Polizei sucht Zeugen
Raubüberfall am Gladbecker Bahnhof

Am Freitagnachmittag (20. November) kam es gegen 15.10 Uhr durch zwei unbekannte Täter zu einem Raub auf einem Bahnsteig an der Beethovenstraße. Ein 18-Jähriger aus Gelsenkirchen wurde von einem der Täter mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sein Handy und sein Bargeld auszuhändigen.

Im weiteren Verlauf soll einer der Täter auch einen Schlagstock benutzt haben. Anschließend flüchteten die Täter mit Bargeld vom Bahnsteig in Richtung Beethovenstraße.

Siekonnten wie folgt beschrieben werden:
1) 20-25 Jahre, 1,85m groß, schlanke Statur, hellblonde kurze Haare, schwarze Bomberjacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe, schwarze Umhängetasche, schwarze Coronaschutzmaske.

2) 20-25 Jahre,1,85m groß, schlanke Statur, schwarze kurze Haare, schwarze Jacke, schwarzer Hoodie, schwarze Hose, schwarze Schuhe.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können. Hinweise bitte an die Tel. 0800/2361 111.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen