermittelt den Berufsstartern zunächst die wichtigsten Informationen für den Start in die kaufmännische Ausbildung. Die Ausbildung beginnt bei der Volksbank Rhein-Ruhr traditionell mit einer Einführungswoche, in der...

  • Duisburg
  • 09.08.20
Ratgeber
Klar, dass wir uns in Corona-Zeiten von unserem klassischen Wochenanzeiger-Format verabschieden mussten. Also keine große Runde im wunderbaren Atrium der Volksbank, stattdessen ein Tête-à-Tête mit Abstand. In unserer ersten Folge des jetzt digitalen WA-Gesundheitsdialogs übermittelte Verkaufsleiter Rhein-Ruhr Clemens te Baay unserer Expertin Dr. Nathalie Pausner, Chefärztin der Abteilung für Infektiologie, klinische Hygiene und Infektionsprävention am Helios-Klinikum, Ihre Fragen zum Thema "Corona".
2 Bilder

Jetzt online: das erste Corona-Spezial des WA-Gesundheitsdialogs
„Viren sind Diven“

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag noch immer im Griff, und das wird wahrscheinlich auch noch einige Monate so bleiben. Deshalb widmen wir uns in unserem digitalen Wochenanzeiger Gesundheitsdialog dem gesundheitlichen Alltag in Zeiten von Corona. Wie Sie es vom „klassischen“ Gesundheitsdialog gewohnt sind, bleibt die Volksbank Rhein-Ruhr auch im digitalen Raum unser Gastgeber, denn sie produziert die Videobei-träge und stellt sie digital zur Verfügung. Das Helios Klinikum Duisburg...

  • Duisburg
  • 24.07.20
  • 1
  • 2
Ratgeber
Auf das Ambiente des Atriums der Volksbank im Innenhafen müssen Sie in diesen Zeiten leider verzichten. Dank der Hilfe der Volksbank Rhein-Ruhr kann der WA-Gesundheitsdialog aber digital stattfinden.
4 Bilder

Unser "Gastgeber", die Volksbank Rhein-Ruhr, macht's möglich!
WA-Gesundheitsdialog is coming home

Bereits seit fünf Jahren informieren der Wochen-Anzeiger, die Volksbank Rhein-Ruhr und das Helios Klinikum Duisburg Sie regelmäßig beim beliebten Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog zu spannenden Themen und den neuesten Entwicklungen der Medizin. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Weil Sie aufgrund der aktuellen, Corona-bedingten Lage nicht zur Veranstaltung kommen können, kommt der Gesundheitsdialog einfach zu Ihnen! Und zwar als knackig-kurzer, digitaler Videobeitrag. Wie gewohnt vermittelt...

  • Duisburg
  • 28.05.20
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr: „Wir haben unsere Angebote optimiert.“
Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr berücksichtigt verändertes Kundenverhalten
Neue Servicezeiten und mehr Beratungen

Seit Montag sind wieder alle 16 Geschäftsstellen der Volksbank Rhein-Ruhr für den Kundenverkehr geöffnet. In den vergangenen Wochen waren nur drei Geschäftsstellen geöffnet, alle anderen konnten per Telefon erreicht werden. Die letzten Wochen der Corona-Krise bestätigten aber, was sich im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung immer weiter abgezeichnet hatte. Ein Großteil der Bankkunden erwartet Beratungsmöglichkeiten bis 20 Uhr, erledigt aber reine Serviceaufträge bequem von zu Hause aus,...

  • Duisburg
  • 17.05.20
LK-Gemeinschaft
So könnte ein Teilnehmerfoto aussehen: Regenbögen als Zeichen der Hoffnung malten viele Kinder an die Fenster.

Neue Fotochallenge des Jugendzentrums Stadtmitte
Dein Corona-Alltag

"Dein Corona-Alltag." So heißt eine Fotochallenge vom Jugendzentrum Stadtmitte Mülheim und der Volksbank Rhein-Ruhr. Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 20 Jahre können teilnehmen. Der Einsendeschluss für die Bilder ist Sonntag, 17. Mai. Rausgehen oder zu Hause fotografieren — ob mit dem Fotohandy oder mit einer Kamera. Wie ist das Leben zu Hause? Was hat sich verändert? Habt Ihr neue, andere Abenteuer erlebt? Wie tauscht Ihr Euch mit Euren Freunden aus, wenn Ihr sie nicht mehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.04.20
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr, setzt auf größtmöglichen Zusammenhalt in schwierigen Zeiten.               Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr hilft ihren Kunden, den Betrieb aufrechtzuerhalten
Zusammenhalt sichert die Zukunft

Nicht nur Banken, sondern auch kleine Unternehmen stehen vor deutlichen Herausforderungen als Konsequenz aus der „Corona-Krise“. So leiden die Gewerbebetriebe auch im Stadtbezirk Hamborn unter den Auswirkungen der Vorgaben durch die Corona-Beschränkungen der Bundesregierung. Als regionale Genossenschaftsbank, die sich ihren Kunden und Mitgliedern verpflichtet fühlt, hat sich die Volksbak Rhein-Ruhr entschieden, ihre Kunden zu unterstützen und deren Dienstleistungen, die auch in dieser Zeit in...

  • Duisburg
  • 28.03.20
Ratgeber

Volksbank Mülheim bleibt zwar geöffnet, aber nur für dringende Fälle.
Volksbank Rhein Ruhr hält drei Filialen geöffnet

Die Genossenschaftsbank  Volksbank Rhein Ruhr, teilte am Mittwochabend mit, dass ab Donnerstag nur noch drei Filialen – Duisburg-Innenhafen (Am Innenhafen 8-10, 47059 Duisburg), Mülheim-Mitte (Viktoriastr. 20-22, 45468 Mülheim an der Ruhr) und Oberhausen-Mitte (Marktstr. 70, 46045 Oberhausen) – für den durchgehenden Kundenverkehr geöffnet sind. Hygiene wird streng beachtet Dabei achtet die Bank darauf, dass max. zwei Kunden die Bankräume gleichzeitig betreten dürfen. So wolle man das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.03.20
Vereine + Ehrenamt
Der Erlös des 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarktes wurde jetzt übergeben und kommt wieder dem Projekt „Raum für Kinder – Die Arche e.V.“ der Gemeinde St. Hildegard sowie der Schulmaterialienkammer zugute, die jeweils 2.000 Euro für ihre wichtige Arbeit erhielten.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Der Erlös des 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkts der großen Hilfe wurde jetzt überreicht
Ehrenamtliche Arbeit hat sich wieder gelohnt

Beim 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe wurde wieder ehrenamtlich, uneigennützig und gut gearbeitet. Inzwischen wurde „Kasse gemacht“ und jetzt ein stattlicher Geldbetrag übergeben. Ein „gesellschaftlicher Meilenstein im und für den gesamten Stadtteil“ ist seit fast eineinhalb Jahrzehnten der alljährliche Röttgersbacher Weihnachtsmarkt, bei dem sich neben den Initiatoren Wohnungsgenossenschaft Hamborn und Volksbank Rhein-Ruhr stets viele Schulen, Kindergärten, Kirchen und...

  • Duisburg
  • 18.03.20
Wirtschaft
Offensichtlich schon konkrete Züge besitzen die Pläne zum Zusammenschluss der "Volksbank Ruhr Mitte" und der "Volksbank Rhein-Ruhr".

Auch Gladbecker Mitglieder und Kunden wären betroffen
Ruhrgebiets-Volksbanken planen Mega-Fusion

Entscheidung soll noch vor den Osterferien fallen Gladbeck/Ruhrgebiet. Das könnte eine der größten Fusionen auf dem heimischen Banken-Sektor werden: Mit der Volksbank Ruhr Mitte eG und der Volksbank Rhein-Ruhr eG prüfen zwei der größten Volksbanken des Ruhrgebiets einen möglichen Zusammenschluss. Nach Angaben der beteiligten Geldinstitute befinden sich derzeit Aufsichtsratsvorsitzende und Vorstandsmitglieder der beiden Banken "...in vertrauensvollen und ergebnisoffenen Gesprächen über die...

  • Gladbeck
  • 18.02.20
LK-Gemeinschaft
Der Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe hat sich vom Insidertipp längst zu einem Besuchermagneten mit familiärem Charakter entwickelt.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Der 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt steht in den Startlöchern – Bisher schon über 50.000 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet
Ein schöner Einstieg in die Adventzeit

Den Samstag vor dem 1. Advent hat der Weihnachtsmann jedes Jahr in seinem Terminkalender fett markiert. Das gilt ganz besonders für das beschauliche, lebens- unmd liebenswerte Röttgersbach. Dann findet dort immer der Weihnachtsmarkt der großen Hilfe statt, der sich stets eines riesigen Menschenandrangs erfreuen kann. Das wird in diesem Jahr nicht anders sein, wenn am Samstag, 30. November, zum inzwischen 14. Mal der alljährliche Röttgersbacher Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnet. Das Gelände...

  • Duisburg
  • 23.11.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Der wertvolle Expertenrat der Helios-Chefärzte zur Volkskrankheit Rheuma war so gefragt, dass der Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog in der Zentrale der Volksbank Rhein-Ruhr schnell ausgebucht war.
24 Bilder

Helios-Experten gaben beim Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog ausführlichen Rat
Rheuma ist, was man draus macht

Rheuma ist eine echte Volkskrankheit mit vielen Betroffenen. Dies ließ sich auch beim aktuellen Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog in Kooperation mit dem Helios Klinikum Duisburg erkennen, denn die Plätze in der Zentrale der Volksbank Rhein-Ruhr waren bereits im Vorfeld vollständig ausgebucht. Mit Dr. Monika Klass referierte unter dem Titel „Rheuma ist, was man draus macht“ eine anerkannte Expertin zum Thema. Aus der „Not“, dass „Rheuma“ der Sammelbegriff für über 400 Erkrankungen des...

  • Duisburg
  • 20.09.19
Ratgeber
Dr. Monika Klass, Chefärztin Rheumatologie, und Dr. Alexandros Anastasiadis, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie am Helios Klinikum Duisburg, informieren beim Wochenanzeiger-Gesundheitsdialog am 11. September zu Behandlungsmethoden bei Rheuma.
2 Bilder

Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am 11. September ab 17.30 Uhr in der Zentrale der Volksbank Rhein-Ruh
Rheuma ist, was man draus macht

Duisburg. Der Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am 11. September informiert über Behandlungsmethoden einer Krankheit mit vielen Gesichtern: Rheuma ist der Überbegriff für eine Vielzahl von Erkrankungen, hauptsächlich im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates. Der nächste Gesundheitsdialog, den der Wochen-Anzeiger in Kooperation mit der Volksbank Rhein-Ruhr und dem Helios Klinikum Duisburg am Mittwoch, 11. September, veranstaltet, widmet sich diesem wichtigen Thema. Zu den rund 17 Millionen...

  • Duisburg
  • 29.08.19
Ratgeber
Allergien und Asthma im Kindes- und Jugendalter widmet sich der nächste - diesmal interaktive - Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog in Kooperation mit dem Helios Klinikum Duisburg und der Volksbank Rhein-Ruhr. Symbolfoto: adobe stock / ulkas
3 Bilder

Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog informiert interaktiv über Allergien und Asthma im Kindes- und Jugendalter
Wenn die Luft wegbleibt

Allergien und Asthma sind die häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Sie können sich unterschiedlich bemerkbar machen und reichen in der Auswirkung von störend bis gefährlich. Die Diagnose ist nicht immer ganz einfach, zumal diese Erkrankungen sich im Laufe des Wachstums mitunter erheblich wandeln. Der nächste Gesundheitsdialog, den der Wochen-Anzeiger in Kooperation mit der Volksbank Rhein-Ruhr und dem Helios Klinikum Duisburg am Mittwoch, 3. Juli, veranstaltet, nähert...

  • Duisburg
  • 14.06.19
LK-Gemeinschaft
Auf der Schleuseninsel feiern alle Abiturienten ihren letzen Schultag.

Open Air-Abiparty
Abiturienten feiern den letzten Schultag auf der Schleuseninsel

Sie hat seit 15 Jahren Tradition in Mülheim - die Open Air-Abiparty, mit der die Abiturienten und zahlreiche Jugendliche den letzen Schultag feiern. Am kommenden Freitag, 12. April, von 12 bis 15 Uhr, geht es unter freiem Himmel auf der Schleuseninsel rund. Von Andrea Rosenthal Auch in diesem Jahr feiern rund 700 Abiturienten ihre Zulassung und haben in den letzten Wochen neben den Vorklausuren viel Organisationstalent beweisen müssen. Neben einem sechsseitigen Sicherheitskonzept und vielen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.