"Herz-Rasen": WM-Erinnerungen von Leser-Autoren ausgezeichnet
„Durchblick“-Preis für unsere Anzeigenblätter

Beim bundesweiten „Durchblick“-Medienpreis wurden unsere Anzeigenblätter in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet. Unser Bild zeigt bei der Preisverleihung in Berlin v.l. Moderatorin Anne Henning, Miriam Dabitsch (Head of Digital Content) und Martin Dubois (stv. NRW-Redaktionsleiter). Foto: BVDA
  • Beim bundesweiten „Durchblick“-Medienpreis wurden unsere Anzeigenblätter in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet. Unser Bild zeigt bei der Preisverleihung in Berlin v.l. Moderatorin Anne Henning, Miriam Dabitsch (Head of Digital Content) und Martin Dubois (stv. NRW-Redaktionsleiter). Foto: BVDA
  • hochgeladen von Miriam Dabitsch

Schicken Sie uns Ihre besondere Erinnerung an Fußball-Weltmeisterschaften: Dazu hatte unser Bundesliga-Tippspiel "Steilpass" vergangenes Jahr unsere Leser und Lokalkompass-User aufgerufen. Weit über 100 Einsendungen haben uns erreicht. 60 anrührende, bewegende oder witzige Beiträge haben wir ausgewählt und gemeinsam mit dem Essener Klartext-Verlag ein Buch daraus gemacht. Das wurde jetzt in Berlin mit dem Medienpreis "Durchblick" ausgezeichnet.

Überschriften wie "Knast statt Bern", "Und Kaiser Franz flüsterte" oder "Pelé war wie ein Freund" machen deutlich: Unsere Leser haben eine Menge zu erzählen. Und genau das macht auch den Charme des Buches aus - während sich sonstige Fußballbücher mit großen Turnieren oder Teams beschäftigen, geht es bei "Herz-Rasen" vor allem um authentische Erlebnisse von Fußballfreunden. Martin Dubois, stv. NRW-Redaktionsleiter unserer Verlage: "Wir freuen uns über den Preis. Er bestätigt, dass wir mit unseren Aktionen und Berichten ganz nah bei den Menschen sind."

Dritter Platz in der Kategorie "Innovation - die beste Idee des Jahres"

Der "Durchblick" wird jährlich vom Bundesverband deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in Berlin vergeben. Dieses Jahr wurden 120 Beiträge in vier Kategorien eingereicht. "Herz-Rasen" kam dabei auf den dritten Platz in der Kategorie "Innovation - die beste Idee des Jahres". Die Jury würdigte "Kreativität und Originalität der Idee sowie die Umsetzung".

Das Buch ist im Handel, im Funke-Kiosk am Jakob-Funke-Platz 2 oder beim Klartext-Verlag erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen