Von Zeugen gestoppt
Handtaschendiebin in Gelsenkirchen an Flucht gehindert

Die minderjährige Handtaschendiebin wurde vergangenen Mittwoch, 18. Mai, von Zeugen aufgehalten und konnte der Polizei überliefert werden. Symbolfoto: Archiv
  • Die minderjährige Handtaschendiebin wurde vergangenen Mittwoch, 18. Mai, von Zeugen aufgehalten und konnte der Polizei überliefert werden. Symbolfoto: Archiv
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Vergangenen Mittwoch, 18. Mai, konnte eine minderjährige Handtaschendiebin in Bulmke-Hüllen an ihrer Flucht gehindert und der Polizei übergeben werden.

Gelsenkirchen. Gegen 15.30 Uhr war eine 22-jährige Gelsenkirchenerin in einem Discounter an der Wanner Straße einkaufen. Als sie sich kurzzeitig von ihrem Einkaufswagen entfernt hatte, sah sie, wie ihr eine fremde Frau die Handtasche aus dem Einkaufswagen nahm und damit in Richtung Kasse flüchtete. Auf ihrem Fluchtweg schubste die Diebin eine weitere Frau zu Boden, konnte dann aber an der Kasse von einer 29-jährigen Zeugin sowie einem Mitarbeiter gestoppt werden.
Die alarmierten Polizisten fanden bei der Jugendlichen zudem noch weiteres mutmaßliches Diebesgut. Da sich die 14-Jährige nicht ausweisen konnte, wurde sie mit zur Wache genommen. Dort wurde sie nach Überreichung der Personaldokumente durch ihren Vater an diesen übergeben.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.