Jetzt wird doch der Hammer geschwungen
Corona kein Ende in Sicht, Einschränkungen für nicht geimpfte

Weiter Maskenpflicht bis 2022

Maskenpflicht bis 2022 und Einschränkungen für alle!

In Deutschland sollen die meisten Corona-Maßnahmen beibehalten werden, dass auch für Geimpfte, Getestete und Genesene.
Das Gesundheitsministerium hat einige Maßnahmen in Planung, die schon ab dem September greifen sollen.

Eine Maskenpflicht soll bis zum Frühjahr 2022 bestehen bleiben.

Hotel, Gastronomie dürfen nur noch von Geimpfter, Getestete und Genesene genutzt werden.

Ebenso ist es bei körpernahen Dienstleistungen, Sport und Großveranstaltungen, egal ob drin oder draußen.

Kostenlose Covid-Tests gibt es dann nur noch für Personengruppen die nicht geimpft werden können, wie Schwangere und Kranke.

Man hat Angst vor der vierten Welle, aber sicherlich will man auch den Druck auf nicht geimpfte weiter erhöhen.

Die geimpften werden bis auf die Maskentragepflicht mehr Freiheiten und Flexibilität bekommen.

Aber so ganz, kann man eine vierte Welle wohl nicht ausschließen.

Die EU hat bei Biontech, weitere 1,8 Mrd. Dosen des Corona Impfstoffs bis 2023 bestellt.
Eine Goldgrube für das Unternehmen.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen