Sommerleseclub-Tipp von Roma Herari (11): "Koma"

Roma Herari (11) vom Gymnasium Waldstraße, jetzt sechste Klasse, bespricht „Koma“ von Richard Scrimger. Foto: privat
  • Roma Herari (11) vom Gymnasium Waldstraße, jetzt sechste Klasse, bespricht „Koma“ von Richard Scrimger. Foto: privat
  • hochgeladen von Roland Römer

Der 14-jährige Jim ist alles andere als der nette Kerl von nebenan . Denn er gehört zu einer Bande die Autos knackt , Einbrüche organisiert und gestohlene Ware weiterverkauft.
Doch als er von einem Auto angefahren wird und im Koma liegt , schickt ihn ein Geist namens Denise in ein Hotel . Dort soll er sich bessern und sich bei Leuten entschuldigen, die er verstoßen und verletzt hat . Dafür erwarten ihn drei Geister, mit denen er drei Szenen seiner Vergangenheit ansehen soll.
In der Zwischenzeit lernt er auch ein Mädchen kennen, das Marcie heißt und ebenfalls im Koma liegt. Doch schon nach kurzer Zeit läuft alles schief. Denn er fängt an zu sterben. Wird Jim noch einmal Marcie begegnen? Wird er überhaupt überleben?
Mir gefällt das Buch ,,Koma“ so sehr , weil es spannend und zugleich auch romantisch ist . Das Buch enthält auch sehr fesselnde Stellen. Die Figuren erzählen auch oft von ihren Gefühlen.
Autor Richard Scrimger bringt zum Ausdruck, dass das Leben nicht wertlos ist und man die Menschen um sich herum gut behandeln soll. Deshalb solltet ihr dieses Buch unbedingt mal lesen.
Mit diesem Beitrag gehen die Sommerleseclub-Tipps 2012 zu Ende. Allen Beteilig­ten vielen Dank fürs Mitmachen!

Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen