Blut spenden

Beiträge zum Thema Blut spenden

Ratgeber
Zum Blutspenden im Kreis Mettmann ruft das Deutsche Rote Kreuz auf.

Blut spenden im Kreis Mettmann
Blutbedarf der Kliniken ist auch im Sommer hoch

Zum Blutspenden im Kreis Mettmann ruft das Deutsche Rote Kreuz auf: Blutspenden sind im Sommer besonders wichtig, deshalb kommt es auf jede Spende an. Der Bedarf an Blutspenden macht keine Sommerpause – anders als viele Menschen, die während der Sommermonate Urlaub machen. Aber auch andere Faktoren, wie Gluthitze oder das Freizeitverhalten im Sommer wirken sich äußerst negativ auf das gesamte Blutspendewesen aus. Besonders chronisch Kranke und Krebspatienten sind dringend auf eine fortlaufende...

  • Velbert
  • 27.05.22
Ratgeber
Damals war es ein mutiges Experiment, heute ist es Routine: Viele Millionen Menschen spenden Blut beim Roten Kreuz oder verdanken ihre Genesung einer Bluttransfusion; auch in Ratingen und Heiligenhaus.

Gespendetes Blut rettet Leben
Blutspenden in Ratingen und Heiligenhaus

Damals war es ein mutiges Experiment, heute ist es Routine: Viele Millionen Menschen spenden Blut beim Roten Kreuz oder verdanken ihre Genesung einer Bluttransfusion; auch in Ratingen und Heiligenhaus. Rückblick: Nach einem Grubenunglück auf einer Zeche mussten im Jahr 1950 zahlreiche Blutkonserven aus Frankreich geholt werden, um die Verletzten zu behandeln. In Deutschland standen keine ausreichenden Mengen an gespendetem Blut zur Verfügung. Das DRK übernahm die Verantwortung zur Versorgung...

  • Ratingen
  • 14.04.22
Vereine + Ehrenamt
Jede Blutspende hilft!

DRK Blutspende lebt von Kontinuität
Ärmel hoch! - Auch in Krisenzeiten

Die DRK Blutspende lebt von Kontinuität - auch in Krisenzeiten. Blutspendetermine in Wohnortnähe inklusive Reservierungs­möglichkeit und weiteren Informationen sind unter www.blutspende.jetzt zu finden. Die DRK-Blutspendedienste haben darauf hingewiesen, dass ein kontinuierlicher Nachschub an Blutspenden unerlässlich ist, um auch in Krisensituationen sofort helfen zu können. „Bitte nutzen Sie das breit gefächerte Angebot und reservieren Sie sich einen Termin in Ihrer Region unter...

  • Hagen
  • 04.03.22
LK-Gemeinschaft
Jetzt mitmachen: Jede Blutspende hilft! Symbolfoto: lokalkompass.de

Vier Termine im Kreis Unna
Karneval Blut spenden

Kreis Unna. Auch in der fünften Jahreszeit benötigt der DRK-Blutspendedienst Unterstützung. An folgenden Terminen kann im Kreis Unna Blut gespendet und damit leben gerettet werden.  Am Dienstag, 1. März, wird von 15 bis 19.30 Uhr im DRK-Heim Bönen, Königsholz 1a, der Blutspendendienst verfügbar sein. Am Donnerstag, 3. März, kann in Unna von 16.30 bis 19.30 Uhr im Sankt Peter und Paul Gemeindehaus, Friedhofsweg 3, gespendet werden. Am Freitag, 4. März, gibt es die Möglichkeit von 16 bis 20 Uhr...

  • Unna
  • 25.02.22
Politik
"Kumpel" spenden Blut
6 Bilder

Pionier der Blutspende - 70 Jahre DRK-Blutspendedienst

Vor 70 Jahren war es ein mutiges Experiment, heute ist es Routine: Viele Millionen Menschen spenden Blut beim Roten Kreuz oder verdanken ihre Genesung einer Bluttransfusion. Zu Beginn waren es 19 Mitarbeitende des Deutschen Roten Kreuzes, die in Nordrhein-Westfalen den Betrieb des ersten zentralen Blutspendedienstes in der noch jungen Bundesrepublik Deutschland aufbauten.  Vor 70 Jahren war es ein mutiges ExperimentHeute ist es Routine, viele Millionen Menschen spenden Blut beim Roten Kreuz...

  • Marl
  • 24.02.22
LK-Gemeinschaft
Am 4. März kann man im Begegnungszentrum Moers-Scherpenberg Blut spenden.

Jede Blutspende hilft
Blutspende in Moers-Scherpenberg am 4. März

Jede Blutspende hilft einem kranken Menschen. Eine Möglichkeit zur Blutspende besteht in Moers-Scherpenberg am Freitag, 4. März, von 15.30 bis 19 Uhr im Begegnungszentrum, Homberger Straße 350. Das DRK bittet auch eindringlich darum, sich vorab online einen Termin unter www.blutspende.jetzt zu reservieren und sich an die aktuell gültigen Corona-Maßnahmen zu halten.

  • Moers
  • 24.02.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Zuverlässige Krankenversorgung mit Blut benötigt Kontinuität bei der Spende. Daher ruft das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann zur Blutspende auf, denn "Jede Blutspende hilft!"

Jede Blutspende hilft einem kranken Menschen
Blut spenden in Ratingen und Heiligenhaus

Zuverlässige Krankenversorgung mit Blut benötigt Kontinuität bei der Spende. Daher ruft das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann zur Blutspende auf, denn "jede Blutspende hilft einem kranken Menschen." Wer Blut spendet, erfährt aber nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern wie Gina, die ihre  linken Arm bei einem Motorradunfall verlor. Die Studentin arbeitet als Motivationstrainerin und ist...

  • Ratingen
  • 12.01.22
Ratgeber
Jede Blutspende hilft einem kranken Menschen. Wer Blut spendet, erfährt aber nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern.

Blut spenden in Velbert und Langenfeld
Zuverlässige Krankenversorgung mit Blut benötigt Kontinuität bei der Spende

"Jede Blutspende hilft einem kranken Menschen. Wer Blut spendet, erfährt aber nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern wie Gina, die ihren linken Arm bei einem Motorradunfall verlor.", so Stephan David Küpper, Pressesprecher des DRK-Blutspendedienstes West Zentrum für Transfusionsmedizin Ratingen-Breitscheid, mit dem Verweis auf Ginas Spendenaufruf.   Die Studentin arbeitet als...

  • Velbert
  • 04.01.22
Ratgeber
Wer im Dezember Blut spendet, kann kostenlos einen Corona-Antikörpertest machen lassen.

ButspendeDO mit Dezember - Aktion
Kostenloser Antikörpertest

Im Dezember bietet die Blutspende des Klinikums Dortmund kostenlose Antikörper-Testungen für alle Blutspender*innen an. Der Nachweis von Corona-Antikörpern kann je nach Impfstatus auf vieles hinweisen – sollte jemand ungeimpft sein, so bedeutet der Nachweis, dass er bereits mit Covid-19 infiziert war. Sollte man bereits geimpft, aber nur wenige Antikörper vorhanden sein, könnte dies auf eine abbauende Immunität hindeuten. Wie hoch ist die Konzentration meiner Corona-Antikörper nach Impfung oder...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
LK-Gemeinschaft
Blutspendetermine gibt es im Dezember in Hamminkeln,
Xanten, Moers und Rheinberg.

Blutspenden bleibt sicher und wichtig
Das Rote Kreuz ruft zur Blutspende auf

Seit Ausbruch der Coronapandemie hat es der DRK-Blutspendedienst West mit einem Corona-Hygiene- und Sicherheitskonzept erreicht, dass zehntausende Blutspendetermine ein sicherer Ort für alle Beteiligten geblieben sind. Aufgrund der bundesweit rasant steigenden Neuinfektionen mit dem Coronavirus sowie der damit verbundenen wachsenden Hospitalisierungsrate, hat der DRK-Blutspendedienst seine bisherigen, erfolgreichen Sicherheitskonzepte noch weiter verstärkt. Blutspender sind herzlich willkommen...

  • Hamminkeln
  • 30.11.21
Ratgeber
Ohne Blutspender läuft nichts in der medizinischen Grundversorgung, denn Blut wird jeden Tag aufs Neue benötigt, um Patienten in Therapie und Notfallversorgung behandeln zu können: Auch in Velbert und Langenfeld.

