Urlaubssperre für viele Gladbecker Familien
Corona-Fall an Gladbecker Grundschule alarmiert Gesundheitsamt

Den Ferienbeginn haben sich viele Gladbecker Familien vermutlich anders vorgestellt: Nach einem positiven Coronatest bei einem Kind aus der dritten Klasse an der Käthe-Kollwitz-Grundschule müssen Mitschüler, Lehrer und Eltern nun in Quarantäne - trotz Ferien.

von Oliver Borgwardt

Am Donnerstag (2. Juli) meldete sich eine betroffene Mutter beim Stadtspiegel: Gerade habe sie das Gesundheitsamt darüber informiert, dass ein Mitschüler ihres Kindes bereits am 29. Juni auf das Coronavirus getestet worden sei. Nun liege das Ergebnis vor. Durch den direkten Kontakt mit dem positiv getesteten Kind gelte nun für alle Lehrer und Mitschüler sowie deren Familien Quarantäne, da eine Weitergabe des Virus bereits während der Schulzeit nicht ausgeschlossen werden kann.

Pressesprecherin Lena Heimers vom Kreis Recklinghausen bestätigte auf Nachfrage des Stadtspiegels den Fall. Das betroffene Kind habe keinerlei Symptome gezeigt, sei aber getestet worden, da es einen bestätigten Corona-Fall in der Familie gegeben habe. Am 2. Juli sei das Ergebnis nun positiv bestätigt worden. "Das Gesundheitsamt arbeitet nun mit Hochdruck an der Nachverfolgung der Kontaktpersonen", so Heimers. Besonders schwierig: Einige Familien könnten sich bereits im Urlaub befinden und müssten dort erst ausfindig gemacht werden.

"Für alle Kontaktpersonen gilt nun eine strenge Quarantäne", so Heimers. Sie dürfen Gladbeck und ihre Wohnungen nicht verlassen. Sollten infizierte Personen nicht rechtzeitig ausfindig gemacht werden, droht sonst eine weitere Verbreitung des Virus auch über Gladbeck hinaus.

Die Käthe-Kollwitz-Schule gerät somit zum zweiten Mal innerhalb weniger Stunden in den Blickpunkt der Öffentlichkeit: Auch Eltern anderer Kinder haben sich bereits wegen eines bestätigten Falles in der zweiten Klasse an die Behörden gewandt (lesen Sie hier mehr).

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen