Neuer Schützenkönig in Hamminkeln 2019
Klaus Koprowksi regiert die Männerschützen in Hamminkeln

42Bilder

Klaus Koprowski freut sich mit seiner Königin Sabine Kolbrink-Zeltner über den Sieg
Hamminkeln:Um 14:20 Uhr war es soweit, die Männerschützen hatten einen neuen König. Böllerschüsse verkündeten das neue Ereignis. Schon beim ersten Versuch gelang dem neuen König das Vorhaben, was beide natürlich sehr freut. Er lieferte sich ein Rennen mit dem Mitbewerber Carsten Biggel, doch zum Schluß holte der 52 jährige Koprowski den Königstitel. Zu seiner Königin nahm er die 50 jährige Sabine Kolbrink-Zeltner. Der König ist Kfz-Mechatroniker und die Königin Friseurmeisterin. Beim Preisschießen, holte sich Matthias Krusdick den Kopf. Den rechten Flügel Arthur Peters, den Linken Christian Schaffeld. Das Zepter schoss Henk Lendrink ab und der Apfel ging an Erich Schlabes. Als Throngefolge sind die Ehrenpaare Ralf Kolbrink und Annette Koprowski, Christoph und Elke Knauf, Oliver und Silke Eichelberg, Helmut und Jutta Berning, Heinz Friedrich und Brigit Kamps, sowie Volker und Iris Nagel. Samstag musste das Preisschießen abgebrochen werden, da eine Unwetter aufzog und die Besucher alle in das Zelt mussten. Die Preise wurden dann Sonntag bei wieder bestem Wetter mit geschossen. Wir wünschen dem König und seiner Königin, ein schönes Jahr.

Autor:

Axel Schepers aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.