drk-heim

Beiträge zum Thema drk-heim

Ratgeber
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) feiert sein 100-jähriges Jubiläum und zwar am Dienstag, 8. Juni, im DRK-Heim in Unna; am Dienstag, 8. Juni, in der Mensa der Gesamtschule in Fröndenberg und am Freitag, 11. Juni, im Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Werne.

Auch der Blutspendedienst feiert sein 100-jähriges Jubiläum / Aufruf zum Blut spenden in Hagen
100 Jahre Deutsches Rote Kreuz (DRK) - Feiern in Unna, Fröndenberg und Werne

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) feiert sein 100-jähriges Jubiläum und zwar am Dienstag, 8. Juni, von 16 bis 20 Uhr im DRK-Heim in Unna (Krautstraße 23); am Dienstag, 8. Juni, von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Mensa der Gesamtschule in Fröndenberg  (Im Wiesengrund 7) und am Freitag, 11. Juni, von 15 bis 19.30 Uhr im Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Werne (Becklohhof 18). Das DRK ist 100 Jahre alt geworden. Zum digitalen Festakt am Weltrotkreuztag waren alle eingeladen. Am 25. Januar 1921 wurde mit...

  • Unna
  • 02.06.21
Überregionales
Um Punkt 12 Uhr konnte das Fest starten!
11 Bilder

Fest der Generationen im DRK-Heim: An der Dahlhauser Straße wurde mit Nachbarn und Besuchern gefeiert

Am 1. April diesen Jahres hat das DRK-Pflegezentrum Solferino seinen Dienst an der Dahlhauser Straße aufgenommen - rund 97 ältere Menschen haben hier seitdem eine neuen Heimat gefunden. Grund genug sich mit einem Sommerfest auch in der Nachbarschaft gut einzuführen! VON JULIA COLMSEE Die Pavillons waren aufgebaut, die Leckereien standen einladend bereit, der Grill lief auf Hochtouren - nur das Wetter ließ noch ein wenig zu Wünschen übrig, als um Punkt 12 Uhr das Sommerfest an der Dahlhauser...

  • Essen-Steele
  • 05.07.17
  • 1
Ratgeber
Foto © Jürgen Thoms

Blutspendetermine Unna im Monat November 2013

Blutspender werden dringend gesucht Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren. Als Erstspender darf man jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Diese Stunde kann ein ganzes Leben retten. Wenn auch Sie anderen Menschen durch Ihre...

  • Unna
  • 08.11.13
Überregionales
Der DRK-Anbau liegt in Schutt und Asche. Fotos: Jungvogel
20 Bilder

Wahrscheinlich Brandstiftung: DRK-Heim völlig niedergebrannt

Nach dem Brand des DRK-Heims in der Innenstadt Kamen in der Nacht zu Donnerstag (3. Januar), ist vom Anbau fast nichts mehr übrig. Nur noch Schutt und Asche. Sämtliche Dachziegel liegen vor der Ruine. Alle Fenster von der Feuerbrunst zerschmettert. Im Inneren: Alles ausgebrannt. Vom Inventar konnte nichts, aber auch gar nichts, gerettet werden. Nun wird die Brandstelle weiterhin von Sachverständigen untersucht. Ein technischer Defekt wird nahezu ausgeschlossen. Nach ersten Feststellungen gibt...

  • Kamen
  • 04.01.13
Vereine + Ehrenamt

Rückblick auf Biwak des JRK Holzwickede

Enormes Glück mit dem Wetter hatten 19 Mädchen und Jungen, die im Rahmen des Ferienspaßes mit dem Jugendrotkreuz Holzwickede aufbrachen. Daran erinnerten sich die Teilnehmer bei einem Nach­treffen im DRK-Heim, Im Hof 2, genau. Mit Fotos und zahlreichen Videos ließen die Jungen und Mädchen mit ihren Eltern das Wochenende noch einmal Revue passieren. Wie bereits in den letzten Jahren ging es zum Zelten nach Iserlohn-Grürmannsheide, wo die meiste Zeit natürlich unter freiem Himmel verbracht wurde....

  • Unna
  • 21.09.12
Überregionales
Tolle Stimmung beim Karneval der Bürgerhilfe Gerresheim im DRK-Zentrum am Lohbachweg
126 Bilder

DRK-Heim stand Kopf dank der Bürgerhilfe Gerresheim!

Bei Kaffee und Kuchen fand am Samstag, dem 4. Februar 2012 die große Karnevalssitzung der Bürgerhilfe Gerresheim im DRK-Heim am Lohbachweg statt. Hans Küster rief und alles, was im Düsseldorfer Karneval Rang und Namen hat, kam zu dieser Seniorensitzung für den guten Zweck. Höhepunkt der Sitzung war der Auftritt des Düsseldorfer Prinzenpaares, Thomas II. und Venetia Anke, eskortiert von den Einradfahrern des RMSV „Frisch auf“ Düsseldorf. Diese zeigten später noch einmal eine einzigartige...

  • Düsseldorf
  • 05.02.12
Überregionales
Rudolph Brune, Leiter Orpheus Theater mit Ensemblemitglied
19 Bilder

Zauberhafter Operettennachmittag mit dem Orpheus Theater

Dank der Bürgerhilfe Gerresheim fand am Samstag, dem 26. November 2011 zum zweiten Mal ein Operettennachmittag mit dem Orpheus Theater im DRK-Heim am Lohbachweg statt. Rudolph Brune mit seinem Ensemble verzauberte zwei Stunden lang die meist älteren Menschen im ausverkauften Saal. Für viele Besucher, darunter auch zahlreiche Heimbewohner, war es das Highlight des Jahres. Eine Frau empfand diesen wunderschönen Nachmittag als ihr persönliches Weihnachtsgeschenk. Zu Beginn wurden alle von Frau...

  • Düsseldorf
  • 27.11.11
Überregionales
Der ganze Saal war begeistert, als Prinz Simon I. auf dem Tisch stand
34 Bilder

Düsseldorfer Prinzenpaar lief im DRK-Heim zur Hochform auf!

Bei Kaffee und Kuchen fand die große Karnevalssitzung der Bürgerhilfe Gerresheim im DRK-Heim am Lohbachweg statt. Hans Küster rief und alles, was im Düsseldorfer Karneval Rang und Namen hat, kam zu dieser Seniorensitzung für den guten Zweck. Die aus der Bürgerhilfe Gerresheim entstandene Theatergruppe „Jerresheimer jecke Ditzkes“ führte anfangs eine originelle Interpretation von Schneewittchen und die sieben Zwerge auf, einstudiert durch die Choreographin Karin Halinde, die auch die zahlreich...

  • Düsseldorf
  • 06.02.11
Überregionales
Orpheus Ensemble zu Gast im DRK-Heim am Lohbachweg mit Hans Küster und Ute Schulz von der Bürgerhilfe Gerresheim
12 Bilder

Operettenhighlights im DRK-Heim mit dem Orpheus Theater

Die Bürgerhilfe Gerresheim rief und alle, die kamen, erlebten einen unvergesslichen Nachmittag Ein Highlight mit Melodien aus Oper, Operette und Musical, ermöglicht durch die Bürgerhilfe Gerresheim, fand am Sonntag, dem 21. November 2010 im DRK-Heim am Lohbachweg statt. Adolph Brune, der Leiter des Orpheus Theaters, verzauberte mit seinem Operetten Ensemble die Zuhörer mit vielen unvergesslichen Melodien wie z.B. „Ach ich hab’ sie ja nur…“ oder „Ja das Schreiben und das Lesen“. Die...

  • Düsseldorf
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.