Bild

Nachrichten - Mülheimer Woche

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen Mülheimer Woche
Blaulicht

Seniorin (82) schlägt angeblichem Wasserwerker die Tür vor der Nase zu
Falscher Wasserwerker sofort durchschaut

Ein angeblicher Wasserwerker versuchte am Dienstagnachmittag (25. Februar) sein Glück bei einer 82-Jährigen und blieb erfolglos.  Die Seniorin vermutete bereits eine Betrugsmasche und schlug dem Unbekannten die Tür vor der Nase zu. Gegen 16.15 Uhr klingelte es mehrfach in der Wohnung, die sich im Bereich Karlsruher Straße, Ecke Duisburger Straße befindet. Über die Gegensprechanlage habe ein unbekannter Mann nur einige Sätze genuschelt. Im Hausflur mit geöffneter Wohnungstür sah sie den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
Blaulicht

Motorrad fuhr auf PKW. Fahrer erlitt Verletzungen.
Vorsicht vor schräg stehender Sonne

Ein 46-jähriger Kradfahrer aus Mülheim verunfallte gestern Mittag, Dienstag, 25. Februar, gegen 14.45 Uhr, als er einer vorausfahrenden Ford-Fahrerin (51) auffuhr. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren auf der Hauskampstraße in Richtung Oberhausener Straße unterwegs. Vor ihnen fuhr ein 49-jähriger Mülheimer, der kurz darauf in eine Garageneinfahrt einbiegen wollte. Die Ford-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug ab, bemerkte dann aber den Zusammenstoß mit dem Kradfahrer, der hinter ihr fuhr. Dieser...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

LK-Gemeinschaft
25 Bilder

Kinderkarneval im Forum Mülheim war ein toller Erfolg
Bunte Kinder feierten im Forum

Wie in jedem Jahr fand auch Mitte Februar der Kinderkarneval im Forum wieder viel Zuspruch: Groß und Klein kamen kostümiert und ließen sich vom Programm der Karnevalsgruppen mitreißen. Staunend verfolgten die Kleinen die Tänze und Musik auf der Bühne. Und die Eltern hatten für bunte und lustige Kostüme gesorgt, damit das feiern so richtig Spaß macht.  Unser Fotograf Volker Flecht hat das närrische Treiben im Forum in Bildern festgehalten.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
LK-Gemeinschaft
Rund 2600 Bürger protestierten im Oktober gegen den AfD-Bürgerdialog in Mülheim.

Bündnis "Mülheim stellt sich quer" ruft auf
Protest gegen politischen AfD-Aschermittwoch in Mülheim

Das Bündnis „Mülheim stellt sich quer“ ruft für heute Abend zum Protest gegen die selbsternannte Alternative für Deutschland (AfD) auf. Anlässlich des politischen Aschermittwochs der AfD in der Gaststätte Lierberg in der Saarner Straße 347 hat das Bündnis eine Kundgebung angemeldet. Ab 18 Uhr soll an der Ecke Saarner Straße/Friedhofsstraße gegenüber von der Gaststätte Lierberg lautstark demonstriert werden. Zu Gast bei der Veranstaltung werden der Landtagsabgeordnete Thomas Röckemann, der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
Sport
Dezernent Marc Buchholz erklärt den Journalisten, warum die Yonex German Open in der kommenden Woche nicht stattfinden werden.
2 Bilder

Stadt sagt internationales Badminton-Turnier ab
Yonex German Open fallen dem Corona-Virus zum Opfer

Nun hat die Ausbreitung des Corona-Virus bis nach Nordrhein-Westfalen mit dem ersten Patienten, der in Heinsberg lebt und in Düsseldorf behandelt wird, auch Auswirkungen auf eine erste Veranstaltung in Mülheim. Die Stadt hat am Mittwoch (26. Februar) die Yonex German Open, die vom 3. bis zum 8. März in der innogy-Sporthalle stattfinden sollten, abgesagt. Noch ist unklar, ob die hochkarätige, internationale Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird. Zu den Yonex German Open wären...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
Ratgeber

Helfer vor Ort
Notdienste für Mülheim vom 26.2. bis 4.3.

Apotheken(Notdienstwechsel um 9 Uhr) Mittwoch, 26.2. Apotheke am evangelischen Krankenhaus, Schulstraße 13, Mitte, Tel. 43 72 27 70 Donnerstag, 27.2. Punkt-Apotheke, Schloßstraße 25, Mitte, Tel. 47 58 58 Freitag, 28.2. Helferich-Apotheke, Prinzeß-Luise-Straße 39, Broich, Tel. 42 08 07 Samstag, 29.2. Raffelberg-Apotheke, Duisburger Straße 424, Speldorf, Tel. 58 94 56 Sonntag, 1.3. Apotheke auf der Saarner Kuppe, Luxemburger Allee 31, Saarn, Tel. 48 05 69 Montag, 2.3. Max...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
Kultur
In seiner heutigen Form besteht die Fünte in Heißen seit 1761 und hat in all den Jahren so einiges erlebt. Früher stand es direkt am viel genutzten Ruhrschnellweg. Das Kulturzentrum war hier seit 2007 beheimatet.
2 Bilder

Schock für Mülheimer Künstler
Aus von Kulturzentrum Fünte besiegelt

Die Fünte im Mülheimer Stadtteil Heißen schließt aufgrund einer umfangreichen Sanierung zum Jahresende. Ein Schock für viele Mülheimer, denn für das Kulturzentrum in dem denkmalgeschützten Haus bedeutet die Sanierung das Aus. Wie die Mülheimer Woche von Eigentümer Frank Bruns exklusiv erfuhr, wird in das historische Gebäude nach Wiedereröffnung ein Architektenbüro einziehen. Den Künstlerinnen und Künstlern wurde zum 31. März gekündigt. Zu Beginn will Frank Bruns klar stellen, dass die Fünte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
  •  2
Kultur
Jürgen Domian diskutiert in der Wolfsburg über die Zukunft des Journalismus.

Domian diskutiert in der Wolfsburg über die Zukunft des Journalismus
Digitalemedien und der Journalismus

Den veränderten Journalismus in Zeiten der Digitalisierung rückt ein Podiumsgespräch in der Wolfsburg, Falkenweg 6, am Montag, 9. März, um 19 Uhr, in den Fokus. Zu Gast sind unter anderem die Medien-Professorin Marlis Prinzing, der Journalist Joachim Frank und Talkmaster Jürgen Domian. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „digital_impact“ stehen die Medien im Fokus. Die Diskussion will der Frage nachspüren, ob Social Media und virtuelle Nachrichten den klassischen Journalismus in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
In der katholischen Akademie "Die Wolfsburg" findet ein ungewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst statt.

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst in der Wolfsburg
Mit Musik in die Stille

Der Aschermittwoch markiert den Beginn der Fastenzeit. Zeit, sich die eigene Endlichkeit bewusst zu machen, das Leben auf den Prüfstand zu stellen und neue Pfade zu Gott zu betreten. Zu einem alternativen Aschermittwochsgottesdienst lädt die Wolfsburg, Falkenweg 6, am 26. Februar um 18 Uhr ein. Das Glaubenszeugnis spricht Bernd Wolharn von der City-Pastoral am Essener Dom. Für außergewöhnliche Klänge sorgt mit Bass, Oceandrum und Handpans das Ensemble Alakus. Anschließend ist im Atrium der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
Blaulicht

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise
An Rosenmontag brannten die Mülltonnen

Polizei und Feuerwehr wurden am Rosenmontag, 24. Februar, gegen 11.30 Uhr, zu zwei brennenden Mülltonnen in die Georgstraße gerufen. Neben einem Mehrfamilienhaus kokelte Müll in zwei Mülltonnen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor das Feuer auf das Gebäude übergriff. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung und bittet Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer0201/829-0 beim zuständigen Kriminalkommissariat 11 zu melden.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
LK-Gemeinschaft
Archivfoto

Ruhr führt wieder Hochwasser
Stadt sperrt Leinpfad ab Menden

Am Dienstagvormittag hat die Stadtverwaltung den Leinpfad zwischen Menden und der Ruhrtalbrücke auf Mendener Seite wegen des steigenden Ruhrpegels gesperrt. Es herrscht Hochwasserstufe 1. "Das ist der Bereich, der immer als erstes überschwemmt wird", weiß Stadtsprecher Volker Wiebels. Auch die Zugänge von Menden aus zum Leinpfad sind dicht gemacht worden. Wenn der Pegel bei weiterem Regen ansteigt und Hochwasserwarnstufe 2 erreicht wird, steht auch die Saarner Ruhraue links der Ruhr unter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
Ratgeber
Zwischen MH Heimaterde und Essen Frohnhausen steht den Autofahrern auf der A40 in Fahrtrichtung Dortmund ab heute Abend (20 Uhr) nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Heute Nacht ist nur ein Fahrstreifen frei zwischen MH-Heimaterde und Frohnhausen
Suche nach Weltkriegsbomben auf der A40

Heute Nacht (25. Februar) steht Autofahrern auf der A40 in Fahrtrichtung Dortmund nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die eingeschränkte Verkehrsführung gilt für den Bereich zwischen den Anschlussstellen Mülheim-Heimaterde und Essen Frohnhausen. Zwischen 20 Uhr bis 5 Uhr in der Frühe bleibt die einspurige Streckenführung bestehen. Der Grund liegt auf der Hand: Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sucht in diesem Zeitraum mit Sondierungsbohrungen nach Weltkriegsbomben.

  • Essen-Borbeck
  • 25.02.20
Politik
Armin Laschet bewirbt sich jetzt um den CDU-Vorsitz. Foto: Carsten Walden
3 Bilder

CDU: Laschet, Merz und Röttgen kandidieren, Spahn nicht
Machtkampf der NRW-Granden

Laschet will es werden, Merz und Röttgen auch: In der CDU ist der Machtkampf um die Nachfolge des Parteivorsitzes und die Kanzlerkandidatur entbrannt. Laschet und Spahn erklärten ihre Ambitionen am Dienstagvormittag in Berlin im Team vor der Presse, Merz folgte kurz darauf. Röttgen äußerte sich unterdessen auf Twitter. Einer ist 'raus aus der Bewerber-Runde: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (39) verzichtet auf eine zunächst angedachte eigene Kandidatur und unterstützt stattdessen den...

  • Essen-Süd
  • 25.02.20
  •  7
Sport

Jahreshauptversammlung TTC Mülheim
Mitgliederversammlung TTC Mülheim

Der Tanz Turnier Club Mülheim lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 15. März ein. Beginn ist um 12 Uhr in den Clubräumen an der Zeppelinstraße 193. Neben den Berichten des Vorstands und der Kassenprüfer steht die turnusmäßige Wahl einiger Ämter auf der Tagesordnung. Im Anschluss sind die Mitglieder zum gemeinsamen traditionellen Eintopfessen geladen. Der Vorstand bittet um rege Teilnahme.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
  •  1
Kultur
Dramaturg Helmut Schäfer (l.) und Regisseur Philipp Preuss blicken voller Vorfreude auf die neue Produktion "Unterwerfung / Gegen den Strich", die am Donnerstagabend Premiere im Theater an der Ruhr hat.      Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

„Hautnahe“ Premiere im Theater an der Ruhr ist ein „Gesellschafts-Fressen“
Sinnsuche zwischen Skandal und Dekadenz

Zwei Autoren, zwei Theaterstücke, zwei Zeitepochen, eine Premiere. Wenn am Donnerstag, 27. Februar, die neue Produktion „Unterwerfung / Gegen den Strich“ erstmals im Theater an der Ruhr zur Aufführung kommt, ziehen sich Begriffe wie Skandal und Dekadenz als roter Faden gesellschaftlicher Auswüchse und deren Folgen durch die Inszenierung von Philipp Preuss. Und die hat es in sich. Preuss verarbeitet zwei literarische Vorlagen, die bei ihrer Veröffentlichung für Kritik, Empörung und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
Blaulicht
Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg schlummern noch an vielen Stellen im Boden. Deshalb sondiert der Kampfmittelräumdienst regelmäßig Verdachtsgebiete.

Keine aktuelle Gefahr im Bereich Oberhausener Straße/Kirchbachstraße
Kampfmittelsondierung ist Routine

Ab Freitag, 28. Februar, werden auf der Grünfläche zwischen den Häusern Oberhausener Straße 267 und Kirchbachstraße 50 durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf Sondierungsbohrungen durchgeführt, um sicher zu gehen, dass sich im Boden keine Fliegerbombenblindgänger aus dem 2. Weltkrieg befinden. Die Maßnahmen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes dienen der Sicherheit für die dortigen Anwohner. Eine Gefahr für Leib und Leben besteht nach Aussage des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
LK-Gemeinschaft

Ausgesperrt
Huhn was nun?

Ein einzelnes Huhn läuft aufgeregt am Zaun entlang. Sucht es einen Ausgang, ein Schlupfloch, um endlich in Freiheit picken zu können? Zum Beispiel diesen fetten Wurm, der sich vermutlich nur zwanzig Zentimeter hinter dem Zaun räkelt? Sein hilfloses Gackern erweckt das Mitleid jedes freiheitsliebenden Wesens. So auch das eines Wanderers, der an dem Bauernhof vorbeikommt. Doch schnell muss der entdecken: das Huhn will gar nicht raus, es will rein! Da hinein nämlich, wo alle anderen picken. So...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.20
Kultur
Die beiden diesjährigen Gewinnerkinder Finja und Max vor dem Start des Rosenmontagszugs.
2 Bilder

Zwei glückliche KInder fuhren dank MW auf dem Kinderwagen mit
Karneval 2020: Mitten drin

Dieses Jahr wieder: Das typische Karnevalswetter! Aber das störte unsere Gewinnerkinder Finja und Max wenig. Beide Kinder freuten sich riesig. Zwar was es ein bisschen ungemütlich am Rosenmontag, aber das gehört dazu – und Kälte und Nieselregen kann man „wegschunkeln“. Doch der Reihe nach: Erst einmal kamen die Fotografen und wollten die Gewinnerkinder der Ausschreibung der Mülheimer Woche fotografieren. Und dann musste auch noch das Wurfmaterial von den Kartons in die Holztröge des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
380 Bilder

Mülheimer Rosenmontagszug zog wie geplant durch die Innenstadt
Narren trotzten dem Wetter

Trotz Wind und Regen kamen mehrere 1000 Jecken zum Rosenmontagszug in die Innenstadt. Der Hauptausschuss Groß-Mülheimer Karneval geht von rund 30.000 Zugbesuchern aus. Die Polizei spricht von rund 8000. Vor allem an der Kaiserstraße und an der Leineweberstraße standen die Jecken und Kamellejäger dicht beieinander. An den anderen Abschnitten der Zugstrecke waren die Zuschauerreihen etwas lichter. Erstmals hatten sich auch im Tunnel an der Eppinghofer Straße schaulustige Jecken postiert. Von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
LK-Gemeinschaft
Dieses Team verschickt jeden Tag einen seelsorgerischen Impuls per Mail. Wer möchte, kann sich auch für einen persönlichen Austausch anmelden.

„Heaven on Line“ schickt tägliche E-Mail-Impulse zur Fastenzeit
Katholische Kirche setzt die Internet-Seelsorge fort

Ein kostenloses Angebot des Bistums Essen möchte kleine tägliche Auszeiten ermöglichen. Zudem können sich die Nutzer von Aschermittwoch bis Ostern per E-Mail persönlich von Seelsorgerinnen und Seelsorgern begleiten lassen. Auch wer kein regelmäßiger Kirchgänger ist, kann sich per Internet dem Glauben wieder annähern. Mit einem täglichen Gedanken-Impuls per E-Mail lädt das Team von „Heaven on Line“ im Bistum Essen ab Aschermittwoch, 26. Februar, zu einem bewussteren Leben während der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
Sport

Sport
Mülheimer Sportkalender vom 27. Februar bis zum 4. März 2020

Von RuhrText Badminton Yonex German Open mit Alexander Dunn und Hemming Callum vom BVM sowie Kai Schäfer, Fabienne Deprez und Yvonne Li aus dem Deutschen Badminton-Zentrum in Mülheim (Di., 15 Uhr, Mi., 10 Uhr, bis So.) Jugend-Landesliga: TSV Heimaterde II – TV Emsdetten (Sa., 15.15 Uhr, Kleiststraße) Floorball 2. Bundesliga: Dümptener Füchse – Baltic Storms Gettorf (So., 16 Uhr, Holzstraße) Damen-Bundesliga: Dümptener Füchse – ETV Lady Piranhas Hamburg (So., 13 Uhr,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
Sport
Bei dem Blick aus dem Segelflugzeug erscheint das für viele Menschen überraschend grüne Ruhrgebiet winzig.

Mülheimer Segelflieger legen 2019 beeindruckende Strecke zurück
30.000 Kilometer fliegen

Die Segelflieger des Aeroclub Mülheim konnten im Jahr 2019 eine Flugstrecke von insgesamt 30.000 Kilometern erfliegen. Das entspricht einer Distanz von Mülheim nach Australien und wieder zurück. All das schafften die Piloten in den clubeigenen Segelflugzeugen, ohne Motor und nur mit der Kraft der Sonne. Diese Gesamtstrecke setzt sich zum einen durch kurze 50 Kilometer Flüge zusammen, die von Flugschülern zum Erwerb ihrer Lizenz innerhalb der Ausbildung geflogen werden. Zum anderen fließen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
Sport
Freute sich über seinen ersten Punkt als Speldorfer Coach: Dirk Roenz.

Fußball-Landesliga
VfB Speldorf: Hoffnungsschimmer mit dem neuen Trainer

Das geht ja gut los: Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Dirk Roenz holte der Fußball-Landesligist VfB Speldorf beim Tabellendritten SC Düsseldorf-West einen 0:2-Rückstand auf und erreichte immerhin noch ein Unentschieden. Blau-Weiß Mintard hingegen kassierte die zweite Niederlage in 2020. Nach 67 Minuten lagen die Speldorfer in der Landeshauptstadt mit 0:2 im Hintertreffen, obwohl sie in Halbzeit eins zwei gute Chancen gehabt hatten. Also alles wie immer? Nicht ganz. Denn plötzlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
Blaulicht
Die Mülheimer Polizei konnte am Sonntagabend einen 17-Jährigen in der Mülheimer Altstadt festnehmen. Zuvor hat er ein älteres Ehepaar mit einem Messer bedroht und die Herausgabe der Handtasche gefordert.

Polizist bei Festnahme verletzt
Zeuge verhindert Raub auf älteres Ehepaar in der Mülheimer Altstadt

Den Raub auf ein älteres Ehepaar in der Mülheimer Altstadt hat am Sonntagabend ein couragierter Zeuge verhindert. Gegen 20.45 Uhr liefen die 83-Jährige Frau und ihr 81-jähriger Ehemann über die Straße Hagdorn in der Mülheimer Altstadt, als sie zwischen der Oberstraße und der Weißenburger Straße von einem 17-Jährigen angesprochen wurden. Mit Messer bedroht Der 17-Jährige hielt ein Messer in der Hand und forderte die Herausgabe der Handtasche. Als der 81-Jährige gerade die Tasche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
LK-Gemeinschaft
Minischwein Felix war ein gern gesehener Gast im Seniorenstift. Nun geht es in Rente

Seniorenstift St. Engelbertus arbeitet mit Therapietieren
Ein Schwein geht in Rente

Fast acht Jahre lang hat das Minischwein Felix jeden Monat die Senioren im Seniorenstift St. Engelbertus besucht. Er und sein Herrchen Daan Vermeulen haben die Herzen ihrer Mülheimer Freunde im Sturm erobert. Inzwischen ist der Vierbeiner 13 Jahre alt geworden. Er hat damit sein Rentenalter erreicht. Für seinen letzten Arbeitstag haben ihm die Bewohner an der Seilerstraße den roten Teppich ausgerollt. Zum Abschied bekam Felix einen großen Präsentkorb, passend bestückt mit Kartoffeln, allerlei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
Politik
Demokraten gegen Demokraten

Politiker warf das Handtuch
Demokraten denunzieren Demokraten

Der Fall des stellvertretenden Parteivorsitzenden der FDP Duisburg, Dirk Schlenke, ist einer von diversen Fällen, in denen Politiker wegen massiver Beleidigung, anhaltender Beschimpfungen, Schmähungen oder auch Bedrohungen und in diesem Fall Nazivorwürfen das politische Handtuch geschmissen haben. Nur sind es hier die demokratischen Mitstreiter, die derartige Unterstellungen formuliert hatten, sodass der Betroffene sich genötigt fühlte, seine politischen Aktivitäten zu beenden. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
  •  1
Wirtschaft
Beate Agata und Vera Viertler leisten etwas für den Dümptener Stadtteil.

Die WiK stärkt das Leben im Stadtteil

Die Dümptener Werbegemeinschaft WiK startet mit Schwung ins Neue Jahr – zunächst mit der beliebten „Gans schön shoppen“-Aktion. Sie startet bereits am 5. Mai und endet am 5. Oktober. Die Zahl fünf dominiert und lässt sich damit für Teilnehmer leicht merken. Die einzureichenden Quittungen und Rechnungen müssen 2020 aus mindestens fünf WiK-Mitgliedsbetrieben stammen und über einem Betrag von 500 Euro liegen. Ein 5-Gänge-Menü erwartet die 20 Gewinner der Aktion. Auch der Termin für das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Pflegeazubis planen Karnevalsfeier
Ein gesundes "Helau"

Im Rahmen ihres Geronto-Praktikums organisierten vier Pflege-Azubis eine Karnevalsfeier für Bewohnerinnen des Fliedner-Dorfes. Neben dem Spaß ging es dabei auch darum, die Feier an die speziellen Bedürfnisse anzupassen. Mit einem lauten „Helau“ wird man bei der Azubifeier für Senioren im Fliedner-Dorf empfangen. Beste Stimmung, bunte Kostüme und beliebte Ohrwürmer. Für die Pflege-Auszubildenden aus dem 1ersten Lehrjahr steht der Spaß für die Senioren natürlich im Vordergrund, aber auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

M H F C - Spielgruppe 'Die Zwölf' - Februar 2020 -Ergebnisse

M H F C - Spielgruppe 'Die Zwölf' - Februar 2020 -Ergebnisse traf sich am: am 21.02.2020 um 18:00 Uhr am bekannten Ort 45475 Mülheim an der Ruhr Die letzte Runde der 16. Staffel startetet um 18:47 Uhr und endete um 19:20 Uhr. Manuela Dams ging als Sieger hervor. Im Anschluß ging die Staffel 17 an den Start. Es wurde bis 20:30 Uhr gespielt. (Geschlossene Gesellschaft) Homepage: www.mhfc2001.de Spenden Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C lässt sich nur mit Spenden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.20
Kultur
...mir gefällt es... irgendwie scheine ich auch viel hinein zu assoziieren :-) DANKE :-)

SCHÖNE gemalte KUNST-BILDER Freunde, Gedanken und Gefühle
KUNST... von Freunden und Bekannten

... Essen und Umgebung und sooooo´ KUNST...unter uns :-))) ...hier nur EIN Beispiel wie schön doch SELBST gemachte Gruß-KARTEN Briefe, Postkarten und Bilder und Ähnliches sein können! Also, mir jedenfalls gefällt diese selbst gemalte Karte einer lieben Künstler-Freundin, die mir diese einmal gemalt und zu einem netten Anlass schenkte.... Hat in mir wieder den Wunsch geweckt, ähnlich wie diese "POTTSTEIN-Geschichte"... selbst wieder mehr künstlerisch aktiv zu sein, zu malen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.20
  •  7
  •  4
Wirtschaft

„Klima & Wirtschaft“ setzt Initiative fort
Gewerbestandort der Zukunft

Das im Juli 2019 erfolgreich beendete Gemeinschaftsprojekt „Ressourceneffizientes Gewerbegebiet“ in Heißen-Ost wird fortgesetzt. Mülheim & Business wird 2020 diese Initiative gemeinsam mit den Projektpartnern, der medl GmbH und der Stadt Mülheim, fortführen. Dazu unterschrieben die drei Partner jüngst eine Absichtserklärung. Fachlich begleitet wird „Klima & Wirtschaft Heißen-Ost“ erneut durch das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT. Das Ziel des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.20
LK-Gemeinschaft
Die Toilette bleibt wegen Verletzungsgefahr vorübergehend geschlossen.

Vandalismus-Schäden auf dem Friedhof in Heißen
Toilette bleibt wegen Verletzungsgefahr geschlossen

Am Morgen des 19. Februar mussten die Mitarbeiter der städtischen Friedhofsabteilung vor Ort feststellen, dass nicht zum ersten Mal – allerdings jetzt in massiver Weise - die Toiletten auf dem Friedhof Heißen beschädigt worden sind. Der Hauptschaden ist auf den Damentoiletten entstanden. Hier gab es einen Brandschaden an Handtuchspendern, Zerstörung der Toilettendeckel und Seifenspende, die Halterungen für WC-Bürste wurden abgerissen, WC-Türen – Türschlösser wurden beschädigt ebenso die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.20
Kultur

Karneval annodazumal
Mölmsche Fasselomend - kostenlos

Jan Mescher, der Mölmsche Musikant, hat vor über 100 Jahren in einem Liedtext zusammengetragen, wie in seiner Jugendzeit, also um 1900 herum, in Mülheim Karneval gefeiert wurde. Wie we-i Junges Fasselomend-Mondaag fierde Gesungen wurde dieses Lied in einer älteren Version nachweislich vom Mülheimer Karnevals-Verein "Spassige Lüt" am Sonntag, dem 17. Januar 1904 zur damals populären „Lindenwirtin“, deren Originaltext mit „Keinen Tropfen im Becher mehr und der Beutel schlaff und leer…“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.20
Ratgeber

Helfer vor Ort
Notdienste für Mülheim vom 22. bis 29. Februar

Apotheken(Notdienstwechsel um 9 Uhr) Samstag, 22.2. Bären-Apotheke, Friedrich-Ebert-Straße 35, Mitte, Tel. 47 60 60 Sonntag, 23.2. Apotheke am Kreuzfeld, Aktienstraße 163 b, Winkhausen, Tel. 47 82 24 Montag, 24.2. Stern-Apotheke, Friedrichstraße 20, Mitte, Tel. 36 03 04 Dienstag, 25.2. Hirsch-Apotheke, Leineweberstraße 55, Mitte, Tel. 47 97 97 Mittwoch, 26.2. Apotheke am evangelischen Krankenhaus, Schulstraße 13, Mitte, Tel. 43 72 27 70 Donnerstag, 27.2. Punkt-Apotheke,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.20
LK-Gemeinschaft
Der Rathausturm in Trauerbeflaggung.

Mülheim gedenkt der Opfer von Hanau
Trauerbeflaggung am Rathaus

Mit der Trauerbeflaggung am Rathausturm gedenkt auch Mülheim der Opfer vom Hanau. „Eine unfassbare Tat“, so Mülheims Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort. „Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir fühlen mit ihnen“. Bereits am Donnerstag hatte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet für das ganze Land die Trauerbeflaggung an öffentlichen Gebäuden angeordnet.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.20
Politik

BAMH :Dohne-Bebauung – so nicht

„Kritisch sehen wir die Dohne-Bebauung insgesamt. Es ist ein sehr sensibler Bereich in unmittelbarem Anschluß an den Thyssen-Park“, so der Vorsitzende der BAMH-Fraktion, Jochen Hartmann. Deshalb wundere er sich ein wenig, daß die Frage des „ob der Bebauung“ anläßlich der Bürgerinformation nicht intensiver diskutiert worden sei. Jedenfalls sei für die BAMH-Fraktion Folgendes klar und nicht verhandelbar: Auf den Bau unmittelbar an der Dohne müsse verzichtet werden. Er passe nicht in das...

  • Mülheimer Woche
  • 21.02.20
Natur + Garten
4 Bilder

Rehe

in den Ruhrauen von Mülheim an der Ruhr.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.02.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Mit Beginn des Azubi-Speed-Datings 11 Uhr füllte sich die Philharmonie Essen mit Jugendlichen auf Ausbildungsplatzsuche.

Rund 750 Jugendliche nutzten Erstkontakt
Flirten bis der Gong ertönt

Auch in diesem Jahr führte die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) Unternehmen mit jungen Bewerbern auf dem Azubi-Speed-Dating zusammen. Rund 750 Jugendliche kamen in die Philharmonie Essen, um sich auf einen Ausbildungsplatz zu bewerben und unbekannte Firmen kennenzulernen. 100 Unternehmen boten 550 offene Ausbildungsplätze in den Bereichen Büroberufe, Handel, Metall- und Elektroberufe, Hotel- und Gaststättengewerbe, IT und Medien, Transport und Logistik - davon 20 in Verbindung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.02.20
LK-Gemeinschaft
So und ähnlich sehen die verbotenen Pfade aus, die Anwohner auf städtischem Grund gelegt haben.
4 Bilder

Umweltamt entdeckt unzulässige Erweiterung privater Grundstücke
Unglaubliches am Bühlsbach

Das Umweltamt berichtete kürzlich über die Vorkommnisse am Rumbach. In dieser Woche gab ein Bürger einen Hinweis auf aktuelle Geschehnisse am Bühlsbach: Direkt am Bach entlang wurden von bisher Unbekannten Gehwegplatten ausgelegt, und diese Maßnahme wurde nicht von der zuständigen Naturschutz- oder der Wasserbehörde veranlasst. Eine Rückblende: Ab 2012 wurden großflächige und kostenträchtige Maßnahme am Rumbach geplant. Das Gebäude der alten Lederfabrik und die Hinterlassenschaften in diesem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.02.20
Blaulicht
Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort bei seiner Eröffnungsrede
5 Bilder

Rettungs-App online geschaltet
Rettungsdienste, Stadt Mülheim und Entwickler arbeiten eng zusammen

Schnellere Hilfe für Mülheimer Bürger. Die App „Mobile Retter“ wurde am Mittwoch 19. Februar 2020 offiziell online geschaltet. Zur Stärkung der Rettungskette und zur Verbesserung der Überlebenswahrscheinlichkeit bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand, wurde das Smartphone basierte Ersthelfer-Alarmierungssystem „Mobile Retter“ eingeführt. Qualifizierte und geschulte Ersthelferinnen und Ersthelfer, die sich in unmittelbarer Nähe zu einem Notfall befinden, werden durch die GPS-Komponente ihres...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.02.20
Kultur
Das städtische Museum mit seiner Kunstsammlung in den Räumen an der Leineweberstraße 1. Später war dort das Kino „Rio“ bis zum Umzug ins Medienhaus am Synagogenplatz 2009.
2 Bilder

21. Februar 1970: Umzug des Städtischen Museums in die Leineweberstraße 1
Kunst brauchte eine Heimat

Als am 21. Februar 1970 der damalige Oberbürgermeister Heinz Hager das Städtische Museum in der Leineweberstraße 1 eröffnete, machte er in seiner Begrüßungsrede deutlich, dass die Kunst im Gesamtverständnis unseres Lebens unverzichtbar geworden sei und die Wiedereröffnung „nicht nur ein das kulturelle Leben bewegendes und belebendes, sondern auch ein dem Bedürfnis der Bürger entsprechendes Ereignis“ sei. Von Annett Fercho, Stadtarchiv Das 1909 eröffnete städtische Museum bestand aus der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.02.20
  •  3
  •  2
Politik
Um die künftige Bebauung des Geländes am ehemaligen Wasserwerk Dohne und am Leinpfad zwischen dem Thyssenpark und dem Hotel am Ruhrufer ging es jetzt in einer informativen und lebhaften Bürger- und Anwohnerversammlung.        Foto: PR-Foto: Köhring

Öffentliche Versammlung mit Lob und Kritik für die geplante Wohnbebauung an der Dohne
„Wir nehmen alle Anregungen ernst“

„Der Teufel steckt im Detail“. Das scheint auch für die geplante Wohnbebauung auf dem Gelände des ehemaligen Wasserwerks an der Dohne zu gelten. Wie viele Häuser werden dort gebaut? Ist das Wohnen am Wasser für die Mülheimer überhaupt bezahlbar? Entsteht dort ein Verkehrschaos für die jetzigen Anwohner der Dohne? Bleibt der Leinpfad weiter öffentlich begehbar? Das waren nur einige der Fragen, die knapp 80 Anwohner, Naturschützer und interessierte Bürger ins Franky's am Güterbahnhof lockten....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.02.20
Sport
2 Bilder

B-Juniorinnen Niederrheinliga
Mintarder U17-Juniorinnen ohne Glück

Mit einer herben Enttäuschung endete die Hinrunde für die U17 Mädchen von Blau Weiß Mintard. Im Nachholspiel gegen den FC Kray unterlag man unglücklich mit 1:2. Mintard startete furios und hätte bereits in der Anfangsphase das Spiel für sich entscheiden müssen. Doch 4 gute bis sehr gute Möglichkeiten auf den Führungstreffer wurden vergeben. Nach ca. 20 Minuten verflachte die Partie etwas und bei Mintard kamen einige Fehler im Spielaufbau hinzu. Einer davon war Auslöser der ersten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.02.20
  •  1
Sport
Das große Abschlussfoto!

Kuddel-Muddel-Badmintonturnier feiert 10-jähriges Jubiläum
Wo Weseler gegen Duisburger, Mülheimer und Viersener antreten: ein sportliches Kolleg-Treffen

Kürzlich  fand das zehnte Badmintonturnier der Betriebssportlerinnen und -sportler der Kreisverwaltung Wesel, der Sparkasse Duisburg, des SV Siemens Mülheim, der LVR Kliniken Viersen, der Bezirksregierung Düsseldorf, der GW Mülheim, sowie des DJK TURA05 Mülheim in Wesel statt. 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden ihren Weg in die Sporthalle des Berufskollegs Wesel. In zehn Spielrunden haben sich die Sportlerinnen und Sportler messen können. In der Gesamtwertung der Herren belegte Ludwig...

  • Wesel
  • 20.02.20
Kultur
Nicht nur diese Närrinnen hatten ihren Spaß an der Altweiberparty, zu der die Saarner Werbgemeinschaft und die Mülheimer Stadtwache auf den Pastor-Luhr-Platz geladen hatten.

Möhnensturm und Altweiberparty im Rathaus und in Saarn
Jecken erobern die Stadtschlüssel und schunkeln sich in die Tollen Tage

Petrus war am ersten der Tollen Tage gnädig mit den Jecken und Möhnen. Abgesehen von einigen Regentropfen am Mittag blieb es trocken und zwischendurch schien sogar die Sonne. Auf dem Rathausmarkt und auf dem Saarner Pastor-Luhr-Platz nutzten jeweils gut 200 närrische Frauen und Männer die Gunst der Stunde, um sich vom musikalischen und tänzerischen Bühnenprogramm in Karnevalslaune zu bringen. Auf beiden Plätzen beließen es die jecken Frauen und ihre männlichen Gesinnungsgenosssen nicht beim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.02.20
Kultur
Die Saarner feierten sich an Altweiber selbst und läuteten die Hochphase des Karnevals ein.
53 Bilder

Bildergalerie
Mülheimer Prinzenpaar feiert in Saarn

Nachdem die Möhnen um 11.11 Uhr das Mülheimer Rathaus stürmten und die Jecken anschließend den Rathausschlüssel von Bürgermeisterin Margarete Wietelmann (SPD) eroberten, ging es direkt weiter nach Saarn. Auch hier warteten zahlreiche Jecken, die zu bekannten Karnevalshits schunkelten. Unsere Bildergalerie fasst Altweiber in Saarn zusammen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.02.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.