Ohne Blutspender läuft nichts - auch in Velbert-Mitte (Mittwoch, 20. Oktober) und Langenfeld (Donnerstag, 21. Oktober)
Medizinische Grundversorgung in Velbert und Langenfeld

Ohne Blutspender läuft nichts in der medizinischen Grundversorgung, denn Blut wird jeden Tag aufs Neue benötigt, um Patienten in Therapie und Notfallversorgung behandeln zu können: Auch in Velbert und Langenfeld. Allein der DRK-Blutspendedienst West ist werktäglich auf etwa 3000 bis 3500 Blutspender angewiesen, um hunderte Krankenhäuser mit Blutpräparaten versorgen zu können. Blutspender beweisen mit ihrem selbstlosen Handeln, dass sie wichtige Vorbilder für die Gesellschaft sind. Aber,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.10.21
Ratgeber
Der nächste Blutspendetermin in Langenfeld ist am Donnerstag, 23. September, von 15 bis 19.30 Uhr in der Stadthalle "Schauplatz" (Hauptstraße 129); in Velbert-Langenberg am Freitag, 24. September, von 15 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle der Christlichen Gesamtschule Bleibergquelle (Bleibergstraße 133).

Deutsches Rotes Kreuz ruft dringend zur Blutspende auf
Blut spenden in Langenfeld und Langenberg

Dringend zur Blutspende ruft das DRK auf. Der Hauptversorger mit Blutpräparaten in den beiden von dem Unwetter und der Flutkatastrophe massiv betroffenen Bundesländern NRW und RLP schlägt Alarm. Gerade in den tendenziell blutspendefreundlichen Gebieten beider Bundesländer ist die Infrastruktur dermaßen geschädigt, dass dort auf absehbare Zeit keine Blutspendetermine durchgeführt werden können. Dies ist nach Aussage des DRK-Blutspendedienst West ein erhebliches Problem, da es bereits seit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.09.21
Ratgeber
Blutspender bitte Termine vereinbaren: In Mettmann findet der Termin am Montag, 13. September, und in Velbert-Mitte am Mittwoch, 15. September, statt.

Blutspender bitte Termine vereinbaren: Mettmann (Montag, 13. September) und Velbert-Mitte (Mittwoch, 15. September)
DRK ruft dringend zur Blutspende auf - in Velbert-Mitte und Mettmann

Der Hauptversorger mit Blutpräparaten in den beiden von dem Unwetter und der Flutkatastrophe massiv betroffenen Bundesländern NRW und RLP schlägt Alarm. Gerade in den tendenziell blutspendefreundlichen Gebieten beider Bundesländer ist die Infrastruktur dermaßen geschädigt, dass dort auf absehbare Zeit keine Blutspendetermine durchgeführt werden können. Dies ist nach Aussage des DRK-Blutspendedienst West ein erhebliches Problem, da es bereits seit längerem gravierend an Blutpräparaten fehlt. Der...

  • Velbert
  • 30.08.21
Ratgeber
Das DRK Ratingen lädt Blutspender am Donnerstag, 26. August, von 15 bis 19.30 Uhr ins Haus am Turm (Angerstraße 11, in in Ratingen) ein und bittet alle, die Blut spenden möchten, sich vorab unter www.blutspende.jetzt den passenden Termin zu reservieren.

Aufruf zur Blutspende in Ratingen am Donnerstag, 26. August: Bitte vorab online Termin reservieren!
Blut spenden in Ratingen-Mitte und Cocktail „Blutorange“ gewinnen

"Im Moment fehlen Blutkonserven! Im Sommer werden die Blutreserven oft knapp, aber in diesem Jahr kommt ein Problem hinzu: In den Regionen, die von der Hochwasser-Katastrophe betroffen sind, können keine Blutspende-Termine stattfinden, da die Infrastruktur zerstört ist. Umso wichtiger, dass in den Orten, die vom Hochwasser verschont wurden, viele Menschen Blut spenden.", heißt es seitens DRK Ratingen, das Blutspender am Donnerstag, 26. August, von 15 bis 19.30 Uhr im Haus am Turm (Angerstraße...

  • Ratingen
  • 26.08.21
Vereine + Ehrenamt
Aktionstag am Sonntag, 15. August 2021 von 10 bis 14 Uhr :  BlutspendeDO sammelt für Betroffene der Flutkatastrophe in der Alexanderstraße 6-10, 44137 Dortmund.

Blutspende des Klinikums sammelt Geld für Betroffene der Flutkatastrophe
Doppelt spenden

Doppelte Möglichkeit, etwas Gutes zu tun: Die hauseigene Blutspende des Klinikums Dortmund sammelt am Sonntag, 15. August 2021, Geld für Betroffene der Unwetter-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen. Außerplanmäßig wird die Einrichtung an diesem Tag ihre Türen in der Alexanderstraße 6 – 10 öffnen. Alle, die zum Blutspenden vorbeischauen, spenden automatisch ihre Aufwandsentschädigung (20 Euro) für betroffene Familien. „Natürlich freuen wir uns auch über die, die nicht Blut spenden dürfen oder...

  • Dortmund-City
  • 12.08.21
Vereine + Ehrenamt
Dringend gesucht: gesunde BlutspenderInnen.

Aufruf in den Ferien an Blutspender: Großer Mangel an Blut-Konserven in der Blutbank des Dortmunder Klinikums
Der Bestand ist stark gesunken

Die BlutspendeDO in der Alexanderstr. 6-10 sucht dringend nach gesunden SpenderInnen. „Wir brauchen das Blut ja nicht nur für Operationen, sondern unter anderem auch für Verbrennungspatienten oder die Krebstherapie von Kindern und Erwachsenen“, erklärt Priv.-Doz. Dr. Uwe Cassens, Leiter des Instituts für Transfusionsmedizin im Klinikum Dortmund. Auch umliegende Krankenhäuser werden über das Klinikum mitversorgt. Der bundesweit starke Rückgang von Blutspenden ist auch in der Blutspende des...

  • Dortmund-City
  • 22.07.21
Ratgeber
Das Rote Kreuz ruft zur Blutspende auf. Blutspender sind herzlich willkommen unter anderem in Wülfrath am Dienstag, 27. Juli, in Heiligenhaus am Mittwoch, 28. Juli, und in Ratingen-Mitte am Donnerstag, 29. Juli.

Blut spenden unter anderem in Wülfrath (27. Juli), in Heiligenhaus (28. Juli) und in Ratingen-Mitte (29. Juli)
Aufruf zur Blutspende im Kreis Mettmann

Das Rote Kreuz ruft zur Blutspende auf. Blutspender sind herzlich willkommen unter anderem in Wülfrath am Dienstag, 27. Juli, von 15 bis 19.30 Uhr im Haus der Arbeiterwohlfahrt (Schulstraße 13), in Heiligenhaus am Mittwoch, 28. Juli, von 15 bis 19.30 Uhr in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums (Herzogstraße 75) und in Ratingen-Mitte am Donnerstag, 29. Juli, von 15 bis 19.30 Uhr im Gemeindesaal Haus am Turm (Angerstraße 11; Eingang auch: Turmstraße 30). Das DRK bittet alle, die Blut spenden...

  • Heiligenhaus
  • 13.07.21
Ratgeber
Das Rote Kreuz ruft zur Blutspende in der Mülheimer Stadtmitte auf und bittet um Online-Anmeldung.

28. April in der Mülheimer Stadtmitte
Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

Für die Krankenversorgung sind Blutspenden auch in Zeiten von Corona unverzichtbar. Daher ruft das Rote Kreuz am Mittwoch, 28. April, von 15 bis 19 Uhr zur Blutspende in der Mülheimer Stadtmitte, Altenhof (Kirchenhügel), Althofstraße 9, auf. Um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu vermeiden, bittet der DRK-Blutspendedienst alle, die Blut spenden möchten, sich vorab über die kostenlose DRK-Blutspende-App, die Website spenderservice.net oder folgenden Link...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.04.21
Ratgeber
Das DRK ruft zur Blutspende in Ratingen auf.

