Erinnerungen - Spurensicherung

10Bilder

Noch bis zum 26. April 2015 findet im Bunkermuseum Oberhausen die Ausstellung "Erinnerungen - Spurensicherung" statt.

Zu sehen sind Arbeiten des Kunst-Grundkurses des 12. Jahrgangs am Bertha-von-Suttner-Gymnasium.

Die Schülerinnen und Schüler ließen sich vom Künstler Christian Boltanski inspirieren.
Während Boltanski sich in seinen Werken mit der Vergangenheit und deren Rekonstruktion beschäftigt, erzeugten die Schülerinnen und Schüler anhand von Alltagsmaterialien Spuren von fiktiven Personen und konstruierten Biografien und deren individuellen Erlebnisse.

Geöffnet ist das Bunkermuseum mittwochs und sonntags (ausgenommen an Feiertagen) jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Autor:

Monika Hartmann aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.