„Ostfriesenschwur“ im MiR

Der gebürtige Gelsenkirchener und nun Wahl-Ostfriese Klaus-Peter Wolf am Strand von Norddeich, wo seine Kommissarin Ann-Kathrin Klaasen. Foto: Gaby Gerster
  • Der gebürtige Gelsenkirchener und nun Wahl-Ostfriese Klaus-Peter Wolf am Strand von Norddeich, wo seine Kommissarin Ann-Kathrin Klaasen. Foto: Gaby Gerster
  • Foto: Foto: Gaby Gerster
  • hochgeladen von silke sobotta

Klaus-Peter Wolf ist nicht nur erfolgreicher Bestseller-Autor, sondern auch ein begnadeter Entertainer und Geschichtenerzähler. Dies stellt er bei seinen Lesungen, die oft eher an eine Comedy-Show erinnern, regelmäßig unter Beweis

.

"Ostfriesenschwur" spielt zum Teil in Gelsenkirchen

Bei seinem letzten Besuch im März in der Stadtbibliothek hatte er schon verraten, dass sein nächster Ostfriesenkrimi zum Teil in Gelsenkirchen spielen wird und sogar echte lebende und auch schon von uns gegangene Gelsenkirchener darin eine Rolle spielen.

Live zu Gast im MiR

Am Donnerstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr wird Klaus-Peter Wolf nun „Ostfriesenschwur“, den zehnten Band seiner berühmten Krimireihe, im Kleinen Haus des Musiktheaters im Revier vorstellen.

Bettina Göschl sorgt wieder für Musik

Musikalisch umrahmt wird der Abend von Wolfs Frau Bettina Göschl (Gitarre und Gesang) sowie Gunnar Peschke am Bass. Die Buchhandlung Junius wird mit einem Büchertisch vertreten sein.
Eintrittskarten (freie Platzwahl) sind ab sofort zum Preis von 13 Euro an der Theaterkasse des Musiktheaters und online (15,56 Euro) unter www.musiktheater-im-revier.de erhältlich.
Weitere Infos gibt es in der Stadtbibliothek Gelsenkirchen unter Tel. 169 2810.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.