TSR-Cup beim Lüner SV ein Volltreffer

Die Tribüne mit 1000 Sitzplätzen vor dem Naturrasen des Stadions Kampfbahn Schwansbell war gut besetzt.
16Bilder
  • Die Tribüne mit 1000 Sitzplätzen vor dem Naturrasen des Stadions Kampfbahn Schwansbell war gut besetzt.
  • hochgeladen von Lüner SV Fußball e.V.

Von Bernd Janning

Lünen. Ein toller Erfolg war der TSR Cup 2019. The Metal Company, ein Unternehmen der Lüner REMONDIS-Gruppe, richtete dieses Turnier für seine Mitarbeiter aus der Zentrale in Lünen und den Standorten in Deutschland, Polen, Slowakei und Tschechei im Stadion Kampfbahn Schwansbell bei den Fußballern des Lüner SV aus.

Diese „Europameisterschaft“ mit abschließender Siegerehrung und Feier im Festzelt vor dem Stadion gewann bei den Männern die Lüner Mannschaft. Bei den Frauen setzte sich das tschechische Team durch.

„Eigentlich findet in zwei Jahren das Turnier beim Sieger, also wieder in Lünen, statt“, so TSR-Geschäftsführer Bernd Fleschenberg. „Tradition war bisher, dass dies das siegreiche Männerteam bestimmt. Nun wurde aber entschieden, dass das Siegerteam der Frauen, die auch immer beim Cup dabei waren, den nächsten Austragungsort vorgibt.“

„Ohne Gegentor mit einem Torverhältnis von 9:0 haben wir nur durch die Niederlage im Neunmeterschießen das Endspiel verpasst. Aber wir sind auch auf Platz drei sehr stolz!“ freute sich Werner Krause, Jugendleiter der Fußballer des Lüner SV mit seinem Team. Zwischen dem 23. Juli und 5. September hatte er aus dem Frauen-Team RRZ - RheinRuhr + Zentrale Lünen - eine erfolgreiche Mannschaft geformt. Alle zehn Tage wurde in Schwansbell trainiert. Lohn war jetzt mit dem 3:0 über Alfa der dritte Rang.

Die Lüner Firmen Kanne und Gefromm sorgten für das Catering und Getränke, die über 20 Ehrenamtlichen packten an mehreren Verpflegungsständen mit an. Als Schiedsrichter meisterte das Quartett Rainer Brummel (Lüner SV), Dirk Bessing (Huckarde), Richard Schmälter (TuS Rahm) und Peter Golathan (Phönix Eving) die 54 Spiele souverän.

Alle Fotos Janning

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.