Vielseitigkeit ist wichtig
Autorin Nicole Siemer über Genres und die Vielfältigkeit des Horrors

Autorenfoto 2020
5Bilder
  • Autorenfoto 2020
  • Foto: Fotogen-Lingen
  • hochgeladen von Nicole Siemer

Auf den ersten Blick scheint Nicole Siemer eine Indie-Autorin von Vielen zu sein. Sie veröffentlicht sowohl im Self-Publishing über Books on Demand als auch in einem Kleinverlag (www.empire-verlag.at).
Bei genauerer Betrachtung ihrer Veröffentlichungen wird schnell klar: Nicole legt Wert auf Genre-Vielfalt.

Ich sehe mich als Horror-Autorin. Oder, wie ich es gerne nenne: Gruselwusel-Autorin. Die meisten Leute denken bei Horror als erstes an fliegende Gedärme und Badewannen voll Blut, an Zombies und speiende Dämonen, dabei ist Horror so viel mehr als das. Es ist das vielseitigste Genre überhaupt.

Nicole Siemer sieht sich als "Gruselwusel-Autorin"

Während meiner Leserunden – besonders bei Akuma und Epiphanie – sind mir zwei Typen von Leser:innen begegnet. Typ eins schlotterte beim Lesen, manch einer bekam sogar Albträume. Typ zwei bezeichnet meine Bücher nicht als Horror, weil meine Geschichten in den Augen dieser Leser:innen nicht unheimlich, nicht blutig genug sind.
Das finde ich wahnsinnig faszinierend. Jeder Mensch nimmt Horror anders wahr. Die einen haben höllische Angst vor Spinnen, andere halten sie als Haustiere. Manche ziehen sich die Decke über den Kopf, wenn sie Schritte im Flur vermuten, andere sagen sich, es sei ein altes Haus und drehen sich auf die Seite, um genüsslich weiter zu schlafen.

Aber Horror ist nicht das einzige Genre, das in den Büchern von Nicole Siemer zu finden ist.

Horror und Grusel findet sich in fast jedem Genre, warum also nicht andere Genres in einen Horrorroman einbauen? Ich mag es, wenn die Grenzen fließend sind, deswegen finden sich in einigen meiner Bücher Elemente von Fantasy, von Thrillern und Humor. Mein Debütroman Todessamen ist sogar ein reiner Fantasyroman - mit Horrorelementen. Akuma wird als Fantasy-Thriller betitelt, dabei gibt es ein paar richtig fiese Horror-Szenen darin und noch mehr Humor. Es ist nicht immer leicht, das passende Genre zu finden.

Wer die Bücher von Nicole Siemer liest, darf sich somit immer auf die ein oder andere Überraschung freuen. Bleibt noch die Frage, was kommt als Nächstes?

Gerade erst habe ich einen Psycho-Horror-Sammelband rausgebracht mit dem Titel Vanille und Verwesung, in dem ich meinen Leser:innen die Vielfältigkeit des Horrorgenres näher zu bringen versuche. Die erste Novelle Kind des Waldes könnte man als Slasher betiteln mit Blut und Verstümmelungen. Gib ihn zurück! ist verhältnismäßig harmlos und eher sanfter Grusel. Der weiße Raum ist eine Mischung aus beidem.
Als Nächstes dürfen sich meine Leser:innen auf einen unheimlichen Psychothriller freuen, der voraussichtlich im Sommer dieses Jahres im Empire-Verlag erscheinen wird. Und die nächste Roman Idee wartet bereits.

Nicole Siemer wurde 1991 in Papenburg (Emsland, Niedersachsen) geboren und arbeitet hauptberuflich als Hörgeräteakustikerin. Heute lebt sie zusammen mit ihrer Mitbewohnerin und ihrem Kater in Lingen (Ems).

Bereits in der Grundschule hat sie ihre Liebe für fantastische Erzählungen und das Schreiben entdeckt. Seit dem Abschluss ihres Belletristik-Fernstudiums an der Schule des Schreibens 2017 widmet sie sich in erster Linie unheimlichen Geschichten mit philosophischem Einschlag.

Neben Romanen schreibt sie Kurzgeschichten, die sie auf ihrem Blog https://dreiwoerter.de kostenlos zur Verfügung stellt.

Veröffentlichungen
»Gebrochene Lady« - Kurzgeschichte 2018; Anthologie Zusammengewürfelt; Verleger Verlag
Akuma - Fantasy-Thriller 2020; Printausgabe: Books on Demand; E-Book: Empire-Verlag
»Das Foto« - Kurzgeschichte 2020; Anthologie Facetten von Dunkel; Baltrum Verlag
Kind des Waldes - Horror-Novelle 2020; E-Book; Amazon KDP und Tolino Media
Gib ihn zurück! – Horror-Novelle 2020; E-Book; Amazon KDP und Tolino Media
Todessamen - Fantasyroman 2020; Empire-Verlag
Epiphanie - Sieh, was du getan hast, Eddie - Psycho-Horror 2020; Empire-Verlag
Sieh, was du getan hast – Psycho-Horror-Sammelband 2021; Empire-Verlag
Vanille und Verwesung – Psycho-Horror-Sammelband 2021; Books on Demand

Amazon Autorenseite
Instagram
Twitter

Autor:

Nicole Siemer aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen