Spannende Spiele und ein tolles Rahmenprogramm auf der Platzanlage des VfL Repelen
Ein toller Turniertag

Alle Teilnehmenden Mannschaften sorgten für einen tollen Turniertag auf der Platzanlage des VfL Repelen.
3Bilder
  • Alle Teilnehmenden Mannschaften sorgten für einen tollen Turniertag auf der Platzanlage des VfL Repelen.
  • Foto: Martina Hankammer
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Auf der Sportanlage des VfL Repelen fand der Provinzial Niederrhein Cup 2019 statt. Der gastgebende Verein und die teilnehmenden Mannschaften zeigten sich dabei von ihrer besten Seite. Unterstützt wurde das Turnier der Gebietsdirektion Kleve und von den Provinzial Geschäftsstellen Mike Lichteveld, Thorsten Fischer und Murmann&Dopatka.

Als die ersten Teilnehmer die Sportanlage an der Stormstraße erreichten, erhielten sie zunächst alle Informationen zum Tagesablauf und konnten sich dann auf einen tollen Turniertag mit vielen Attraktionen auf und neben den Sportplätzen freuen. Das Wetter zeigte sich dabei teilweise von seiner Sonnenseite. Die Mannschaften und Zuschauern waren hervorragend vorbereitet. Nach der Begrüßung auf der Provinzial Bühne startete das F-Jugend-Turnier mit 15 Mannschaften pünktlich um 10 Uhr. Auf dem Platz kämpften die Teams der U9 in drei Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale. Die U11 folgte um 14 Uhr mit ihrem Turnier.
In der Gruppe 1 der U9 setzte sich die Mannschaft des KFC Uerdingen vor dem TSV Bockum durch. Die Gruppe 2 entschied der SV Walbeck 2 vor dem FC Meerfeld ungeschlagen und ohne Gegentor für sich. In der Gruppe 3 wurde der KFC Uerdingen 2 (mit Sage und Schreibe 14:0 Toren (!)) Erster vor Fichte Lintfort. Außerdem erreichten die beiden besten Dritten - die JSG Ho-Ha/Asperden/Kessel und der 1.FC Kleve das Viertelfinale.

Die Finals hatten es in sich

Die Viertelfinalpartien wurden alle in der regulären Spielzeit entschieden. Fichte Lintfort, der 1.FC Kleve, der FC Meerfeld und der TSV Bockum erreichten folglich das Halbfinale.
Die Halbfinalpartien boten dann die ein oder andere Überraschung. In zwei spannenden Halbfinals bezwangen die beiden Mannschaften aus Bockum und Lintfort ihre Gegner und erreichten das große Finale des Provinzial Niederrhein Cups 2019. Das Finale war durchaus vielversprechend, zumal beide Mannschaften in der Gruppenphase Tabellenzweiter wurden. Im Finale war es dann jedoch relativ deutlich. Nach 10 Minuten stand Fichte Lintfort mit einem 3:1 als Sieger fest. Die Freude über diesen Sieg war natürlich riesig.
Auf das Turnier der U9 am Vormittag folgte ein tolles E-Jugend-Turnier. Hier waren die Jugendmannschaften des derzeitigen Drittligisten MSV Duisburg zu Gast, sowohl die Jungs der U11, als auch die Juniorinnen der U13 des MSV. Das Turnier mit insgesamt 16 Mannschaften wurde in vier Gruppen eingeteilt.
In der Gruppe 1 der U11 setzte sich der TSV Weeze souverän vor der zweiten Mannschaft des SV Straelen durch. Die Gruppe 2 entschied Ho-Ha/Asperden/Kessel vor dem SV Straelen 1 für sich. Die Juniorinnen des MSV konnten in dieser Gruppe lediglich einen Zähler holen und schieden somit leider vorzeitig aus. In der Gruppe 3 wurde erwartungsgemäß der MSV Duisburg Erster vor dem GSV Geldern. Die Gruppe 4 gewann die Auswahl der Niederrhein Soccer vor dem BWC Viersen. Nur der MSV Duisburg konnte in seiner Gruppe alle Spiele gewinnen. Favorisiert war das Team aber ja auch schon vorher.
Die Viertelfinalpartien wurden auch in der U11 alle in der regulären Spielzeit entschieden. Der BWC Viersen, der GSV Geldern, die Niederrhein Soccer und der MSV Duisburg erreichten folglich das Halbfinale. Die Halbfinalspiele waren unter dem Strich eindeutig. Der MSV Duisburg zog mit einem 5:0 gegen die Niederrhein Soccer ins Finale ein und der BWC Viersen folgte mit einem 2:0 gegen den GSV Geldern.

Alle Teams wurden am Ende gefeiert

Das Finale bot dann alles, was das Zuschauerherz begehrt. Die Mannschaft aus Viersen verlangte dem Favoriten alles ab, musste sich nach 10 Minuten aber mit 0:2 geschlagen geben. Der MSV Duisburg zeigte das ganze Turnier über eine couragierte und vor allem faire Leistung.
Im Anschluss an die Finals wurden alle Teams noch einmal in einer großen Siegerehrung gefeiert. Alle Mannschaften erhalten ihre Mannschaftsfotos, die sie an diesem tollen Fußballtag professionell machen ließen. Die drei Siegermannschaften freuten sich außerdem über einen großen Pokal und feierten dies anschließend ausgiebig auf dem Sportplatz. Zudem wurden sowohl in der U9, als auch in der U11 weitere Preise vergeben. Gewählt wurde u.a. der beste Torwart des jeweiligen Turniers und der Spieler, der an der Schussgeschwindigkeitsmessanlage den höchsten Wert erzielen konnte. Die besten Torhüter kamen vom TSV Weeze (U9) und vom SV Walbeck (U11). Den härtesten Schuss hatte in der U9 mit 74 KM/H ein Spieler des TSV Nieukerk und in der U11 mit 84 KM/H ein Spieler des MSV Duisburg.

Rund um die Spiele gab es viel Programm

Durch das Rahmenprogramm hatten auch alle ihren Spaß neben dem Platz. An der Torwand konnten die kleinen und großen Kicker ihre Schussgenauigkeit zeigen, in einem Dribbelparcours mit elektronischer Zeitmessung stellten sie ihre Ballbehandlung unter Beweis und die Schussgeschwindigkeitsmessung regte besonders zum Wettbewerb mit den Teamkollegen an. An der Tombola versuchte jeder den Hauptpreis, ein Trikot eigener Wahl zu gewinnen. Doch auch weitere tolle Preise wie zum Beispiel Fanschals von Bundesligavereinen machten die Zuschauer und Teilnehmer glücklich. Außerdem wurde der Tombolagewinn in Form eines Schecks dem Verein als Spende für die Jugendabteilung des VfL Repelen von der Provinzial überreicht.
Der VfL Repelen sorgte den ganzen Tag mit tollen Grillspezialitäten, Salaten, vielen Kaltgetränken und einer großen Kuchentheke für das leibliche Wohl der Zuschauer und Teilnehmer.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.