Eberhard auf dem Weg
Wetterdienst warnt Sonntag vor Orkan

Ein Baum krachte am Samstag im Sturm auf die Wehrenboldstraße.
4Bilder
  • Ein Baum krachte am Samstag im Sturm auf die Wehrenboldstraße.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Samstag schon fegte Sturm über den Kreis Unna - doch das war unter Umständen nur ein Vorgeschmack. Der Deutsche Wetterdienst warnt ab dem Nachmittag vor einem heftigen Unwetter.

Die Wetter-Experten veröffentlichten vor wenigen Minuten eine erste Information zu einem möglichen Unwetter mit Orkanböen für den Kreis Unna. Vorhersagen nach erwarte man die stärksten Böen am frühen Nachmittag. Orkanstärke habe das Unwetter dann zwischen einer und drei Stunden und schwäche sich dann ab auf Sturm. Feuerwehren im Kreis Unna waren am schon am Samstag nach Gewittern mit Sturm im Dauereinsatz. In Lünen brach an der Wehrenboldstraße ein Baum und kippte auf die Fahrbahn, am "Greif" fegte der Wind Dachpfannen zu Boden. Flügel bekam ein Trampolin im Brusenkamp. Der Sturm riss es in die Höhe und platzierte es auf Garagendächern. Feuerwehrleute holten das Spielgerät wieder zurück auf die Erde. In Selm fuhr die Feuerwehr zu zwei umgestürzten Bäumen am Brauereiknapp und am Kohuesholz.

Thema "Unwetter" im Lokalkompass:
> Unwetter - wann zahlt die Versicherung?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen