Kreative können bis 31. Juli 2019 ihre Werke an den Kreativhof Lehmberg senden
Eselige Ausstellung in Dingden

Esel Felix schaut sich die Betonschweine aus der letztjährigen Ausstellung an, denn dieses Jahr stehen die Esel im Mittelpunkt.
Dieses Jahr schreibt der Kreativhof Lehmberg wieder europaweit die HerbstArt III aus. Die Kunstausstellung widmet sich einem Thema aus der Tierwelt, um als Kunstort den Bezug zur ländlichen Umgebung aufzugreifen und einem möglichst breiten Publikum Kunst näher zu bringen. Die Ausstellung "Der Esel - ein Mul(t)italent!?" findet vom 8. bis 29. September statt.
3Bilder
  • Esel Felix schaut sich die Betonschweine aus der letztjährigen Ausstellung an, denn dieses Jahr stehen die Esel im Mittelpunkt.
    Dieses Jahr schreibt der Kreativhof Lehmberg wieder europaweit die HerbstArt III aus. Die Kunstausstellung widmet sich einem Thema aus der Tierwelt, um als Kunstort den Bezug zur ländlichen Umgebung aufzugreifen und einem möglichst breiten Publikum Kunst näher zu bringen. Die Ausstellung "Der Esel - ein Mul(t)italent!?" findet vom 8. bis 29. September statt.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt vom Kreativhof Lehmberg.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Esel Henri löst das bunte Betonschwein Sally aus der letztjährigen Ausstellung Schwein sein! ab.Dieses Jahr schreibt der Kreativhof Lehmberg (Lehmberg 4) wieder europaweit die HerbstArt III aus. Die Kunstausstellung widmet sich einem Thema aus der Tierwelt, um als Kunstort den Bezug zur ländlichen Umgebung aufzugreifen und einem möglichst breiten Publikum Kunst näher zu bringen.
Die Ausstellung "Der Esel - ein Mul(t)italent!?" findet vom 8. bis 29. September statt. Künstler können zwei Originalwerke im kleinen Format direkt einreichen, sofern sie den Teilnahmebedingungen (Einsendeschluss: 31. Juli 2019) entsprechen. Die Vernissage findet statt am 8. September, um 11 Uhr, Der Eintritt ist frei.

Widersprüchliche Esel

Esel sind auf jedem Kontinent zu finden, ob als weit verbreitete und domestizierte Haus- oder freie Wildesel: der Esel als Nutz- oder Freizeittier sowie wilder Landschaftspfleger. Ein so verbreitetes Tier findet schon frühe Erwähnung in der Menschheitsgeschichte. Zu allen Zeiten sieht man das Langohr in Literatur, Kunst, Philosophie etc. widersprüchlich.

Zweidimensionale Kunst-Techniken

An den Ausstellungswochenenden werden Esel die Ausstellung begleiten und der neugegründete Verein EselFreunde NiederRhein e. V. wird viele Infos zur Eselhaltung an Interessierte weitergeben.
Wie in den Jahren zuvor wird ein Katalog erstellt. Alle zweidimensionalen künstlerischen Techniken sind zugelassen (Malerei, Collage, Cartoon, Comic, Grafik, Fotografie, Texte, Textiles usw.) und können direkt bis zum 31. Juli 2019 eingesendet werden: Kreativhof Lehmberg, Silke Noltenhans, Lehmberg 4, 46499 Hamminkeln. Infos: 02852/9651500, oder hier (www.kreativhof-lehmberg.de)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen