FOTOKUNST: Ein Tag mit Klaus Wiesel in Haus Ripshorst und im Emscher Landschaftspark in Oberhausen

Klaus Wiesel vor Haus Ripshorst, wo seine Fotoausstellung noch bis 2. Dezember 2018 zu sehen ist
2Bilder
  • Klaus Wiesel vor Haus Ripshorst, wo seine Fotoausstellung noch bis 2. Dezember 2018 zu sehen ist
  • Foto: Mülheimer Kunstverein KKRR (Ivo Franz)
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Ein Tag mit Klaus Wiesel in Haus Ripshorst und im Emscher Landschaftspark in Oberhausen

Zur Vernissage kamen neben zahlreichen Kunstliebhabern auch die Kunsthauskünstler aus der Ruhrstraße 3 der Stadt Mülheim an der Ruhr und Mitglieder vom Mülheimer Kunstverein KKRR. Nach einer spannenden Eröffnung durch Wolfgang Gaida und Führung durch die Ausstellung machte sich die Gruppe unter Leitung von Klaus Wiesel auf den Weg, den Landschaftspark zu erkunden – vorbei an Kunst von Hermann EsRichter, dem Kunstlehrer Wiesels - vorbei an Arbeitersiedlungen bis hin zu Burg Vondern.

„Grüße aus Haus Ripshorst!“

so lautet der Titel der Fotoausstellung von Klaus Wiesel, die aktuell im RVR-Besucherzentrum des Emscher Landschaftsparks zu sehen ist. Die einmalige Parklandschaft und der dortige Gehölzgarten stehen im Mittelpunkt der Foto – Ausstellung.

Wiesel besuchte in den letzten zwei Jahren immer wieder den ca. 40 Hektar großen Park, praktisch zu jeder Jahres- und Tageszeit. Sei es zur Apfelbaumblüte im Frühjahr, zum Sommeranfang 2017 am 21. Juni um Punkt 6.24 Uhr oder an einem der seltenen Wintertage, an dem es geschneit hat.

Ausstellung im Besucherzentrum noch bis 2. Dezember 2018

Die Ausstellung ist noch bis 2. Dezember 2018 in der Ripshorster Straße 306, 46117 Oberhausen bei freiem Eintritt zu sehen.

Wer ist Klaus Wiesel ?

Klaus Wiesel, Jahrgang 1961, geboren und aufgewachsen in Oberhausen, hat zeitlebens eine besondere Bindung zu Haus Ripshorst und Umgebung. Früher durch seine Großeltern, die in der nahen Zechensiedlung lebten, und heute als Ausflugsziel für Radtouren. Wiesel, ehemals an leitender Stelle in einer Werbeagentur tätig, ist heute freischaffender Grafikdesigner und Künstler in der Mülheimer Künstlergemeinschaft an der Ruhrstraße 3.

Klaus Wiesel vor Haus Ripshorst, wo seine Fotoausstellung noch bis 2. Dezember 2018 zu sehen ist
Arbeit von Klaus Wiesel - großformatig  präsentiert in der Ausstellung "Grüße aus Haus Ripshorst!"
Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.