Mannswörther Feuerwehrgruppe beim "Leistungsnachweis RE" in Haltern am Start

Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, die Feuerwehrleute aus Schwechat-Mannswörth bei einem Frühstück im Rathaus persönlich kennenzulernen.
  • Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, die Feuerwehrleute aus Schwechat-Mannswörth bei einem Frühstück im Rathaus persönlich kennenzulernen.
  • Foto: Stadt Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck/Österreich. Dem Prädikat „International“ gerecht wird in diesem Jahr wieder der alljährliche Leistungsnachweis der Freiwilligen Feuerwehren des Kreises Recklinghausen. In Haltern geht am Samstag, 21. September, nämlich auch wieder eine Gruppe der Löscheinheit Mannswörth aus den Reihen der Feuerwehr von Gladbecks österreichischer Partnerstadt Schwechat an den Start.

Damit folgen die Mannswörther einmal mehr einer Einladung des Löschzuges Zweckel der Freiwlligen Feuerwehr Gladbeck. Und dieses Mal kann man sogar ein echtes Jubiläum feiern, denn im Jahr 1988, also vor 25 Jahren, nahm erstmals eine Gruppe des Löschzuges Zweckel am „Leistungsbewerb Niederösterreich“ teil, ein Jahr später waren die Mannswörther erstmals in Haltern am Start.

Für die zehn Besucher haben die Zweckeler natürlich auch ein Rahmenprogramm vorbereitet, das sogar eine Grubenfahrt auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop beinhaltet. Und Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, die Schwechater Gäste bei einem Frühstücks-Empfang im Rathaus kennenzulernen.

Natürlich absolvieren die Wehrmänner aus Schwechat um Delegationsleiter Herbert Rubenz auch mehrere Übungseinheiten, um sich auf den Start in Haltern vorzubereiten. Dabei kommt aber auch die Kameradschaftspflege nicht zu kurz, ehe die Österreicher am Sonntag ihre Heimreise antreten werden.

Im Sommer 2014 wird es das nächste Wiedersehen geben, wenn eine Gruppe des Löschzuges Zweckel vor den Toren Wiens am „Leistungsbewerb Niederösterreich“ die Farben Gladbecks vertritt.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen