Entscheidung im Sprint

36Bilder

Trotz wiederholter Fluchtversuche, insbesondere im ersten Rennabschnitt, gelang es keinem der Teilnehmer im Eliterennen beim 17. Klever Radrennen rund ums TÖNNISSEN C.E.N.T.E.R auf dem 2km langen Kurs rund um Albers- und Hoffmannallee einen entscheidenden Vorsprung herauszufahren. Durch Tempoverschärfungen des Hauptfeldes wurden die Ausreißer immer wieder gestellt. So kam es, wie es kommen mußte: nach 70km viel die Entscheidung im Massensprint. Hier hatte Roy Eefting vom WV de Jonge Renner aus den Niederlanden die schnellsten Beine und gewann vor Lennart Klein vom RV Blitz Spich 1908 e.V. und dem in der Region nicht unbekannten Lucas Liss vom rad-net ROSE Team.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen