Trickdiebe bestehlen Seniorin
Zeugen für Raub in Stoppenberg gesucht

Trickdiebe haben am letzten Dienstag, 14. Mai, eine Seniorin in ihrer Wohnung an der Ernestinenstraße in Stoppenberg bestohlen.

Gegen 14.30 Uhr klingelte eine unbekannte Frau an der Wohnungstür der 85-Jährigen und gab vor, für einen Nachbarn eine Notiz auf einen Zettel schreiben zu wollen. Die Seniorin ließ die Unbekannte in ihre Wohnung und stellte ihr Zettel und Stift zur Verfügung. Die Täterin schrieb eine Notiz und stellte sich dabei so vor die Seniorin, dass diese nicht mehr in den Wohnungsflur sehen konnte.

Vermutlich in diesem Moment betrat ein Komplize die Wohnung und stahl mehrere Schmuckstücke aus dem Schlafzimmer. Anschließend verließen die beiden Trickdiebe die Wohnung. Die unbekannte Diebin ist etwa 40 Jahre alt, circa 1,50 Meter groß und von kräftiger Statur. Sie hat lockiges, dunkles Haar und trug dunkle Kleidung.

Die Polizei warnt davor, Fremde in die Wohnung zu lassen. Vor allem ältere und alleinlebende Menschen sollten keine Unbekannten in Ihre Wohnung lassen. Außerdem sollten sie keine Angaben zu Vermögens- oder Wertgegenständen machen.

Wer Hinweise zu den unbekannten Tatverdächtigen geben kann wird gebeten, sich unter Tel. 0201/829-0 bei der Polizei zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen