Emscher Landschaftspark

Beiträge zum Thema Emscher Landschaftspark

Reisen + Entdecken
Haus Ripshorst – im rechten Gebäude ist das Besucherzentrum mit allen Highlights des Emscher Landschaftsparks, im linken Gebäude sind Standorte von Umwelt- und Naturverbänden.
5 Bilder

Haus Ripshorst seit Jahren im Aufwind

Das Haus Ripshorst hat in den vergangenen Jahren seine Angebote ausgebaut und lockt immer mehr Besucher aus Oberhausen, der Region, aber auch aus dem Ausland an. Das Besucherzentrum im Haus Ripshorst und der Gehölzgarten haben in diesem Jahr ihr 20jähriges Jubiläum. Im Rahmen des Präsentationsjahrs der Internationalen Bauausstellung Emscherpark 1999 wurde beides eröffnet. „Es brauchte einige Jahre, bis sich das herumgesprochen hat“, sagte der Leiter des Besucherzentrums, Wolfgang Gaida,...

  • Oberhausen
  • 05.01.19
  •  1
Kultur
Klaus Wiesel vor Haus Ripshorst, wo seine Fotoausstellung noch bis 2. Dezember 2018 zu sehen ist
2 Bilder

FOTOKUNST: Ein Tag mit Klaus Wiesel in Haus Ripshorst und im Emscher Landschaftspark in Oberhausen

Ein Tag mit Klaus Wiesel in Haus Ripshorst und im Emscher Landschaftspark in Oberhausen Zur Vernissage kamen neben zahlreichen Kunstliebhabern auch die Kunsthauskünstler aus der Ruhrstraße 3 der Stadt Mülheim an der Ruhr und Mitglieder vom Mülheimer Kunstverein KKRR. Nach einer spannenden Eröffnung durch Wolfgang Gaida und Führung durch die Ausstellung machte sich die Gruppe unter Leitung von Klaus Wiesel auf den Weg, den Landschaftspark zu erkunden – vorbei an Kunst von Hermann EsRichter,...

  • Oberhausen
  • 12.09.18
Kultur
2 Bilder

Sonntag, 17. Juni Schloss Broich und Camera Obscura

Vom Alten Rathaus Gladbeck radeln wir zum Wittringer Mühlenbach und queren später die "neue", saubere Boye. Durch den Volkspark Batenbrock geht es nun zur Burg Vonderrn in Oberhausen und weiter über die architetektonisch eindrucksvolle Ripshorstbrücke zum historischen Gutshof Haus Ripshorst im Emscher Landschaftspark. Nach einem kurzen Halt führt unsere Route schließlich zum Schloss Broich, eine Befestigungsanlage an der historischen Ruhrfurt. Wir besuchen danach im nahen Wasserturm des...

  • Gladbeck
  • 10.06.18
  •  1
  •  2
Kultur

PicknickSlam

Wer dichtet am besten im Emscher Landschaftspark? Beim ersten PicknickSlam treten verschiedene Poetry Slammer am Samstag, 6. August, im Zollverein Park auf dem Welterbe Zollverein in Essen gegeneinander an. Das Poetry Slam- und Picknickvergnügen gehört zum Erlebnisprogramm "Unter freiem Himmel" des Regionalverbandes Ruhr (RVR) im Emscher Landschaftspark. Innerhalb einer bestimmten Zeit präsentieren die Slammer ihre selbstgeschriebenen Texte - mal ernst, mal heiter, mal laut, mal leise. Mit...

  • Duisburg
  • 01.08.16
LK-Gemeinschaft
Mit dem SunsetPicknick auf der Halde Hoheward fällt der Startschuss zur RVR-Veranstaltungsreihe "Unter freiem Himmel". Foto: ST

RVR startet mit SunsetPicknick sein Erlebnisprogramm

Die Picknicksaison wird eröffnet: Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt erneut zu kulinarischen, kulturellen und musikalischen Genüssen an den schönsten Orten im Emscher Landschaftspark ein. Bereits am 16. Juli geht's los mit dem SunsetPicknick auf der Halde Hoheward an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen. In den folgenden Wochen sind fünf weitere Picknicks in der Metropole Ruhr geplant. Sie gehören - ebenso wie Schnitzeljagden, Exkursionen und Touren - zum diesjährigen RVR-Erlebnisprogramm...

  • Herten
  • 13.07.16
Kultur
11 Bilder

Tetraeder …. Na, Höhenangst ? (Lach)

Der Tetraeder ist ein Symbol für den Strukturwandel in der Region. Rund 50 Meter hoch ist die Konstruktion, rechnet man die 65 Meter hohe Halde dazu, erhält man eine stattliche Höhe von 105 Meter. Man sollte also auf keinen Fall „Höhenangst“ haben. Nicht nur das der Tetraeder sehr hoch ist, nein seine frei geformten Treppen- und Aussichtsplattformen sind auch noch durchsichtig. Aber der Tetraeder setzt noch einen drauf denn die Plattformen sind nur an Stahlseilen befestigt. Das heißt je...

  • Bottrop
  • 07.04.16
  •  8
  •  18
Natur + Garten
Die Schnitzeljagd im Westpark findet auf zwei Rädern statt: Allein, zu zweit oder in der Gruppe kann man an der Jagd teilnehmen.

Schnitzeljagd im Westpark - Erlebnisprogramm Emscher Landschaftspark 2015

Das Erlebnisprogramm Emscher Landschaftspark 2015 veranstaltet eine Schnitzeljagd im Westpark und bietet Rätselspaß auf Rädern in einer erlebnisreichen Landschaft: Am Sonntag, 13. September, lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) zu dieser Veranstaltung ein. Startpunkt ist am Alten Tank im Westpark hinter der Jahrhunderthalle, von dem aus die Teilnehmer mit dem Rad zu einer circa 20 Kilometer langen Rundtour durch den Emscher Landschaftspark aufbrechen. Von 11 bis 16 Uhr können die Teilnehmer...

  • Bochum
  • 03.09.15
Natur + Garten
Auf dem Weg zur Halde Hoheward
15 Bilder

Die Halde Hoheward.

Bei unserer Radtour, im August 2015, durch den Emscher Landschaftspark in Richtung der Halde Hoheward hatte ich einige Fotos gemacht. Bis zum Gipfel der Halde hatten wir es leider nicht mehr geschafft. Trotz dem möchte ich euch meine Aufnahmen einmal präsentieren.

  • Herten
  • 03.09.15
  •  9
  •  14
Kultur
Lichtläufer auf der Halde Hoheward
4 Bilder

In Lichtgeschwindigkeit durch den Emscher Landschaftspark

Ich hatte das große Glück, Zeuge und Teil einer Kunst-Sport-Performance zu sein, durch die ich Industriemonumente im Emscher Landschaftspark auf ganz ungewöhnliche Weise erlebt habe. speed of light ruhr hieß das Projekt, mit dem 120 Läufer in Lichtanzügen sechs Orte auf der Route der Industriekultur in ganz neues Licht tauchten. An drei Abenden Anfang Oktober 2013 führten sie unter Leitung einer schottischen Künstlergruppe Choreografien auf und durchquerten den Landschaftspark. Die...

  • Essen-Süd
  • 06.11.14
Überregionales
Meister an den Turntables: DJ Phil Fuldner beim Sunset Picknick auf der Halde Hoheward. Am 19. Juli 2014 ist es wieder soweit.

Sunset Picknick 2014: Phil Fuldner zaubert auf der Halde Hoheward

Umsonst und draußen erstklassige elektronische Musik hören und den Blick hoch über die Dächer des Reviers genießen: Das geht beim Sunset Picknick auf der Halde Hoheward in Herten am Samstag, 19. Juli. Bis zu 7.000 Besucher werden wieder erwartet. Im Emscher Landschaftspark wird ab 12 Uhr in den Sonnenuntergang gefeiert. Das Spektakel mit Weltstar DJ Phil Fuldner geht bis zirka 22 Uhr. Auf dem Gipfel der Halde Hoheward in Herten lässt sich mit Picknick, Entspannung und Tanz ein...

  • Herten
  • 18.07.14
Kultur

Emscher Landschaftspark

Auf Entdeckungstour zu den spektakulären Orten des Emscher Landschaftsparks: Das Erlebnisprogramm "Unter freiem Himmel" des Regionalverbandes Ruhr (RVR) rückt alte Halden und neue Parks vom 14. Mai bis 26. Oktober als Spielorte fröhlicher Feste in den Mittelpunkt. Rund 80 Veranstaltungen mit Touren, Führungen und Familienfesten stehen auf dem Programm. PicknickLounge, Genießermarkt, SunsetPicknick, TheaterPicknick oder StrandPicknick lassen das Welterbe Zollverein, das Haus Ripshorst in...

  • Duisburg
  • 15.05.14
Kultur
Hinter dem internationalen Lichtkunstprojekt Speed of Light steckt die 1992 in Glasgow gegründete Kunstorganisation NVA.
9 Bilder

Es werde Licht: Speed of Light quer durch das Revier - mit Video und Bildergalerie

Es werde Licht: 120 Läufer aus den 53 Städten und Gemeinden des Reviers, lassen den Emscher Landschaftspark in drei Nächten und an sechs Orten zwischen 3. und 5. Oktober 2013 in neuem Licht erscheinen. Die Aktion "speed of light ruhr" verbindet Kunst und Sport: Ausgestattet mit speziell für das Event designten LED-Lichtanzügen erschaffen die Läufer als Botschafter der Region ein leuchtendes Kunstwerk. An den jeweiligen Start- und Zielpunkten werden beeindruckende Choreografien aufgeführt....

  • Herten
  • 30.09.13
  •  1
  •  7
Kultur
Proben zum Speed of Light Lauf vor der Bochumer Jahrhunderthalle
7 Bilder

Die Lichtläufer

Deutschland läuft - das allein ist nichts Besonderes: Halbmarathon, Marathon, Ruhrmarathon, Color Run, Treppenlauf, Firmenlauf, alles schon mal da gewesen. Was der Schotte Angus Farquhar sich ausgedacht hat und Anfang Oktober durchs Ruhrgebiet führt, hat man im Ruhrgebiet so noch nicht gesehen. Denn beim „Speed of Light Ruhr“ wird nicht einfach nur gelaufen. 120 Läufer, ausgewählt aus den 53 Städten und Gemeinden des Ruhrgebiets, lassen den Emscher Landschaftspark in drei Nächten und sechs...

  • Dortmund-City
  • 25.09.13
  •  1
Überregionales
Welche Streckenlänge NRW-Umweltminister Johannes Remmel und die Direktorin des Regionalverbandes Ruhr Karola Geiß-Netthöfel tatsächlich mit dem Rad an der Emscher absolvierten ist nicht bekannt. Fotos: Peter Hadasch
2 Bilder

Minister inspizierte den Emscher-Landschaftspark

Auf Einladung der Direktorin des Regionalverbandes Ruhr, Karola Geiß-Netthöfel, besuchte NRW-Umweltminister Johannes Remmel nun den den Emscher-Landschaftspark. Startpunkt seiner Erkundung war das Haus Ripshorst. Auf dem Rad und mit dem Bus hat sich Remmel ein Bild vom erfolgreichen Ausbau des zentralen Parks der Metropole Ruhr gemacht. Direkt vor Ort konnte er sich überzeugen, dass die gemeinsam auf den Weg gebrachten Maßnahmen von den Menschen der Region gut angenommen werden. Remmel: „Der...

  • Oberhausen
  • 07.08.13
Kultur
Eigens entwickelt wurden die Lichtanzüge, die die Läufer tragen werden. Die LEDs sind direkt ins Gewebe eingearbeitet. Lichtfarbe, Leuchtfrequenz und Lichtstärke kann bei jedem einzelnen Anzug individuell mittels Fernsteuerung verändert werden.

Lichtgeschwindigkeit sichtbar machen

Kunst trifft Sport - und heraus kommt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegendes Lichtkunstwerk: Ausgestattet mit LED-Lichtanzügen durchqueren 120 Läufer den Emscher Landschaftspark und zeichnen mit ihren Bewegungen faszinierende Lichtbilder in die Abendstimmung. Für das Projekt werden bis zum 4. September trainierte Läuferinnen und Läufer aus allen 53 Städten und Gemeinden der Metropole Ruhr gesucht. An den drei Projektabenden legen die Teilnehmer der Lichtkunst-Aktion jeweils rund zehn...

  • Bochum
  • 19.07.13
Kultur
Foto: privat

Maulwurfdisco lädt ein - Erlebnisprogramm Emscher Landschaftspark 2012 startet in Oberhausen

Für alle, die Picknicks der besonderen Art an außergewöhnlichen Orten erleben wollen, bietet das Erlebnisprogramm „Unter freiem Himmel“ im Emscher Landschaftspark auch dieses Jahr viele attraktive Gelegenheiten. Der Regionalverband Ruhr (RVR) und das Land NRW laden Bewohner und Gäste der Metropole Ruhr ein, ihre Rucksäcke mit kleinen Köstlichkeiten zu füllen und ihre Picknickdecken an den schönsten Plätzen im Emscher Landschaftspark auszubreiten. Der zentrale Park der Metropole Ruhr verbindet...

  • Oberhausen
  • 10.05.12
Ratgeber
10 Bilder

<b>Phoenix-See 5 Wochen nach der offiziellen Flutung </b>

Die Arbeiten rund um den Phoenix-See gehen weiter voran, jedoch lassen sich die spätere Gestaltungen der Wohn- und Büroanlagen auf dem 24 Hektar großen Areal rund um den See noch nicht gänzlich erahnen. Nach Fertigstellung sollen ca. 1300 neue Wohneinheiten sowie rund 5.000 neue Arbeitsplätze geschaffen sein. Der ebenfalls 24 Hektar große, als Flachwasser angelegte See wird bei Abschluss der Flutung rund 600.000 Kubikmeter fassen und eine Tiefe von 3-4 m erreichen. Da er gleichzeitig als...

  • Recklinghausen
  • 07.11.10
Kultur
19 Bilder

Das Haldenereignis - "Tetraeder"

Schon lange haben mein Mann und ich uns vorgenommen, den Emscher Landschaftspark zu besuchen. Heute haben wir es gemacht. Wir hatten die Wahl das Haldenereignis "Tetraeder" über einen Serpentinenweg zu erklimmen, oder direkt über die Dirittissima, der Treppenanlage. (c. 240 Stufen bis ganz oben) Wir haben uns für den direkten Weg entschieden. Oben angekommen, stellt das "Tetraeder" die nächste Herausforderung dar. Durch die an Stahlseilen eingehängten Treppen und Plattformen schwingt die...

  • Essen-Süd
  • 10.10.10
Kultur
Die Halde Hoheward gehört zu den "Top-Adressen" im prallvollen Ruhr2010-Kalender. Foto: RVR/ G.Frebel

Auf Wanderschaft

Wandern, Natur genießen, Kultur schnuppen: Das alles bietet der Emscher Landschaftspark-Wandertag. Mit WDR 5 geht es am Sonntag, 5.September, ab 13 Uhr auf Wanderschaft zu einem absoluten Highlight des Emscher Landschaftsparks, der Halde Hoheward in Herten. Der Rundgang beginnt auf der ehemaligen Zeche Ewald und führt durch den Emscherbruch – heute Naturschutzgebiet und Heimat seltener Libellenarten und der Ringelnatter. Auf dem Top der größten Haldenlandschaft Europas erklärt der...

  • Herten
  • 01.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.