Anbau

Beiträge zum Thema Anbau

LK-Gemeinschaft
So soll er aussehen, der Anbau der Geschwister-Scholl-Realschule: Die Visualisierung macht es deutlich.

Bauarbeiten an der Hülsmannstraße starten bereits in dieser Woche
8 Mio fließen in Neubau und Sanierung der Borbecker Geschwister-Scholl-Realschule

Es ist nicht wenig Geld, das in die  Borbecker Geschwister-Scholl-Realschule gesteckt wird. Knapp 8 Mio sollen Sanierung und Erweiterung kosten. Die Finanzierung  erfolgt über das Förderprogramm "Gute Schule 2020". Seit 2017 stellt das Land der Stadt dafür insgesamt rund 82 Mio Euro zur Verfügung. In dieser Woche starteten bereits die Bauarbeiten an der Geschwister-Scholl-Realschule in Essen-Borbeck. Die Stadt Essen hat ein umfangreiches Programm zur Erweiterung und Sanierung von Schulen auf...

  • Essen-Borbeck
  • 01.04.20
Sport
Der Anfang ist gemacht: Zu ihrem 40-jährigen Bestehen im kommenden Jahr kann sich die Helmut-Körnig-Halle dann als national einmalige und international konkurrenzfähige Trainings- und Wettkampfstätte für die Leichtathletik präsentieren.
3 Bilder

Dortmunder Körnig-Halle wird als Bundesleistungszentrum hochmodern umgebaut
In Zukunft können hier auch Boxer trainieren

Nach Millionen-Investitionen in die Helmut-Körnig-Halle, verfügen die Leichtathleten jetzt über einen Zukunftsstandort. Der 1. Bauabschnitt zum Umbau und zur Erweiterung des Bundesleistungszentrums Helmut-Körnig-Halle ist abgeschlossen. Damit steht den Sportlern eine hochmoderne Sporthalle mit sechs Bahnen für den Trainings- und Wettkampfbetrieb dauerhaft zur Verfügung - einzigartig in Deutschland.  „Ein Bauvorhaben in dieser Größenordnung im geplanten Zeit- und Kostenrahmen fertig zu...

  • Dortmund-City
  • 15.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Einbruch
Unbekannte Täter stehlen einen Tresor

Unbekannte drangen am Montag, 30. Dezember, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr gewaltsam in den Anbau eines Einfamilienhauses an der Birkenstraße in Vennikel ein.Die Täter durchwühlten das Obergeschoss und stahlen nach bisherigen Erkenntnissen einen Tresor. Dieser hatte sich im Schlafzimmer in der Wand befunden. In dem Tresor befanden sich Schmuck, Ausweispapiere sowie eine Schreckschusspistole. Anschließend entkamen die Täter unerkannt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers unter...

  • Moers
  • 03.01.20
Politik
Das Bild zeigt (v.l.) die Projektbeteiligten Martina Hartmann (Projektkoordinatorin Wir machen MITte), Henning Lagemann (Stadtteilbüro), Ralf Röwekamp (Architekturbüro „rheinpark_r“), Till Blackstein (Stadtteilbüro), Christian Joswig (Leiter Treffpunkt Altstadt) und Christina Bertels (Stadtteilbüro).

Vorbereitende Arbeiten für den Erweiterungsbau haben begonnen
Treffpunkt Altstadt wird Großbaustelle

Die „Baustelle Treffpunkt Altstadt“ vergrößert sich: Mit dem Beginn der Rohbauarbeiten für die Erweiterung ist jetzt auch von der Bundesstraße B 225 aus überdeutlich zu sehen, dass hier große Veränderungen und Neuerungen entstehen. Mit Fördermitteln aus dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ wird das Gebäude unter neuer Konzeption deutlich erweitert und werden die Außenanlagen aufgewertet. Gebaut wird am Treffpunkt Altstadt schon seit Mitte August diesen Jahres. Die Arbeiten waren...

  • Dorsten
  • 27.12.19
Politik
Mal ein anderer "Hingucker": Die Klassenräume sind mit Smartboards anstelle von Schultafeln ausgestattet.
2 Bilder

Dorsterfeldschule feiert neuen Anbau mit innovativer Technik
Mehr Platz für die Schüler

Mit einem coolen Rap-Song über ihre Schule haben die Mädchen und Jungen der Dorsterfeldschule ihre Gäste begrüßt. Vertreter aus Schule, Politik, Verwaltung und von den beteiligten Firmen haben die Einweihung des neuen Anbaus der Bildungseinrichtung gefeiert. „Das Gebäude fügt sich sehr gut in die bestehende Struktur ein“, freute sich Schulleiter René Klaus in seiner Begrüßungsrede. Er dankte allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit. Dem Dank konnte sich Bürgermeister Christoph...

  • Moers
  • 10.12.19
Ratgeber
Die Baustelle am St. Elisabeth-Krankenhaus von oben.

Erweiterung des Dorstener Krankenhauses
St. Elisabeth-Krankenhaus baut neuen Funktionsbereich und Komfortstation

Baustart am St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten: Nach umfangreichen Planungen konnte mit den Baumaßnahmen für einen neuen Funktionsbereich sowie die neue Komfortstation begonnen werden. Zusätzlich ist noch geplant, eine neue Cafeteria zu bauen sowie auch die vorhandenen Stationen zu modernisieren und rund 80 zusätzliche Parkplätze zu schaffen. Wo zuvor der alte Hubschrauberlandeplatz war, wird nun ein Anbau errichtet. Im ersten Obergeschoss dieses Anbaus erhalten verschiedene Fachabteilungen...

  • Dorsten
  • 03.12.19
  •  1
Kultur
10 Bilder

Aus der alten OGS wird die „Bunte Wiese“

Als die Overberger Grundschule im Jahr 2006 mit der Über-Mittags-Betreuung von Kindern begann, wurden gerade mal 24 Kinder betreut. Seitdem hat sich einiges geändert: Rund 70 Schülerinnen und Schüler werden heute in der OGS mit einem Mittagessen versorgt, sie können dort beispielsweise ihre Hausaufgaben erledigen oder mit den Mitschülern spielen. Für die 70 Kinder waren die bisherigen Räume der OGS viel zu klein. Ein Problem, das viele Schulen teilen, denn als sie gebaut wurden, gab es diese...

  • Kamen
  • 24.11.19
Politik
Der symbolische Spatenstich für den Umbau des Hospizes St. Hildegard (v.l.): Hospizleiter Johannes Kevenhörster, Caritas-Vorstand Hans-Werner Wolff, Ulrich W. Kemner (Projektsteuerung), Prof. Dr. Herbert-A. Neumann, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, Architekt Markus Ulmann und Stefan Rundholz von der gleichnamigen Bauunternehmung.
2 Bilder

Umbau und Anbau
Hospiz St. Hildegard wird modernisiert

Seit rund vier Wochen wird im Hospiz St. Hildegard kräftig gewerkelt. Das Gebäude zwischen Königsallee und Ostermannstraße wird modernisiert und erweitert. Die Zimmer für Gäste erhalten jeweils eigene Badezimmer, und durch einen neuen Anbau wird die Gesamtzahl der Zimmer erhöht. In etwa einem Jahr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Sein 25-jähriges Jubiläum feiert das Hospiz St. Hildegard im kommenden Herbst. Im Oktober 1995 nahm es in der ehemaligen Villa Gröppel, die 1923 erbaut...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 20.11.19
Politik
Konermann Siegmund Architekten So könnte der Anbau an der Steinwache mehr Platz und einen neuen Eingang schaffen.
2 Bilder

Modernisierung kommt voran / Schau zeigt Ergebnisse des Architektenwettbewerbs
Mehr Platz für die Steinwache

Die Mahn- und Gedenkstätte Steinwache wird moderner: Der Architektenwettbewerb für einen Anbau an den denkmalgeschützten Komplex ist abgeschlossen. Alle 16 Entwürfe inklusive des Siegerentwurfs von Konermann Siegmund Architekten aus Hamburg sind ab sofort bis Ende November in der Steinwache ausgestellt. Der Anbau dient als neuer Eingang und schafft Raum für die wichtige Vermittlungs- und Bildungsarbeit der Mahn- und Gedenkstätte, vor allem für Seminare, Vorträge und Wechselausstellungen. Für...

  • Dortmund-City
  • 05.10.19
Ratgeber
„Weltweit werden Frauen in vielen Lebenslagen strukturell benachteiligt“, erläutert die Vorsitzende des Eine-Welt-Laden Hamminkeln e.V., Angela Kirchkamp, die Auswahl des Themas der Aktionswoche in diesem Jahr.

Nicht abwarten und Tee trinken, sonder fair handeln!
Aktionen zum Fairen Handel in Hamminkeln

„Weltweit werden Frauen in vielen Lebenslagen strukturell benachteiligt“, erläutert die Vorsitzende des Eine-Welt-Laden Hamminkeln e.V., Angela Kirchkamp, die Auswahl des Themas der Aktionswoche in diesem Jahr. Nach Angaben des Weltladens haben vor allem Frauen im Globalen Süden weniger Zugang zu Bildung, weniger Chancen auf ein eigenes Einkommen und sind deswegen deutlich häufiger als Männer von Armut betroffen. Auch in Deutschland herrsche keine Gleichberechtigung, was sich beispielsweise in...

  • Hamminkeln
  • 16.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Lebenshilfe Dorsten veranstaltet am Samstag, 7. September, an der Wohnstätte für Menschen mit Behinderung „Villa Keller“ im Ovelgünne 14 ihren jährlichen Sponsorenlauf.
2 Bilder

Zugunsten der "Villa Keller" in Dorsten
Sponsorenlauf für Menschen mit Behinderung

Die Lebenshilfe Dorsten veranstaltet am Samstag, 7. September, an der Wohnstätte für Menschen mit Behinderung „Villa Keller“ im Ovelgünne 14 ihren jährlichen Sponsorenlauf. Im Zeitraum von 10 Uhr bis 15 Uhr hat jeder, ob Kind oder Erwachsener, ob mit Behinderung oder ohne Behinderung, die Gelegenheit mitzumachen. Die Spendeneinnahmen des Sponsorenlaufs sollen in einen Ersatzbau an der Wohnstätte Villa Keller fließen. Die Errichtung eines Ersatzbaus ist notwendig, um auch weiterhin ein...

  • Dorsten
  • 21.08.19
Natur + Garten
 Aus von Kindern und Erziehern selbst angebauten Kräutern pressten Erwachsene bei der Kita-Geburtstagsfeier an der Treibstraße Öl. Kita-Leiterin Bettina Siepmann und ihr team begrüßten viele Gäste und zeigten den vielfältigen Garten der Kita.

Im großen Garten pflanzen und ernten Kinder und Erzieher Trauben, Tomaten und Kirschen
Kita Treibstraße feierte 25. Geburtstag

Mit einem multikulturellen Fest mit vielen Mitmach-Aktionen feierte die Kita an der Treibstraße mit Kindern, Eltern und vielen Gästen ihr silbernes Jubiläum. Die Besucher erlebten Bauchtanz, Kinder tobten auf der Hüpfburg, ließen sich bunt schminken und bastelten. Den Auftakt gestalteten die Kinder mit Tanz, Gesang und dem Lied „Hey, jetzt geht es richtig los“. Die Kita eröffnete 1994 als zweigruppiger Kindergarten im Dortmunder Hafenviertel. Sie ist direkt an den Luftschutzbunker aus dem...

  • Dortmund-City
  • 17.07.19
Natur + Garten
Hochbeete erfreuen sich großer Beliebtheit. Foto: Pixabay

Im Dorf entsteht ein Garten
Beim Markt der Möglichkeiten werden Hochbeete gebaut

Im Dorf Neukirchen, an der Kreuzung Hochstraße / Mozartstraße entsteht in diesem Jahr ein Dorfgarten. Beim Markt der Möglichkeiten am kommenden Donnerstag, 2. Mai, werden zwischen 14 und 18 Uhr Hochbeete gebaut, die anschließend auf dem freien Grundstück platziert werden. Kinder und Familien, die Lust haben, hieran mitzuwirken, sind eingeladen mitzubauen.Für die Hochbeete sucht die Stadt Neukirchen-Vluyn noch Paten, die sich um Pflege und Gießen der Salate & Co. kümmern. Interessenten...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.05.19
Wirtschaft
Beim Spatenstich für den 20. Mio Euro-Anbau am Klinikum (v.l.):  Architekt Christian Weicken, Arbeitsdirektor Ortwin Schäfer, Ärztlicher Direktor 
Prof. Dr. Michael Schwarz, Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Klinikum-Aufsichtsratsvorsitzende 
Ulrike Matzanke mit Klinikum-Geschäftsführer Rudolf Mintrop.
2 Bilder

Bis Ende 2021 wird an der Beurhaustraße ein Komplex mit 166 Betten bebaut
Erster Spatenstich für Neubau am Klinikum

Das Klinikum Dortmund Mitte wächst: Gestern wurde der erste Spatenstich für einen zehnstöckigen Neubau an der Beurhausstraße gesetzt. Er soll Platz für 166 Betten in Zwei- und Ein-Bett-Zimmern schaffen. Die Geriatrie sowie eine Früh-Reha im Bereich der Neurologie und Neurochirurgie werden dort ebenso Platz finden wie Augenheilkunde-Ambulanzen und das interdisziplinäre Schmerzzentrum. Zusätzlich soll eine ebenerdige Dialyse für 14 Patienten mit direkter Zufahrt entstehen. 21,4 Mio. Euro...

  • Dortmund-City
  • 12.04.19
Wirtschaft
Informierten über den Ausbau der Intensivmedizin (v. l.): Dr. med. Timur Sellmann, Chefarzt Intensivmedizin
Werner Kemper, Sprecher der Geschäftsführung Klinikum Hochsauerland und Dr. med. Martin Bredendiek, Ärztlicher Direktor der Arnsberger Standorte des Klinikums Hochsauerland.
2 Bilder

Anbau für mehr Intensivbetten
Klinikum Hochsauerland startet nächste Stufe beim Ausbau der Intensivmedizin

„Zu sehen, wie in zwei Tagen ein Krankenhausanbau mit 460 qm Grundfläche entsteht, ist schon beeindruckend“, sagt Markus Bieker, Leiter Bau- und Multi-Projektmanagement Klinikum Hochsauerland. Möglich wird dies durch Verwendung individuell vorgefertigter Raummodule, wie sie jetzt von Spezialtransportern am Standort Karolinen-Hospital in Hüsten angeliefert und per Schwerlastkran auf einer bereits im letzten Monat vorbereiteten Stahlunterkonstruktion platziert wurden. In den Ausbau der...

  • Arnsberg
  • 10.11.18
Politik
Der neue Erweiterungsanbau am EvK Herne-Eickel.
2 Bilder

Pneumologie erfährt Erweiterung

Kontinuierlich steigende Patientenzahlen im Thoraxzentrum Ruhrgebiet machten es erforderlich, dass das Evangelische Krankenhaus am Standort Eickel mit einem Anbau seinen stationären Bereich erweitert. Rund 3,25 Mio. Euro flossen für das dreigeschossige Gebäude, das insgesamt eine Fläche von 994 Quadratmetern umfasst. Von dem Anbau, in dem ein stationärer Bereich mit 16 Betten untergebracht ist, profitiert vor allem die Klinik für Pneumologie, die gemeinsam mit der Klinik für Thoraxchirurgie...

  • Herne
  • 18.10.18
Vereine + Ehrenamt
Johannes Krümpel, der 1. Vorsitzende des Wulfener Heimatverein, plant und überwacht die Baumaßnahmen.
3 Bilder

Heimathaus Wulfen wird vergrößert

Wulfen. Für die neuen Mitglieder wird mehr Platz benötigt. Derzeit finden auf dem Gelände des Wulfener Heimatvereins am Rhönweg Bauarbeiten statt. Durch den stetigen Zugang von neuen Mitgliedern und Arbeitsgruppen ist das Heimathaus mittlerweile zu klein geworden. Aus diesem Grund hat der Vorstand beschlossen, eine große Terrassenüberdachung zu bauen um somit mehr Platz für eigene Veranstaltungen zu haben. Nach zweijähriger Planung wird im Laufe des Monats Mai die Baumaßnahme...

  • Dorsten
  • 09.05.18
Sport
Zahlreiche Ehrungen sowie Berichte und Wahlen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des TuS Müschede.
2 Bilder

TuS Müschede beschließt Sportheim-Anbau

Zahlreiche Teilnehmer konnte Michael Heinze, Vorsitzender des TuS Müschede, auf der Mitgliederversammlung im gut gefüllten Saal des „Schützenkruges“ begrüßen. Auch in diesem Jahr standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder wieder im Mittelpunkt. Insgesamt 20 aktive und passive „TuSler“ wurden für ihre Mitgliedschaften geehrt. Reinhold Jürgensmeier seit 70 Jahren dabei Reinhold Jürgensmeier wurde für seine 70-jährige Zugehörigkeit und Treue zum TuS Müschede mit Präsenten und...

  • Arnsberg
  • 05.05.18
Politik
Rektor Michael Schulten und Konrektorin Corinna Braschwitz informierten die GFL-Besucher.

GFL lobt Engagement der Realschule Brambauer

Die Realschule Brambauer ist auf gutem Wege und eine Vorzeige-Adresse im Ortsteil. Allerdings: Um den erfreulichen Trend zu stützen, benötigt die Schule künftig Rückenwind im IT-Bereich, ein angemessenes Parkplatz-Angebot sowie mehr Raumkapazitäten. Zu diesen Ergebnissen kommen die Rats- und Ausschussmitglieder der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) bei einem Besuch vor Ort. Mehr lesen Sie hier: GFL Homepage

  • Lünen
  • 02.10.17
Überregionales
Heino ten Brink, Rainer Rabsahl, Dieter Schütte
3 Bilder

Hell. Freundlich. Komfort +. 32 weitere Zimmer im Evangelischen Krankenhaus

Mit dem neuen Erweiterungsbau bekommt das Evangelische Krankenhaus 32 neue Privatzimmer. Sie sind geräumig, geschmackvoll eingerichtet, mit kostenfreiem WLAN, Sky, Kühlschrank ausgestattet, jedes Bett hat einen kleinen Fernseher, ein großer hängt im Zimmer. Im Bad gibt es Radio und einen Fön, Bademantel und Handtücher liegen bereit. Wie im Hotel. „Wir möchten den Genesungsprozess unserer Patienten auch durch eine angenehme Umgebung unterstützen“, sagt Dieter Schütte, Vorsitzender des...

  • Hamminkeln
  • 30.08.17
  •  1
Politik
Bürgermeister Thomas Görtz und Schulleiter Heinz Roters mit der Kupferkapsel, in der sich eine Tageszeitung vom selben Tag, ein Bauplan der Erweiterung, sowie ein Brief der Schule befinden. Im HIntergrund Olaf Finke, Fraktionsvorsitzender der Xantener SPD

Vier zusätzliche Räume für die Viktorschule

Was lange währt, wird endlich gut Baubeginn der Schulerweiterung „Ich freue mich, dass das, wofür ich lange gekämpft habe, jetzt noch vor meiner Pensionierung umgesetzt wird“, freut sich Heinz Roters, Rektor der Xantener Viktor Grundschule und meint die lang ersehnte Erweiterung der Schule um einen Anbau mit vier Räumen. „Bis jetzt war die Platzsituation mehr als beengt“, resümiert er, „da das Raumangebot längst nicht mehr den Anforderungen von Inklusion, individueller Förderung, der...

  • Xanten
  • 27.06.17
Überregionales

Alle wollten die neue Kita sehen

Nach der Familienmesse in St. Antonius in Tönisheide gab es einen Stau vor dem angeschlossenen Kindergarten. Alle wollten die neuen Räume sehen. Rund ein Jahr wurde gebaut, dabei wurde das Gebäude durch einen Anbau mit zwei Gruppenräumen erweitert, unter anderem mit einer großen Küche, in der ab Juli für die 64 Kinder frisch gekocht wird. Alle Kitaplätze für August 2017 sind bereits vergeben, freie Plätze gibt es nicht mehr.

  • Velbert-Neviges
  • 26.06.17
Politik
Die Bautätigkeit liegt in Gladbeck unter dem NRW-Schnitt.
2 Bilder

Weit unter dem Landesdurchschnitt: Nur 103 neue Wohnungen in 2016 in Gladbeck

Gladbeck. In Gladbeck wurde im vergangen Jahr der Bau von 103 Wohnungen (ohne Wohnheime) genehmigt. "Der größere Anteil neuer Wohnungen entsteht mit 83 Einheiten im Bereich der Mehrfamilien- und Reihenhäuser. Bei Ein- und Zweifamilienhäusern wurden 17 Baugenehmigungen erteilt.", sagt LBS-Gebietsleiter John Berrens. Weitere Wohnungen entstanden durch An- und Umbau bestehender Gebäude. Die Bautätigkeit liegt in Gladbeck unter dem NRW-Schnitt: Landesweit entstehen 37 Wohnungen je 10.000...

  • Gladbeck
  • 22.05.17
  •  1
Politik
Neue Pläne für die Rote Schule in Schönebeck. Das Programm "Gute Schule 2020" macht´s möglich.

Pläne für die Rote Schule in Schönebeck

Das Projekt Rote Schule in Schönebeck nimmt Fahrt auf. Die Grundschule an der Heißener Straße war in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung ein Thema. Das Schulgebäude, das seit August 2015 zum Schulverbund Eichendorffschule Schönebeck gehört, braucht dringend neue Toiletten. Die Modernisierung könnte jetzt allerdings gekippt werden. Denn der Toilettenneubau wird laut Plänen der Verwaltung zugunsten eines Anbaus zurückgestellt. Damit werden an der Heißener Straße gleich zwei Fliegen mit...

  • Essen-Borbeck
  • 21.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.