Trotz Sonne gute Halbmarathon-Zeit

Vor dem Start in Gladbeck
2Bilder

Muss mich doch auch mal wieder in Sachen Laufen melden.
Nach dem Hamburg-Marathon Ende April, habe ich mein Pensum etwas heruntergeschraubt, laufe aber seit gut einem Monat wieder intensiver. Nehme auch an Wettkämpfen teil.
Am ersten August-Samstag bin ich in Dortmund-Fredenbaum über 10 Kilometer gestartet und erstmals mit 49:49 unter der 50 Minuten-Marke geblieben.
Heute nun war ich in Gladbeck und habe am 9. Sparkassen-Halbmarathon teilgenommen. Es war ein Rundkurs, der viermal zu durchlaufen war. Obwohl die Sonne beim Start um 10.30 Uhr schon stark schien, war die Strecke sehr angenehm, weil sie zum Großteil im Schatten zu laufen war. Organisation war auch prima. Den Lauf empfehle ich. Im kommenden Jahr zum Zehnjährigen werde ich diesen Lauf wieder machen als Vorbereitung für den Niagara-Marathon.
Ich habe übrigens 1:52:08 gebraucht und war sehr zufrieden, weil ich diese Zeit auch noch nie gelaufen bin.
Jetzt wird zwei Wochen trainiert, damit am Sonntag, 2. September, beim Rewirpower-Halbmarathon wieder eine 1:52-er-Zeit gelaufen wird. Eine Woche später steht dann der Dortmunder Citylauf über 10 Kilometer auf dem Wettkampfplan. Beide Läufe, Bochum und Dortmund, kann ich nur empfehlen.

Vor dem Start in Gladbeck
Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.