Wahrscheinlich Brandstiftung: DRK-Heim völlig niedergebrannt

Der DRK-Anbau liegt in Schutt und Asche. Fotos: Jungvogel
20Bilder
  • Der DRK-Anbau liegt in Schutt und Asche. Fotos: Jungvogel
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Nach dem Brand des DRK-Heims in der Innenstadt Kamen in der Nacht zu Donnerstag (3. Januar), ist vom Anbau fast nichts mehr übrig. Nur noch Schutt und Asche.

Sämtliche Dachziegel liegen vor der Ruine. Alle Fenster von der Feuerbrunst zerschmettert. Im Inneren: Alles ausgebrannt. Vom Inventar konnte nichts, aber auch gar nichts, gerettet werden.
Nun wird die Brandstelle weiterhin von Sachverständigen untersucht. Ein technischer Defekt wird nahezu ausgeschlossen.
Nach ersten Feststellungen gibt es allerdings auch keine Hinweise darauf, dass ein Brandbeschleuniger verwendet wurde.
Letzte Untersuchungen dazu werden von Brandsachverständigen durchgeführt, die in den nächsten Tagen eine abschließende Auskunft geben können.
Bisher kann Brandstiftung, ob vorsätzlich oder fahrlässig, nicht ausgeschlossen werden.
Die Ermittler gehen weiterhin allen Spuren nach, um die Brandursache aufzuklären. Wer ins diesem Zusammenhang Verdächtiges bemerkt hat, wende sich bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. 02303 921 3220 oder 921 0.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.