Das ist nicht das "Piwipper Böötchen"

Anzeige
1
Die Littardkuklen sind der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung des Niederrheins. Direkt im angrenzenden Naturschutzgebiet befindet sich die ca. 25 Hektar große, nicht bewirtschaftete Naturwaldzelle „Littard“. Hier und entlang der Torfkuhlen am Littardweg gedeihen heimische Pflanzen in fast unberührter Natur, Tiere lassen sich in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

In Laufweite finden Sie das Wasserschloss Schloss Bloemersheim mit seinem bekannten Weihnachtsmarkt nur wenige Fahrminuten entfernt das Kloster Kamp.
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 09.12.2013 | 22:05  
49.446
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 09.12.2013 | 22:07  
6.378
Joanna Elwira Siwiec aus Hagen | 09.12.2013 | 22:46  
49.446
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 09.12.2013 | 22:51  
26.338
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 10.12.2013 | 05:34  
19.892
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 10.12.2013 | 08:25  
13.378
Bernhard Braun aus Essen-West | 10.12.2013 | 13:48  
49.446
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 10.12.2013 | 17:01  
4.376
Michael Kunstein aus Herne | 10.12.2013 | 21:04  
7.828
Wilma Porsche aus Unna | 11.12.2013 | 09:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.