Ein WasteWalk mit Schülern des Gymnasium an der Wolfskuhle.
Wölfe in Essen- Freisenbruch unterwegs.

12Bilder

Mit Fug und Recht konnte man gestern sagen, in Freisenbruch sind die Wölfe los. Die Schüler des Gymnasiums an der Wolfskuhle mit Ihrem Lehrer Tristan Becker und mit der Unterstützung durch WasteWalk e.V. sammelten Flugmüll im Umfeld der Schule. Schon nach kurzer Zeit waren die beiden Partnersäcke der EBE randvoll. Und so resümiert Tristan Becker: "Es macht viel Freude, mit so motivierten jungen Menschen was auf die Beine zu stellen. Wir werden in Zukunft noch so manche nachhaltige Aktion veranstalten". Und WasteWalk e.V. wird das mit Freuden weiter unterstützen.

Denn... Machen ist wie Wollen. Nur krasser!

Mit dabei waren auch WasteWalker aus Kray. Die emsige Gruppe um Thomas Frischmuth geht als WasteWalkNaturfreundeKray einmal im Monat durch den Stadtteil. "Leider gibt es immer noch viel zu viel Gleichgültigkeit. Was wir so einmal im Monat aus Grünanlagen und vom Bürgersteig sammeln ist schon verblüffend" so Thomas Frischmuth.

„The Green Club“ wurde als nachhaltige Schülerfirma gegründet und seit dem 26.02.2019 arbeiten Schülerinnen und Schüler wie z.B. Alina Gründer und Alexander Soeding sowie Tristan Becker als betreuender Lehrer an der Wolfskuhle nun als Firma miteinander an einer nachhaltigeren Entwicklung. Die Firma verfolgt folgende Ziele: faire und nachhaltige Ernährung, verantwortungsvoller Konsum, Vermeidung, Trennung und Recycling des anfallenden Mülls, Mobilität sowie eine nachhaltigere Energie- und Ressourcennutzung. Hervorgegangen ist The Green Club aus dem seit Sommer 2018 laufenden Projektkurs „WOKU-Klimaschutzagentur“. 22 Schülerinnen und Schüler haben dies bis jetzt dazu genutzt Teilprojekte zur nachhaltigen Entwicklung vieler Aspekte des schulischen Lebens auszuarbeiten und sogar schon in die Tat umzusetzen. Gekrönt wurde der herausragende Einsatz durch den mit 1.500 € dotierten1. Platz beim StartGreen@School Award.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die EBE (Entsorgungsbetriebe Essen) und das BAUHAUS für die beständige und tolle Unterstützung. Und selbstverständlich an Jorina Thull für die tollen Bilder.

Mehr Informationen auf der Homepage von WasteWalk e.V. oder via Email unter info@wastewalk.de.

Autor:

Franken Marcus aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.