Gäste hatten zum „Welttag der Armen“ mehr als 70 Wundertüten gefüllt
Erfolgreiche Spendenaktion beim „FreiRaum“ im Altendorfer Stadtteilzentrum „kreuz + quer“

Mit Wundertüten wurden Erträge für den guten Zweck gesammelt.
  • Mit Wundertüten wurden Erträge für den guten Zweck gesammelt.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Im Stadtteilzentrum "kreuz + quer" der Pfarrei St. Antonius in Essen gibt es ein besonderes Angebot. Das heißt "FreiRaum", ein Ort, an dem die Gäste sich jede Woche zum Austausch und bei Bedarf auch zu einem seelsorglichen Gespräch treffen.

Und diesen besonderen Raum haben die Teilnehmer Ende 2020 dazu genutzt, sich an einer Challenge für mehr Solidarität zum „Welttag der Armen“ zu beteiligen und mit einer pfiffigen Idee zu versuchen, Erträge für den guten Zweck zu erwirtschaften. Ihr Beitrag waren Wundertüten, die zum empfohlenen Preis von einem Euro im November und Dezember verkauft wurden. 132,50 Euro kamen auf diese Weise zusammen. Das Geld wird nun zur Hälfte für Angebote im „FreiRaum“ genutzt. Die andere Hälfte fließt in zwei kirchliche Hilfsprojekt von Adveniat und dem Bistum Essen.

Goldene Walnüsse

Die Idee für die Wundertüten war simpel: Vom Startkapital über 50 Euro kaufte man einfache Butterbrottüten und befüllte diese ganz individuell mit selbst gebastelten Kleinigkeiten wie getrockneten Orangenscheiben, gold lackierten Walnüssen oder kleinen Wichteln, gefertigt aus Erdnüssen. Ein Gast hatte zudem kurze Impulse verfasst, die ebenfalls Platz in den Wundertüten fanden. Pünktlich zum „Welttag der Armen“ waren die ersten Tüten gepackt und konnten nach dem sonntäglichen Gottesdienst an die Kirchenbesucher verkauft werden. Auch über den Eine-Welt-Laden wurden die Wundertüten erfolgreich vermarktet.

Autor:

Lokalkompass Essen-West aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen