Ungebremster Tatendrang trotz hoher Temperaturen

Über 30 blaue Säcke kamen bei der Aktion zusammen.
  • Über 30 blaue Säcke kamen bei der Aktion zusammen.
  • Foto: Gesamtschule Borbeck
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Es gibt viele Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. Unterstützung in Notsituationen bieten Kleiderkammern. Die Diakonie konnte sich nun über das große Engagement der Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 8 der Gesamtschule Borbeck freuen. I

n einer der heißesten Wochen des Jahres sammelten sie eifrig Textilien. Die wurden von der Diakonie abgeholt. Der Aufruf motivierte Schüler, Eltern und Lehrer, die trotz hoher Temperaturen, zahlreiche gut erhaltene Kleidungsstücke in den Freizeitraum an der Hansemannstraße 15 vorbei brachten. Hier wurde aber nicht nur gesammelt, sondern in den großen Pausen bereits vorsortiert – allen voran taten das über 20 Schülerinnen und Schüler der 5c, die gemeinsam mit den SV-Lehrern wie selbstverständlich in jeder Pause mitarbeiteten. Unterstützung erhielten die Jahrgänge 5 bis 8 auch von Sozialarbeiterin Nadine Meier. Die Mitarbeiter der Diakonie waren sehr erfreut über diese Arbeitserleichterung. Über 30 blaue Säcke für einen guten Zweck kamen zusammen, viel mehr als erwartet.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.