An alle Nachwuchsredakteure
Sparkasse Rhein-Maas sucht die beste Schülerzeitung

Insgesamt gibt es vier Kategorien.
  • Insgesamt gibt es vier Kategorien.
  • Foto: Andreas Molatta/LK
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Mit Beginn des neuen Jahres startet auch die nächste Runde des Schülerzeitungswettbewerbs der rheinischen Sparkassen – und das zum 40. Mal.

Gemeinsam mit zehn regionalen Tageszeitungen und dem Rheinischen Sparkassen- und Giroverband sucht die Sparkasse Rhein-Maas die besten Nachwuchs-Redakteurinnen und Redakteure in ihrem Geschäftsgebiet. Es warten hierbei Preise im Gesamtwert von 15.000 Euro.

Bis zum 10. Februar können sich alle regelmäßig erscheinenden Schülerzeitungen daran beteiligen und sich in den vier Kategorien „Wettbewerb für die Klassen 1 bis 4“, Wettbewerb für die Klassen 5 bis 13“ „Wettbewerb für Förderschulen“ sowie in der Kategorie „Wettbewerb für Online-Zeitungen“ bewerben.

Bewerben noch bis zum 10. Februar

Auch in dieser Wettbewerbsrunde gilt: Die Besten in den Hauptkategorien sind automatisch für den Schülerzeitungswettbewerb der Bundesländer nominiert. Die Sparkasse Rhein-Maas lädt alle Schulen ihres Geschäftsgebietes zur Teilnahme ein. Weitere Einzelheiten finden die Schulen auch unter www.facebook.com/schuelerzeitungswettbewerb oder www.rsgv.de/engagement/schuelerzeitungswettbewerb.html.

Die Bewerbungsunterlagen nimmt die Sparkasse Rhein-Maas in allen Geschäftsstellen bis zum 10. Februar entgegen. Die Siegerteams werden seit Beginn des Wettbewerbs von einer Jury, bestehend aus Hochschulprofessoren sowie erfahrenen Journalisten ermittelt. Informationen zum Wettbewerb bietet die Sparkasse Rhein-Maas unter Tel. 02821/7110-5321.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen