Erwischt! Drei Einbrecher in Untersuchungshaft

In der Nacht zum 14. April 2012 wurden zwei Männer nach einem Einbruchsdiebstahl in ein Bekleidungsgeschäft an der Kalkarer Straße in Bedburg-Hau auf frischer Tat festgenommen.

Aus der Festnahme des 26-Jährigen aus Kranenburg und des 50-Jährigen aus Goch sowie den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen ergaben sich Ermittlungsansätze zur Klärung weiterer Straftaten. Gegen den 26-Jährigen bestand ein Haftbefehl in anderer Sache. Er ging in Haft.

Der 50-Jährige wurde nach seiner Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen. Im anschließenden Verfahren konnte die Kripo Kalkar dem 26-Jährigen, einem 35-Jährigen aus Goch und einem 19-Jährigen aus Kleve insgesamt einen weiteren Raubüberfall und zwei Einbrüche nachweisen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Männer in wechselseitiger Tatbeteiligung am 12. Februar 2012 eine Spielhalle in Goch auf der Voßstraße überfallen haben. Darüber hinaus versuchten sie am 9. Februar bei einem Juwelier in Goch Am Steintor einzubrechen. Bei dieser Tat gelangten sie nicht ins Gebäude. Am 13. Februar brachen sie in eine Gaststätte in Emmerich Am Löwentor ein. Die Kripo Kalkar konnte den drei Männern ebenfalls einen Wohnungseinbruch auf der Talstraße in Goch nachweisen. Hier waren die Täter am 23. Januar 2012 gewaltsam in ein Haus eingedrungen.

Der 19-Jährige aus Kleve sitzt derzeit bereits wegen vier schweren anderen Raubüberfällen u. a. auf eine Spielhalle und ein Sonnenstudio in U-Haft. Der 35-Jährige wurde am 18. April 2012 festgenommen, dem Amtgericht Kleve vorgeführt und ging ebenfalls in Untersuchungshaft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen