Frage der Woche:
Rente erst mit 70?

Rentnerinnen und Rentner sollen im Kampf gegen die hohe Inflation länger arbeiten. Foto: Symbolbild/Pixabay
  • Rentnerinnen und Rentner sollen im Kampf gegen die hohe Inflation länger arbeiten. Foto: Symbolbild/Pixabay
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Die hohe Inflation sorgt nicht nur für hohe Preise, sondern auch für umstrittene Diskussionen. Laut focus.de sprechen sich Ökonomen eine Rente ab 70 aus. Begründung: Immer mehr Rentnern stünden immer weniger Beschäftigte gegenüber. Das könne zu weiter steigenden Preisen führen.

Bereits im letzten Sommer hatten Vorschläge des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundeswirtschaftsministerium über eine Reform hin zur Rente mit 68 für große Aufregung  gesorgt.

Altersgrenze

Nach geltender Rechtslage wird die Altersgrenze für die Rente ohne Abschläge bis 2029 schrittweise von 65 auf 67 Jahre angehoben. Kritik kommt vom Sozialverband VdK und dem Deutsche Gewerkschaftsbund.

Mit 70 Jahren in Rente

Den Zeitungen der Funke Mediengruppe sagte VdK-Präsidentin Bentele: "Schon jetzt arbeiteten weniger als 50 Prozent der 65-Jährigen noch in Vollzeit. Menschen mit psychisch oder physisch anstrengenden Jobs schafften es oft nicht, so lange zu arbeiten. Mit dem vorzeitigen Ausstieg drohe ihnen dann Altersarmut."

Altersarmut

Im Deutschlandfunk bezeichnete DGB-Vorsitzende Fahimi die Diskussion über die Rente mit 70 als eine „olle Kamelle“, die man jedes Jahr neu aufgetischt bekomme. Sie unterstrich, dass eine Anhebung des Rentenalters auf 70 Jahre völliger Unsinn sei. 

Unsere Frage der Woche: Was haltet ihr von der Idee? Würdet ihr gerne länger arbeiten? Habt ihr andere Ideen, was man gegen die hohe Inflationsrate tun kann.  Diskutiert mit!

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

79 folgen diesem Profil

14 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.