DRK-Blutspendedienst West
Blut spenden nach Ostern in Ratingen

Das Rote Kreuz ruft zur Blutspende in Ratingen - Lintorf am Donnerstag, 8. April, von 15 bis 19.30 Uhr, im Katholischen Pfarrzentrum, Am Löken 69, auf. Um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu vermeiden, bittet der DRK-Blutspendedienst alle, die Blut spenden möchten, sich vorab über die kostenlose DRK-Blutspende-App, die Website spenderservice.net oder https://terminreservierung.blutspendedienst-west.de/m/40140215 eine Blutspendezeit zu reservieren. So kann jeder...

  • Ratingen
  • 29.03.21
Ratgeber
Der nächste DRK-Blutspendetermin in Unna findet am Dienstag, 3. März, statt.

Blutspendetermin in Unna
Blutspende im DRK-Heim am 9. März

Blutspenden sind auch in der Corona-zeit möglich und die DRK Blutspendetermine finden weiterhin statt. In Unna hat man die Möglichkeit wieder am Dienstag, 9. März, von 16 bis 20 Uhr, im DRK-Heim, Krautstraße  23. „Der DRK Blutspendedienst informiert tagesaktuell über Zulassungsbestimmungen, eventuelle Ausschlusskriterien und vieles mehr rund um die Blutspende.“ berichtet Stephan Jorewitz vom Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen und rät: „Bevor sich Spender auf den Weg zu uns machen,...

  • Unna
  • 02.03.21
LK-Gemeinschaft
Auch in der Impf-Phase ist es weiterhin wichtig, Blut zu spenden.

Jede Spende zählt
Das DRK ruft zur Blutspende in Kellen

Kleve. In den vergangenen Monaten ist es mit vereinten Anstrengungen gelungen, die Versorgung schwerkranker Patienten mit Blutkonserven zu garantieren. Das Rote Kreuz dankt allen Menschen, die mit ihren Blutspenden dazu beigetragen haben und weist darauf hin, dass es auch in der Impf-Phase weiter wichtig ist, Blut zu spenden. Der nächste Blutspendetermin findet am Donnerstag, 25. Februar, Kellen, Konrad-Adenauer-Schulzentrum, Köstersweg 41, von 15.30 bis 19 Uhr statt.Bei diesem Termin setzt der...

  • Kleve
  • 16.02.21
Ratgeber

Aufgrund vielfacher Nachfrage bietet BlutspendeDo  im Februar 2021 wieder kostenlose Antikörper-Testungen für alle BlutspenderInnen an. Viele Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus, ohne es zu wissen, da keinerlei Symptome auftreten. Werden Antikörper nachgewiesen, ist die Sachlage jedoch klar: Es gab eine Infektion und sie wurde überstanden.

Aktion der Blutspende Dortmund im Februar 2021
Kostenlos Corona-Antikörper testen lassen

Hatte ich bereits Covid-19 und habe es lediglich nicht bemerkt? Ein Test auf Antikörper könnte die Antwort liefern: Die hauseigene Blutspende des Klinikums Dortmund bietet in der Zeit vom 1. bis zum 28. Februar 2021 kostenlose Antikörper-Testungen für alle Neu- und DauerspenderInnen an. SpenderInnen selbst merken von der zusätzlichen Testung nichts, denn diese finde im hauseigenen Labor statt, erklärt PD Dr. Uwe Cassens, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin im Klinikum Dortmund. Die...

  • Dortmund-City
  • 05.02.21
LK-Gemeinschaft
60 Mitarbeiter des CKU West folgten dem Aufruf, Blut zu spenden. Für 20 Spender war es eine Premiere.

CKU: Ein Drittel der Blutspender ließen sich zum ersten Mal "anzapfen"
Große Resonanz auf Blutspende-Termin im Christlichen Klinikum Unna West

Blutspenden sind in Corona-Zeiten wichtiger denn je. Umso mehr freut sich das Christliche Klinikum Unna über die große Resonanz unter den Mitarbeitenden auf den hausinternen Blutspende-Termin im CKU West. 60 Kollegen ließen sich "anzapfen", davon 20 zum ersten Mal in ihrem Leben. 34 Mitarbeitende waren Mehrfachspender, darunter auch zahlreiche, die sich nach Jahren der Pause wieder als Spender zur Verfügung stellten. "Natürlich lief der Blutspendetermin des DRK-Blutspendedienstes West unter den...

  • Unna
  • 10.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.