Altendorf: Fahndung nach Schlägern

An der Altendorfer Straße 301 sprachen zwei unbekannte Männer in der Nacht des 7. Oktober, gegen 2.30 Uhr einen 43- jährigen Essener an. Unmittelbar darauf schlugen sie den Mann zu Boden.

Nach der Tat flüchteten sie in Richtung Schmitzstraße und ließen den bewusstlos am Boden liegenden Verletzten zurück.
Unmittelbar nach der Alarmierung um 2.33 Uhr traf ein in der Nähe befindlicher Streifenwagen ein und forderte sofort einen Rettungswagen und einen Notarzt an.
Polizisten fahndeten im Nahbereich bislang erfolglos nach den beschriebenen Männern.
Es soll sich mutmaßlich um Osteuropäer handeln, die etwa 16 bis 19 Jahre alt sind. Beide Männer trugen Käppis und sollen zirka 1,7 Meter, bzw. 1,85 Meter groß sein.
Der 43-jährige Verletzte wurde sofort ins Klinikum eingeliefert und wird seitdem intensivmedizinisch versorgt.
Das auch für Gewaltdelikte zuständige Kriminalkommissariat 11 hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen und fahndet nach den Tätern.
Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201- 8290 zu melden.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.