Krisenstab der Stadt informiert über aktuelle Coronasituation
Zwei weitere Todesfälle in Oberhausen

Der Krisenstab Oberhausen teilt die aktuellen Informationen von Dienstag, 1. Dezember, Stand 14 Uhr mit.

Bedauerlicherweise gibt es im Zusammenhang mit Corona zwei weitere Todesfälle zu beklagen. Dabei handelt es sich um einen 84-Jährigen und um einen 60-Jährigen.

Hinweis: Nach dem Infektionsschutzgesetz finden Eingang in die Zählung der Todesfälle sowohl Personen, die an Corona verstorben sind, als auch solche, die mit Corona gestorben sind. Das Robert Koch-Institut nimmt als Bundesbehörde für Infektionskrankheiten hier keine Unterscheidung vor.

Die aktuellen Zahlen
Aktuell infizierte Personen: 633 (698)
Inzwischen wieder genesene Personen: 2350 (2249)
Todesfälle: 35 (33)
Gesamtzahl der in angeordneter Quarantäne befindlichen Personen: 1296 (1230)
Gesamtzahl der bestätigten Fälle (mit den Todesfällen) seit Ausbruch: 3018 (2980)
Zahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen: 135,2 (147,6)

Hinweis: Die Zahlen stellen immer eine Momentaufnahme dar. Das heißt: Sie verändern sich im Laufe eines Tages, da zum Beispiel die Rückmeldungen der Labore über positiv getestete Personen kontinuierlich aktualisiert werden. Sowohl das Landeszentrum Gesundheit als auch das Robert Koch-Institut beziehen sich bei ihren täglichen Veröffentlichungen auf einen bestimmten Zeitpunkt, zu dem die Meldungen dort eingelaufen sind. Daher kann es zwischen den dort veröffentlichten und den in der aktuellen Pressemitteilung genannten Zahlen Abweichungen geben.

Covid-Patienten in Krankenhäusern
Im Krankenhaus: 89 (92) Personen; davon werden 13 (13) Personen intensiv-medizinisch behandelt, 10 (5) von ihnen werden beatmet.

Schulen und Kindertageseinrichtungen (KTE)
Weitere Quarantäne-Zahlen an folgenden Schulen (Montag, 30. November):
Heldenburg Tagesgruppe: 1 Schüler/Schülerin infiziert, 7 Schüler/Schülerinnen bis 8. Dezember in Quarantäne;
Hans-Böckler-Berufskolleg: 1 Schüler/Schülerin infiziert, 19 Schüler/Schülerinnen bis 7. Dezember in Quarantäne;
Gesamtschule Osterfeld: 1 Schüler/Schülerin infiziert, 5 Schüler/Schülerinnen bis 7. Dezember in Quarantäne;
Heinrich-Böll-Gesamtschule: 1 Schüler/Schülerin und 1 pädagogische Fachkraft infiziert, 27 Schüler/Schülerinnen bis 3. Dezember in Quarantäne.
Damit befinden sich aktuell insgesamt 352 Schülerinnen und Schüler sowie 27 pädagogische Fachkräfte in Quarantäne.
Im Bereich der Kindertageseinrichtungen befinden sich aktuell insgesamt 73 Kinder sowie 7 pädagogische Fachkräfte in Quarantäne.

Testungen
In Oberhausen wurden bislang 55.972 (50.722) Tests durchgeführt. Hinweis: Der Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass Krankenhäuser die Anzahl ihrer Testungen nachgemeldet haben.

Hotline der Stadt Oberhausen
Die städtische Corona-Hotline (0208 825-7777) wurde am Montag, 30. November, 194 Mal zum Thema Corona angerufen. Die Hotline ist montags bis donnerstags von 7 bis 17 Uhr und freitags von 7 bis 14 Uhr erreichbar.

Hinweis: In Klammern stehen die Zahlen vom Vortag.

Autor:

Nina van Bevern aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen