Infektionen steigen wieder, trotzdem dürfen 40000 ins Stadion
Corona Aufhebung ausgesetzt

Immer noch in der Welt, jetzt Delta Variante (indische)
  • Immer noch in der Welt, jetzt Delta Variante (indische)
  • Foto: Umbehaue
  • hochgeladen von Thomas Umbehaue

Notbremse in England und das von Boris Johnson!

Boris Johnson macht die Rolle rückwärts und schafft nicht wie versprochen alle Corona Maßnahmen zum 21.6 ab.

Grund dafür sind die schnell steigenden neuen Infektionen durch die Indische Corona Variante (Delta). Großbritannien hatte bereits seine Corona Maßnahmen stark gelockert und die Partymeilen freigegeben.
Die Infektionen haben in der vergangenen Woche um 64 Prozent zugenommen. In den besonders betroffenen Gegenden verdoppeln sich die Fälle sogar pro Woche, gestand Johnson ein.

Nun plant man am 19. Juli den „Freedom Day“ einzuführen.

An diesem Tag sollen dann alle Corona Maßnahmen aufgehoben werden.

Zurzeit sind 91% der neuen Corona Fälle auf die Indische Variante zurück zu führen.

Trotz dieser Zahlen erlaubt nun die UEFA mehr Zuschauer im englischen Wembley Stadion.

Die Zuschauerzahlen werden auf 40000 erhöht.

Kommt die neue Laola Welle aus dem Stadion in die Welt?

In Deutschland liegen die Infektionszahlen durch die neue Welle noch bei 6%.

Nur fünf Prozent der an der Indischen-Variante Erkrankten, die in eine Klinik mussten, hatten beide geplanten Impfdosen bekommen.

Daher weisen unsere Gesundheitsexperten darauf hin, sich impfen zu lassen und dieses auch mit beiden Impfdosen.

In Deutschland sollte man aus den Fehlern anderer Länder lernen.

Die Bundesregierung hat das Vereinigte Königreich wegen der Ausbreitung der Indischen-Variante erneut als Virusvariantengebiet eingestuft. Das bedeutet, dass lediglich deutsche Staatsbürger und wenige andere Ausnahmefälle überhaupt einreisen dürfen, sich aber für 14 Tage in Quarantäne begeben müssen.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen