Austausch von Kollegen

Michael Axinger (l.), Leiter der Feuerwehr Gelsenkirchen, begrüßte die Kollegen Patrick Christmann (m.) und Franz Hefter (r.) aus München.
2Bilder
  • Michael Axinger (l.), Leiter der Feuerwehr Gelsenkirchen, begrüßte die Kollegen Patrick Christmann (m.) und Franz Hefter (r.) aus München.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Die Feuer in München und Gelsenkirchen brennen annähernd gleich und diese werden in beiden Orten oftmals mit Wasser gelöscht. Doch die Arbeitsabläufe im Wachalltag oder in den einzelnen Einsätzen der beiden Berufsfeuerwehren unterscheiden sich in vielen Punkten. Deshalb wurde nun getauscht.

„Mal über den Tellerrand hinausschauen“, war die Idee, die vor ein paar Monaten geboren wurde. Auf den Wachen in Gelsenkirchen und München startete eine Abfrage unter den Kollegen, ob grundsätzlich die Bereitschaft für so einen „Dienststellentausch auf Zeit“ vorhanden sei. Viele positive Rückmeldungen bekamen die Entscheidungsträger aus Reihen der Wachabteilungen und aus der Idee wurde ein konkreter Plan geboren.
Inzwischen wird dieser Plan nun in die Praxis umgesetzt und mit Leben gefüllt. Die Feuerwehr Gelsenkirchen entsandte die Kollegen Roland Klein und Carsten Hoffmann nach München. Im Gegenzug traten Franz Hefter und Patrick Christmann den Weg aus dem Süden ins Ruhrgebiet an. Der Leiter der Feuerwehr Gelsenkirchen, Michael Axinger, begrüßte die Kollegen aus München an der Hauptfeuerwache. Für die nächsten drei Wochen werden sie ihren Dienst bei der jeweils anderen Feuerwehr versehen.
Auch an den freien Tagen, zwischen den 24h-Diensten, sind die beiden Feuerwehrmänner an den Wachen untergebracht. Ein reger Austausch, sei es mit dienstlichem oder privatem Hintergrund, wird somit garantiert sein. Die ein oder andere Anregung und Idee wird bestimmt in die Heimatdienststelle mitgenommen werden.

Michael Axinger (l.), Leiter der Feuerwehr Gelsenkirchen, begrüßte die Kollegen Patrick Christmann (m.) und Franz Hefter (r.) aus München.
Die Gelsenkirchener Carsten Hoffmann (l.) und Roland Klein (r.) sind nun in guter Sache im Süden Deutschlands unterwegs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen