Recklinghausen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Recklinghausen: Täter bei Einbruch in Wohnung auf der Andreasstraße überrascht

Am Sonntag, 13. Januar, überraschte gegen 12.30 Uhr ein 75-jähriger Recklinghäuser in seiner Wohnung auf der Andreasstraße einen unbekannten Einbrecher. Der Täter hatte zuvor ein Fenster aufgedrückt und war in die Wohnung eingedrungen. Als dieser auf den Wohnungsinhaber traf, bedrohte er ihn mit einem Schraubendreher und forderte Bargeld. Als der 75-Jährige angab, ihm kein Geld zu geben, flüchtete der Täter aus der Wohnung. Der Täter wird als 1,85 Meter groß beschrieben. Er war schlank,...

  • Recklinghausen
  • 14.01.19

Recklinghausen: Eine Verletzte bei mutmaßlichem Austritt von Kohlenmonoxid

Am Sonntagnachmittag, 13. Januar, kam es um 16.45 zu einem mutmaßlichem Austritt von Kohlenmonoxid, wobei eine weibliche Person verletzt wurde. Um 16.45 Uhr wurde der Rettungsdienst zu einer Wohnung auf der Hohenzollernstraße grufen. Eine Person klagte dort über Unwohlsein. Beim Betreten der Wohnung lösten die vom Rettungsdienst getragenen Kohlenmonoxidmelder aus, was die Besatzung des Rettungswagens dazu veranlasste, weitere Kräfte der Feuerwehr zu rufen und die Wohnung unverzüglich zu...

  • Recklinghausen
  • 14.01.19

Recklinghausen: Frau bei Zusammenstoß mit Auto verletzt

An der Kreuzung Suderwichstraße/Hochfeld hat es am Donnerstag, 10. Januar, gegen 7.35 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben. Eine 56-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen wollte von der Suderwichstraße nach links auf die Esseler Straße abbiegen. Dabei übersah sie nach ersten Erkenntnissen den entgegenkommenden 46-jährigen Autofahrer aus Datteln. Bei dem Zusammenstoß wurde die 56-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 4.000 Euro.

  • Recklinghausen
  • 10.01.19

Recklinghausen: Überfall auf Discounterfiliale auf der Straße Am Waldschlößchen

Am Mittwoch, 9. Januar, kam es gegen 19.20 Uhr zu einem Raub in einer Filiale eines Discounters auf der Straße am Waldschlößchen. Der unmaskierte Täter reihte sich zunächst in der Reihe wartender Kunden an einer Kasse ein. Als er in Höhe der 34-jährigen Kassiererin war zog er aus der Jackentasche eine Schusswaffe, bedrohte die Kassiererin und forderte Bargeld. Mit dem ausgehändigten Geld flüchtete der Täter dann aus dem Geschäft. Bei der Fahndung konnte ein Tatverdächtiger, ein 45-jähriger...

  • Recklinghausen
  • 10.01.19

Recklinghausen: Auffahrunfall auf der Theodor-Körner-Straße

Auf der Theodor-Körner-Straße hat es am Montag, 7. Januar, gegen 17.40 Uhr, einen Auffahrunfall gegeben. Ein 21-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen stand an einer roten Ampel. Ein 53-jähriger Autofahrer aus Herten bemerkte das offensichtlich zu spät und fuhr auf den Wagen des 21-Jährigen auf. Dabei wurde der junge Autofahrer leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.

  • Recklinghausen
  • 08.01.19

Recklinghausen: Rollerfahrerin bremst, rutscht weg und verletzt sich

Am Montag, 7. Januar, ist gegen 15.45 Uhr auf der König-Ludwig-Straße eine 24-jährige Rollerfahrerin aus Recklinghausen verunglückt. Als die junge Frau an der Ampel König-Ludwig-Straße/Bochumer Straße abbremsen musste, geriet sie ins Schleudern und stürzte. Nach ersten Erkenntnissen spielte dabei die regennasse Fahrbahn eine Rolle. Die 24-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, sie kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 150 Euro geschätzt.

  • Recklinghausen
  • 08.01.19

Recklinghausen: Auffahrunfall mit einem Verletzten auf dem Westerholter Weg

Als am Sonntag, 6. Januar, gegen 19.40 Uhr ein 52-jähriger Autofahrer aus Herten auf dem Westerholter Weg abbremste, um nach rechts in eine Hauseinfahrt abzubiegen, bemerkte dies ein hinter dem 52-Jährigen fahrender 18-jähriger Autofahrer aus Marl wohl zu spät und fuhr auf dessen Auto auf. Dabei wurde der 52-Jährige leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 3.000 Euro Sachschaden.

  • Recklinghausen
  • 07.01.19

Recklinghausen: Autofahrer und fährt in Straßengraben und verletzt sich

Am Sonntag, 6. Januar, fuhr gegen 5.30 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen auf dem Bruchweg, kam von der Fahrbahn ab und landete in einem Straßengraben. Der Fahrer stieg aus und flüchtete. Andere Autofahrer wurden auf das beschädigte Auto aufmerksam und benachrichtigten die Polizei. Der 25-jährige Halter des Unfallautos konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Bei seiner Überprüfung ergaben sich Hinweise, dass er Betäubungsmittel konsumiert haben könnte. Darüber...

  • Recklinghausen
  • 07.01.19
Polizei sucht Zeugen nach Brandstiftung

Recklinghausen: Polizei sucht Zeugen nach Brandstiftung

Die Polizei Recklinghausen sucht Zeugen, die Hinweise zu einer Brandstiftung geben können. In der Nacht vom Donnerstag, 6. Dezember (Nikolaus), auf Freitag, 7. Dezember, wurde in ein Wohnhaus an der Stenkhoffstraße eingebrochen, anschließend wurde ein Feuer gelegt. Unbekannte drangen von der Rückseite in das Haus ein und haben in den Wohnräumen einen Brand gelegt. Durch das Feuer wurden die Räume im Erdgeschoss stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf 200.000 Euro geschätzt. Im Haus waren zur...

  • Recklinghausen
  • 03.01.19

Recklinghausen: Schlägerei auf der Feldstraße

In der Silvesternacht gegen 1 Uhr kam es auf der Feldstraße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Im Verlaufe dieser Auseinandersetzung schlugen drei männliche Jugendliche im Alter von ca. 18 Jahren auf einen 22-jährigen Recklinghäuser ein. Dabei wurde der Recklinghäuser leicht verletzt. Die Täter können nicht weiter beschrieben werden und flüchteten vom Tatort. Hinweise nimmt das zuständige Kommissariat unter 0800 2361 111 entgegen.

  • Recklinghausen
  • 02.01.19
Mehrere Einbrüche in Recklinghausen.

Recklinghausen: Mehrere Einbrüche

Auf der Hertener Straße wurde in der Nacht auf Sonntag, 30. Dezember, zwischen0.10 Uhr und 0.45 Uhr in einen Imbiss eingebrochen. Die unbekannten Täter brachen einen Tresor auf und nahmen Bargeld heraus. Anschließend flüchteten die Täter. Am frühen Montagmorgen, 31. Dezember, gegen 5.15 Uhr wollten zwei unbekannte Täter in ein Pfandleihhaus auf der Martinistraße einbrechen. Die Täter versuchten, die Schaufensterscheibe einzuschlagen. Dabei wurden sie von Zeugen beobachtet, die die...

  • Recklinghausen
  • 02.01.19
Brand "Am Sandershof" in der Silvesternacht 2018/2019.

Recklinghausen: Einsatzbilanz zum Jahreswechsel: Rettungsdienst verbringt ruhigere Nacht, Feuerwehr im Einsatz

Die "Nacht der Nächte" rund um den Jahreswechsel ist für die Einsatzkräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste stets die einsatzreichste Schicht des Jahres. Auch der Jahreswechsel 2018/2019 verlief für die Feuerwehr Recklinghausen und das Deutsche Rote Kreuz arbeitsreich. In der Rückschau war diese Silvesternacht, insbesondere für den Rettungsdienst, allerdings ruhiger als in den Vorjahren. Insgesamt mussten im Zeitraum von Silvester, 31. Dezember, 7.30 Uhr bis Neujahr, 1. Januar, 7.30...

  • Recklinghausen
  • 02.01.19
 Unruhige Silvesternacht in der Kreisleitstelle.

Recklinghausen: Unruhige Silvesternacht in der Kreisleitstelle - 45 Brandeinsätze zum Jahresbeginn

Die Silvesterschicht in der Feuerwehr-Kreisleitstelle hatte es in sich. Und wie in den Jahren zuvor waren die ersten Stunden des neuen Jahres die arbeitsintensivsten. 53 Brandeinsätze verzeichnete die Wachabteilung in ihrer 24-Stunden-Schicht, 45 davon nach Mitternacht. In den meisten Fällen handelte es sich zum Glück nur um Kleinbränder oder Brände in Müllcontainern. Der Rettungsdienst in den zehn kreisangehörigen Städten wurde 281 mal alarmiert, 82 mal im neuen Jahr. Die Zahl der Anrufe...

  • Recklinghausen
  • 02.01.19

Recklinghausen: Silvesterbilanz

Am Silvesterabend, gegen 20 Uhr, ist ein Rollerfahrer vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Der 29-jährige Mann aus Recklinghausen fuhr bei seiner Flucht über mehrere rote Ampeln und konnte schließlich an der Esseler Straße festgenommen werden. Der 29-Jährige fuhr über einen Hinterhof und verunglückte dann in einer Wiese. Der Recklinghäuser wurde dabei leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Auch eine Blutprobe musste er abgeben, weil er offensichtlich betrunken war. Wie...

  • Recklinghausen
  • 02.01.19
Die Zahl der Anrufe schnellt mit Beginn des Feuerwerks drastisch in die Höhe. Foto: Archiv

Unruhige Silvesternacht in der Kreisleitstelle
45 Brandeinsätze zum Jahresbeginn

Kreis. Die Silvesterschicht in der Feuerwehr-Kreisleitstelle hatte es in sich. Und wie in den Jahren zuvor waren die ersten Stunden des neuen Jahres die arbeitsintensivsten. 53 Brandeinsätze verzeichnete die Wachabteilung in ihrer 24-Stunden-Schicht, 45 davon nach Mitternacht. In den meisten Fällen handelte es sich zum Glück nur um Kleinbränder oder Brände in Müllcontainern.Der Rettungsdienst in den zehn kreisangehörigen Städten wurde 281-mal alarmiert – 82-mal im neuen Jahr. Die Zahl der...

  • Haltern
  • 02.01.19

Recklinghausen: Gasmelder rettet Weihnachtsfest

Am Freitagabend, 21. Dezember, rettete ein Kohlenmonoxidmelder einer Familie vermutlich das Weihnachtsfest. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Feuerwehr wurde um 19.02 Uhr zum Börster Weg ins Nordviertel gerufen. An der Einsatzstelle hatte ein Kohlenmonoxidmelder in einer Wohnung ausgelöst. Die Leitstelle hatte bereits die Bewohner telefonisch aufgefordert, die Wohnung zu verlassen. Nach einer ersten Erkundung konnten keine erhöhten Gasmesswerte festgestellt werden, nachdem die...

  • Recklinghausen
  • 27.12.18

Recklinghausen: Nacht-Streit: Autofahrer fährt einen Geschädigten an und flüchtet

Am Mittwoch, 26. Dezember, kam es gegen 1 Uhr auf der Douaistraße zu Streitigkeiten zwischen einem 32-jährigen Recklinghäuser, seinem 36-jährigen Begleiter aus Kerpen und zwei unbekannten Männern. Der Recklinghäuser und sein Begleiter gingen in Höhe einer Laterne an den unbekannten Männern vorbei, als der Recklinghäuser diese ansprach und um Feuer bat. Die Unbekannten seien sofort aggressiv geworden und hatten zunächst auf den Recklinghäuser und dann seinen Begleiter eingeschlagen. Als der...

  • Recklinghausen
  • 27.12.18

Gemeinsame Erklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen
Wollte der Fahrer Suizid begehen?

Wie bereits berichtet, sind am Donnerstagnachmittag mehrere Menschen an einer Bushaltestelle in Recklinghausen von einem Auto erfasst worden. Eine Frau starb, andere Wartende wurden zum Teil schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidium Recklinghausen haben eine gemeinsame Erklärung herausgegeben. Insgesamt wurden 14 Menschen zwischen 16 und 67 Jahren vor Ort betreut, behandelt oder mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 88-jährige Seniorin aus Recklinghausen...

  • Recklinghausen
  • 21.12.18

88-jährige Seniorin erliegt im Krankenhaus ihren Verletzungen
Bürgermeister Tesche reagiert mit Bestürzung auf schweren Unfall

Mit Bestürzung hat Bürgermeister Christoph Tesche auf den schweren Unfall reagiert, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 14.55 Uhr an der Hertener Straße ereignet hat. Dort war ein Autofahrer aus der Innenstadt kommend in eine Menschengruppe gerast, die auf einen Bus der Vestischen wartete. Eine 88-jährige Seniorin, die an der Haltestelle gewartet hatte, erlag kurze Zeit später im Krankenhaus ihren Verletzungen. "Das ist ein schreckliches Ereignis. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen...

  • Recklinghausen
  • 21.12.18

Recklinghausen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Bei einem Wechsel vom rechten auf den linken Fahrstreifens des Kurfürstenwalls stieß am Mittwoch, 19. Dezember, um 16.50 Uhr der Wagen einer 22-Jährigen aus Selm mit dem Wagen einer 26-Jährigen aus Herne zusammen. Die 26-Jährige und ihre gleichaltrige Beifahrerin, ebenfalls aus Herne, gaben an, leicht verletzt zu sein. Eine medizinische Betreuung vor Ort war nicht erforderlich. Der Sachschaden an dem Wagen wird auf 2500 Euro geschätzt.

  • Recklinghausen
  • 20.12.18

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.