RWE drangsaliert Anwohner durch Privaten Sicherheitsdienst im Nordviertel

Für viele Anwohner ist der Parkplatz der RWE-Energie an der Beisingstraße am Abend und am Wochenende die einzige Möglichkeit einen Parkplatz zu finden, auch viele Kinder aus der Nachbarschaft spielen auf dem großen Platz, wenn die Mitarbeiter des Essener Energie-Riesen auf dem Weg nach Hause sind. "Meine Tochter hat auf diesem Platz das Radfahren gelernt. Hier kann ich die Kinder wenigstens sehen und eingreifen und so geht es vielen Eltern aus der Nachbarschaft. Die benachbarten Spielplätze sind verdreckt und oft von nicht besonders freundlich wirkenden Jugendlichen in Beschlag genommen." So eine Anwohnerin. Das die Mitarbeiter der RWE von frühmorgens an selbst mit ihren Dienstwagen in den angrenzenden Straßen rund um ihr Firmengelände an der Altenessener Straße parken und Anwohner oft bis zu 20 Minuten einen Parkplatz suchen, ist schon lange ein Ärgernis.Seit neuestem steht nun ein Privater Sicherheitsdienst auf dem Parkplatz an der Beisingstrasse und Bewacht auch lange nach Feierabend den einsamen Platz. Parkende Anwohner und Spielende Kinder werden nicht mehr geduldet. Hundebesitzer die kurz mit ihrem schnuppernden Vierbeiner am Parkplatz verweilen wurden durch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sogar verfolgt, als Verdächtige betitelt und Verwiesen. Eigentlich ist es nur noch traurig das die RWE sich so gegenüber den Anwohnern benimmt, wo es doch jahrelang nie probleme gab.

Autor:

Shane Lerch aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen