Pkw vor Baum gesetzt und den Beifahrer "vergessen"
Polizei sucht Unfallfahrer

Ein nicht alltäglicher Fall von Unfallflucht beschäftigt aktuell die Gladbecker Polizei.
  • Ein nicht alltäglicher Fall von Unfallflucht beschäftigt aktuell die Gladbecker Polizei.
  • Foto: Archiv Kariger
  • hochgeladen von Uwe Rath

Eine nicht ganz alltägliche Fahndung beschäftigt aktuell die Gladbecker Polizei.

Grund hierfür ist der Unfall, der sich am Montag, 10. August, gegen 21.15 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Allee ereignete. Es gibt hierfür mehrere Zeugen, die gesehen beziehungsweise gehört haben, wie ein Auto beschleunigte, ehe der Fahrer dann wohl die Kontrolle über den Wagen verlor und die Fahrt jäh an einem Baum am Straßenrand endete. Der Fahrer ergriff anschließend offenbar die Flucht.

Dagegen saß der Beifahrer, ein 38-jähriger Gladbecker, noch im Auto. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf immerhin 13.000 Euro geschätzt.

Betreffs des vermeintlichen Fahrers dauern die Ermittlungen noch an. Von Zeugen wird der Mann folgendermaßen beschrieben: Zirka 35 bis 38 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, schlanke Figur, kurze Haare (fast Glatze) und Träger eines "Drei-Tage-Barts".

Wer Angaben zu dem Gesuchten machen kann, wird gebeten sich unter Tel. 0800-2361-111 bei der Polizei zu melden.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen