Neuer Name genehmigt: FC Kray spielt in der "KrayArena"

Jetzt ist es ganz offiziell: Die Sportanlage an der Buderusstraße heißt ab sofort „KrayArena“. Das hat die Bezirksvertretung VII in der letzten Sitzung beschlossen und damit einem Antrag des Vereinsvorsitzenden des FC Kray Günther Oberholz bewilligt. Darin bat der FCK um Umbenennung der Anlage in „KrayArena“ mit dem Zusatz Buderusstraße und um entsprechende Ausschilderung im Bereich der Abfahrten der A40, da durch den Aufstieg in die Niederrheinliga, seit dem Wochenende ist der FCK übrigens Tabellenführer, vermehrt Gäste aus der gesamten Region erwartet werden.

Autor:

Mareike Schulz aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.